Hallo, Paris?

Hannas Telefonate

Petra Meyer

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Wir sehnen uns im Moment alle danach, endlich einmal wieder zu verreisen! Wären Sie jetzt nicht auch gerne in Paris? Bei einem café au lait und einem Croissant etwas französisches Flair genießen? Auch die Protagonistin Hanna in dem Buch "Hallo, Paris - Hannas Telefonate" träumt vergeblich davon, wieder einmal in einem Pariser Straßencafé zu sitzen, französisch zu plaudern und dem Alltag zu entfliehen. Die Autorin Petra Meyer lässt ihre Hanna deshalb immer montags bei Croissant und café au lait wildfremde Menschen in Paris anrufen. Turbulente Entwicklungen nehmen ihren Lauf. Charmant entwickeln sich verschiedene Charaktere. Hanna telefoniert stundenlang mit einer Sterneköchin aus dem Marais. Wundervolle Rezepte und Neuigkeiten aus der haute cuisine begeistern sie. Per Telefon lernt sie Deborah kennen, die in einer tiefen Depression wegen ihres Geliebten steckt. Die Geschichten rund um die Liebschaft werden den Leser amüsieren. Eine Blumen- und Pflanzenbegeisterte Dame namens Nathalie lässt Hanna telefonisch an ihrem Leben teilhaben. Und verschiedene Herren der Schöpfung, die jeweils an der Schwelle zu Veränderungen in ihre Leben stehen, haben ihre Auftritte. Das Buch liest sich locker und leicht. Amüsante Schilderungen lassen den Leser eintauchen in das Pariser Leben. Das Buch tröstet über unsere zur Zeit eingeschränkten Reisemöglichkeiten hinweg. Eine charmante Idee, sich das Reiseziel seiner Träume auf diese Art und Weise nach Hause zu holen. Vielleicht rufen Sie nach der Lektüre ja auch jemanden in Paris an?

Petra Meyer 1959 geboren in Darmstadt 1992 - 2006 Studium der Rechtswissenschaft in Würzburg und Genf, ass.jur. 2006 - 2008 Sanierung von denkmalgeschützten Gebäuden aus der Jugendstil-und Gründerzeit Studiengang Zeichnen und Malerei an der Europäischen Kunstakademie Trier ab 2007 freischaffende Künstlerin lebt und arbeitet in Würzburg

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 280 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 09.04.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783739492025
Verlag Verlag Petra Pan
Dateigröße 316 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Auf nach Paris!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.02.2021

Was für eine wunderbare Idee für ein Buch. Überraschende kleine „Begegnungen“ und eine liebe interessante Protagonistin. Macht Lust auf einen wirklichen Frankreich- oder Parisbesuch und auf wirkliche Begegnungen mit den Menschen dort.

Macht Lust auf Paris
von einer Kundin/einem Kunden aus Gammen am 24.06.2020

Lebendiger und unterhaltsamer Roman. Hat mir in der Coronazeit sehr über mein Fernweh hinweggeholfen. ;-) Man fühlt sich, als wäre man direkt in Frankreich. Man sympathisiert mit den unterschiedlichen Figuren und verfolgt gespannt ihre Schicksale. Das Buch schreit nach einer Fortsetzung. Würde ich sofort lesen! 5 Sterne!


  • Artikelbild-0