Meine Filiale

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Roman

Das Reich der sieben Höfe-Reihe Band 2

Sarah J. Maas

(163)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,95
13,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

13,95 €

Accordion öffnen
  • Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

    dtv

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    13,95 €

    dtv

gebundene Ausgabe

19,95 €

Accordion öffnen
  • Flammen und Finsternis / Das Reich der sieben Höfe Bd.2

    dtv

    Sofort lieferbar

    19,95 €

    dtv

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen
  • Flammen und Finsternis / Das Reich der sieben Höfe Bd.2

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    14,99 €

    ePUB (dtv)

Hörbuch (MP3-CD)

17,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Der zweite Band der SPIEGEL-Bestseller-Serie von Sarah J. Maas jetzt im Taschenbuch

Feyre hat überlebt. Sie hat Amarantha, die grausame Fae-Königin, besiegt und ist mit Tamlin an den Frühlingshof zurückgekehrt. Doch das scheinbar glückliche Ende täuscht. Tamlin verändert sich immer mehr und nimmt ihr allen Freiraum. Feyre hat Albträume, denn sie kann die schrecklichen Dinge nicht vergessen, die sie tun musste, um Tamlin zu retten. Und sie ist einen riskanten Handel mit Rhys eingegangen und muss nun jeden Monat eine Woche an seinem gefürchteten Hof der Nacht verbringen. Dort wird sie immer tiefer in ein Netz aus Intrigen, Machtspielen und ungezügelter Leidenschaft gezogen.

Bereits mit 16 schrieb Sarah J. Maas den ersten Entwurf ihrer Erfolgsreihe ›Throne of Glass‹. Ihre Bücher wurden in 36 Sprachen übersetzt. Sie lebt mit ihrer Familie in Pennsylvania..
Alexandra Ernst hat Literaturwissenschaften studiert. Sie ist derzeit als Journalistin, Übersetzerin, Gutachterin und Buchkritikerin tätig. Alexandra Ernst lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Mainz.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 720
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 13.11.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-71879-0
Verlag dtv
Maße (L/B) 19,1/13,6 cm
Originaltitel A Court of Mist and Fury
Übersetzer Alexandra Ernst
Verkaufsrang 3817

Weitere Bände von Das Reich der sieben Höfe-Reihe

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

A. B. , Thalia-Buchhandlung Dresden

Mit Abstand der beste Band der Reihe!

Ein zweiter Band, der die Lust aufs Finale ins unermessliche treibt!

Mandy Eichler, Thalia-Buchhandlung Dresden

Die letzten hundert Seiten waren unglaublich gut! Ich liebe diese Wendung und freue mich jetzt so sehr auf Teil 3! Ich hatte die ganze Zeit ein diabolisches Grinsen im Gesicht, als (im übertragenen Sinn) die Welt unterging und wieder neu entstand. Ab jetzt wird’s wohl so richtig spannend. Ich bin von dem Ideenreichtum der Bücher sehr beeindruckt. In den Büchern steckt so viel Fantasie und das Reich der Sieben Höfe ist eine der besten, ausgeklügeltsten Welten, von denen ich bisher gelesen habe. Die expliziten Szenen sind sehr zudem geschmackvoll geschrieben. Einen Stern Abzug muss ich leider wegen Feyre geben. Ich liebe die Charaktere alle sehr, versteht mich nicht falsch. Auch die Antagonisten sind einfach richtig schön mies, mächtig und vielschichtig. Feyre kämpft nur geschlagene 600 Seiten damit, ihre innere Stärke und die Liebe zum Leben wiederzufinden. Ich verstehe das vollkommen und finde es gut, dass die traumatischen Erlebnisse aus Band 1 nicht mit einem Fingerschnippen verarbeitet wurden...aber 600 Seiten.. Darüber hinaus steht sie so oft auf dem Schlauch und beschwert sich hinterher, dass sie das offensichtliche nicht erkannt hat. Und was ich gar nicht mag, ist ihre Eigenschaft, bei Problemen und Auseinandersetzungen einfach wegzugehen, statt sie einfach und schnell aus der Welt zu schaffen. Nachdem sie sich furchtbar mies gegenüber Rhysand verhalten hat, hat sie doch tatsächlich darauf gewartet, dass er zu ihr kommt, damit sie sich entschuldigen kann. Bitte was?! Wenn man was verbockt hat, dann geht man auf den anderen zu und beschwert sich nicht, dass er nicht angelaufen kommt. Von diesen Aktionen gab es mehrere im Buch und das geht doch besser :)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
163 Bewertungen
Übersicht
141
15
6
0
1

Starke Fortsetzung, hat mir sogar besser gefallen als Teil 1.
von einer Kundin/einem Kunden aus Hünfelden am 27.10.2020

Inhalt: Feyre ist es gelungen Amarantha zu überleben und den Berg zu verlassen. Zurück am Frühlingshof, fällt es ihr schwer, die Schrecken dieser Zeit hinter sich zu lassen. Auch der Pakt mit Rhysand, dem gefürchteten High Lord des Nachthofes, stellt eine Bedrohung für sie dar, welche sie noch nicht einschätzen kann. Denn jeden... Inhalt: Feyre ist es gelungen Amarantha zu überleben und den Berg zu verlassen. Zurück am Frühlingshof, fällt es ihr schwer, die Schrecken dieser Zeit hinter sich zu lassen. Auch der Pakt mit Rhysand, dem gefürchteten High Lord des Nachthofes, stellt eine Bedrohung für sie dar, welche sie noch nicht einschätzen kann. Denn jeden Monat muss sie eine Woche an seinem Hof verbringen, was eine Menge für sie verändert. Meinung: Wie in der Kurzmeinung bereits geschrieben, finde ich, dass der zweite Band eine sehr starke Fortsetzung zu Teil 1 ist. Ich habe ihn genauso verschlungen, vielleicht sogar etwas schneller, da mich die Geschichte rund um Feyre und Rhysand sehr gereizt hat. Ich habe das als sehr interessante Wendung aufgefasst und deren Dialoge und Entwicklung mit großer Freude begleitet. Ich finde auch, dass die beiden sehr gut zusammen passen und Rhysand ein interessanterer Charakter ist als Tamlin je war. Trotz allem finde ich das Verhalten von Feyre Tamlin gegenüber etwas schwierig. Denn ja, er hat sich nicht immer korrekt verhalten, aber so ein Bösewicht wie ihn Feyre sehen will, ist er aber auch nicht. Er liebt sie über alle Maßen, ist nicht so perfekt wie Rhysand, versucht aber sein Bestes und hat auch wirklich viel Gutes getan. Ehrlich gesagt tut er mir in der ganzen Geschichte etwas Leid. Ich weiß nicht, wie man diese Dreiecksbeziehung hätte besser lösen können, denn ich bin absolut für Rhysand und finde auch gerade diese Wendung so interessant, aber vielleicht hätte man Tamlin von Anfang etwas schlechter darstellen sollen. Das ist aber auch wirklich mein einziger Kritikpunkt an der Geschichte, denn ansonsten bin ich ein großer Fan dieses Teils!

Lieblingsbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Marburg am 24.10.2020

Liebe es, hat eine tolle Story & die Entwicklung der Charaktere gefällt mir sehr. Tolle Fortsetzung des ersten Teils!! Kann es jedem empfehlen, der Fantasy & Romantik liebt.

naja …
von Ana K. am 03.10.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich fand den ersten Band schon grenzwertig, was die Spannung anging, denn es war einfach nur langweilig und ich wollte nicht nur einmal abbrechen und mich einem anderen Buch widmen. Genau ging es mir mit dem zweiten Band. Der noch langweiliger ist als ich erst dachte. Im ersten Band mochte ich Maas‘ Schreibstil noch, aber im zw... Ich fand den ersten Band schon grenzwertig, was die Spannung anging, denn es war einfach nur langweilig und ich wollte nicht nur einmal abbrechen und mich einem anderen Buch widmen. Genau ging es mir mit dem zweiten Band. Der noch langweiliger ist als ich erst dachte. Im ersten Band mochte ich Maas‘ Schreibstil noch, aber im zweiten Band fand ich ihn einfach nur fad und naja langweilig.


  • Artikelbild-0