Meine Filiale

Die letzte Lüge

Thriller

Kathryn Croft

(3)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Die letzte Lüge

    Aufbau TB

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Aufbau TB

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen
  • Die letzte Lüge

    ePUB (Aufbau)

    Sofort per Download lieferbar

    7,99 €

    ePUB (Aufbau)

Beschreibung

Fünf Jahre sind vergangen – fünf Worte zerstören ihre Welt.

Mia Hamilton hat es nach dem Suizid ihres Ehemannes Zach endlich geschafft, die Vergangenheit ruhen zu lassen. Doch plötzlich tritt die mysteriöse, psychisch labile Alison in ihr Leben – sie wirft neue Fragen über die tatsächlichen Geschehnisse jener schicksalhaften Nacht auf, denn sie ist sich sicher: Zach hat sich nicht umgebracht. Mia stellt eigene Nachforschungen an, aber kann sie Alison vertrauen, oder schwebt sie nun selbst in Gefahr?

Der neue Thriller der britischen Bestseller-Autorin – unvorhersehbar und spannend bis zur letzten Seite!

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 412
Erscheinungsdatum 10.11.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-3715-0
Verlag Aufbau TB
Maße (L/B/H) 19/11,6/3,5 cm
Gewicht 330 g
Originaltitel Silent Lies
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Eva Riekert
Verkaufsrang 84484

Buchhändler-Empfehlungen

Frances Haase, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Kathryn Croft hat sehr authentische Charaktere geschaffen und die Vielzahl an Wendungen in dem Thriller fasziniert. Die menschlichen Abgründe wie Neid, Hass und Missgunst wurden nur allzu deutlich.

Carmen Hodosi, Thalia-Buchhandlung Nordhorn

Ein düsterer Thriller, bei dem man lange Zeit nicht weiß was hier Wirklichkeit und was Realitätsverlust in. Verbunden mit einem packenden Schreibstil und einem überraschenden Ende, wurde ich sehr gut unterhalten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
3
0
0
0

Spannend und packend
von einer Kundin/einem Kunden am 12.11.2020

Der Klappentext einer mir vorher noch unbekannten Autorin, hat mich sehr neugierig gemacht und das Cover mit der flüchtenden, jungen Frau tat sein übriges. Der Thriller hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen. Die Figuren sind detailliert charakterisiert, sie scheinen durchweg geheimnisvoll und undurchsichtig und der Leser... Der Klappentext einer mir vorher noch unbekannten Autorin, hat mich sehr neugierig gemacht und das Cover mit der flüchtenden, jungen Frau tat sein übriges. Der Thriller hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen. Die Figuren sind detailliert charakterisiert, sie scheinen durchweg geheimnisvoll und undurchsichtig und der Leser wird immer wieder auf eine andere Fährte gelockt. Das ist genau nach meinem Geschmack, so sollte ein (Psycho-)thriller sein. Die Fragen, ob Zachs Tod wirklich Suizid war und welches Spiel die labile Alison spielt, waren die zentralen bohrenden Fragen. Kathryn Croft hat sehr authentische Charaktere geschaffen und die Undurchsichtigkeit der Story hat mich fasziniert. Die menschlichen Abgründe wie Neid, Hass und Missgunst wurden nur allzu deutlich. Ich fühlte mich sehr gut unterhalten und die Spannung blieb durchgehend auf einem hohen Niveau. Fazit: Ich vergebe 4/5 für diesen tollen Thriller mit einem überraschenden Ausgang.


  • Artikelbild-0