Weihnachten mit Zimt und Happy End

Roman

Comfort Food Café-Reihe Band 6

Debbie Johnson

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Weihnachten mit Zimt und Happy End

    Heyne

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Heyne

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wenn aus Freunden Familie wird...

Weihnachten war für Katie noch nie die schönste Zeit des Jahres. Während alle anderen in Erinnerungen an ihre Kindertage schwelgen, versucht Katie ihr Bestes, ihre Kindheit zu vergessen. Doch seit sie in das wunderschöne Budbury an der Küste von Dorset gezogen ist, haben Katie und ihr kleiner Sohn eine Ersatzfamilie gefunden. Nachbarn und Freunde, die sich im Comfort Food Café treffen, wo ein Stück Kuchen und eine Tasse Tee heilende Kräfte zeigen. Dieses Jahr wollen Katies Freunde ihr ein Weihnachtsfest schenken, das ihr immer in Erinnerung bleiben soll. Und mit dem attraktiven Neuankömmling Van könnte tatsächlich ein großer Weihnachtswunsch in Erfüllung gehen.

Produktdetails

Verkaufsrang 3274
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 13.09.2021
Verlag Penguin Random House
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Dateigröße 1966 KB
Originaltitel A Gift from the Comfort Food Cafe
Übersetzer Hanne Hammer
Sprache Deutsch
EAN 9783641258825

Weitere Bände von Comfort Food Café-Reihe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
0
1
0

Für mich leider eine Enttäuschung. :/
von Blubb0butterfly am 19.09.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe mich direkt in das Cover verliebt. Wer kann schon einem weihnachtlichem Bild widerstehen? Auch wenn es bis zur Weihnachtszeit noch einige Monate hin sind, kann man eigentlich mit einem weihnachtlichen Buch zu jeder Jahreszeit nichts falsch machen. Es kommen ja jetzt auch so einige Weihnachtsromane heraus. Wieso auch n... Ich habe mich direkt in das Cover verliebt. Wer kann schon einem weihnachtlichem Bild widerstehen? Auch wenn es bis zur Weihnachtszeit noch einige Monate hin sind, kann man eigentlich mit einem weihnachtlichen Buch zu jeder Jahreszeit nichts falsch machen. Es kommen ja jetzt auch so einige Weihnachtsromane heraus. Wieso auch nicht? Wettertechnisch passt es, fehlt nur noch der Schnee. XD Außerdem fand ich den Klappentext doch sehr verlockend. Denn offenbar verbindet Katie seit ihrer nicht einfachen Kindheit die Weihnachtsfeiertage immer mit etwas Negativem. Doch sie möchte ihrem kleinen Sohn Saul nun etwas Beständigkeit bieten und das findet sie am ehesten in dem kleinen Örtchen Budburry, wo alle Bewohner zusammenhalten und jede/r so akzeptiert wird, wie er oder sie ist. Die idealen Voraussetzungen für einen Neuanfang, nicht wahr? Ist Katie doch früher immer weggelaufen, wenn es brenzlig wurde. Aber nun hat sie ein kleines Kind, was die Flucht erschwert. Außerdem ist da noch Van, der bei ihr unbekannte Gefühle weckt. Sie scheut sich aber, dem nachzugehen… Wird sie die traumatischen Ereignisse ihrer Kindheit endlich bewältigen und einen wirklichen Neuanfang starten können? Vielleicht sogar mit Van an ihrer Seite… Ich muss gestehen, dass ich enttäuscht bin. Ich habe das Buch leider schon nach neun Kapiteln abgebrochen. Aus mangelndem Interesse. Die Dorfgemeinschaft ist super, denn die Bewohner unterstützen sich gegenseitig und das finde ich klasse. Doch die Handlung an sich ist eher uninteressant. Ja, ich verstehe, dass Katies Kindheit keineswegs einfach war und sie noch immer sehr stark in der Vergangenheit gefangen ist, aber das wiederum erschwert ein Vorankommen der Geschichte. Womöglich wird es im weiteren Verlauf des Buches besser und sogar aufregender, aber so lange möchte ich mich nicht durch die Handlung quälen. Naja, quälen wäre auch nicht das richtige Wort. Ich hätte eben weiter so viel überflogen, wie ich es bereits getan habe. So genießt man aber kein Buch. Für mich daher eine Enttäuschung.


  • artikelbild-0