Maigret verliert eine Verehrerin

22. Fall. Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye (4 CDs)

Georges Simenon Band 22

Georges Simenon

Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
14,09
bisher 16,99
Sie sparen : 17  %
14,09
bisher 16,99

Sie sparen:  17 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

17,90 €

Accordion öffnen
  • Maigret verliert eine Verehrerin

    Kampa Verlag

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    17,90 €

    Kampa Verlag

eBook (ePUB)

13,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

14,09 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Maigrets anstößigster Fall: Der Kommissar begibt sich ins Pariser Rotlichtmilieu. Die junge Cécile ist bekannt am Quai des Orfèvres. Jeden Morgen wartet sie geduldig auf Kommissar Maigret und berichtet ihm von wunderlichen Dingen, die nachts in der Wohnung ihrer behinderten Tante geschehen, wo sie als Haushälterin arbeitet. Spöttisch nennen die Kollegen sie schon seine »Verehrerin«. Doch als die reiche alte Dame im Bett erwürgt wird, lacht niemand mehr. Erst recht nicht, als am selben Tag eine zweite Leiche entdeckt wird ...
Maigrets 22. Fall spielt im 1. Arrondissement von Paris und im nahen Bourg-la-Reine.

Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye
4 CDs | ca. 5 h 18 min

Georges Simenon (* 13. Februar 1903 in Lüttich † 4. September 1989 in Lausanne) gilt als der »meistgelesene, meistübersetzte, meistverfilmte, in einem Wort: der erfolgreichste Schriftsteller des 20. Jahrhunderts« (Die Zeit). Er begann nach abgebrochener Buchhändlerlehre als Lokalreporter zu arbeiten. Nach seiner Zeit in Paris als Privatsekretär eines Marquis wohnte er auf seinem Boot, mit dem er bis nach Lappland fuhr, Reiseberichte und erste Maigret-Romane verfassend. Schaffenswut und viele Ortswechsel bestimmten 30 Jahre lang sein Leben, bis er sich schließlich am Genfersee niederließ. Das bedeutende Werk des manischen Schreibers umfasst 75 Maigret-Romane, 117 weitere Romane und über 150 Erzählungen. Die Romane ohne Maigret, die »romans durs«, wurden zu Unrecht lange vernachlässigt, vom Ruhm und Erfolg der Maigret-Romane überschattet. Mit seinem schnörkellosen Stil und seiner Sensibilität für Atmosphäre gewann Simenon zahlreiche berühmte Bewunderer, darunter Winston Churchill, Walter Benjamin, Jean-Luc Bannalec und Ferdinand von Schirach.

Walter Kreye, geboren 1942, spielte an Bühnen wie dem Hamburger Schauspielhaus, dem Thalia Theater, dem Staatstheater Stuttgart sowie an der Schaubühne Berlin. Der mit dem Grimme-Preis ausgezeichnete Schauspieler wurde durch zahlreiche Film- und Fernsehrollen bekannt, u.a. als Hauptkommissar Kress in »Der Alte« und durch die Netflix-Serie »Dark«. Der beliebte Hörbuchsprecher liest alle Fälle von Kommissar Maigret in der Edition Simenon ein.

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Walter Kreye
Spieldauer 318 Minuten
Erscheinungsdatum 22.01.2021
Verlag Der Audio Verlag
Anzahl 4
Hörtyp Lesung
Übersetzer Hansjürgen Wille, Barbara Klau, Julia Becker
Sprache Deutsch
EAN 9783742417381

Weitere Bände von Georges Simenon

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0
  • Maigret verliert eine Verehrerin