Warenkorb

Narbenfrau

Der erste Fall für Profiler und Frauenheld Nick Stein Ein fesselnder Krimi für Fans von Nele Neuhaus

Eigentlich wollte Nick Stein, Profiler und bester Mann beim BKA, seine Heimatstadt Mödling so weit wie möglich hinter sich lassen. Doch wegen des Mordes an einer alten Schulkollegin, die er damals verspottete, kehrt er zurück. Genau genommen müsste er den Fall abgeben, denn die Ermittlungen führen mitten hinein in seine alte, feierfreudige Clique, die mittlerweile zur Mödlinger Elite gehört. Aber private Gefühle können einen Nick Stein nicht ablenken, er ist schließlich promovierter Psychologe. Allerdings kann der charismatische Nick den Frauen nach wie vor genauso wenig widerstehen wie sie ihm, selbst wenn ihn eine leise Stimme warnt, dass er den Lebensstil seiner alten Freunde seinerzeit nicht grundlos aufgegeben hat. Als sich auch noch der Bürgermeister einmischt und ein zweiter Mord geschieht, ist es mit der professionellen Distanz endgültig vorbei, denn hinter den bürgerlichen Fassaden lauert das nackte Grauen ...

Erste Leserstimmen "ich war überrascht, welche Wendungen die Geschichte immer wieder nimmt" "ein Showdown, wie ihn ein Krimi braucht, spannend bis zum Schluss" "der Plot ist gut konstruiert und ein Verwirrspiel der Extraklasse nimmt seinen Lauf" "der flüssige Schreibstil des Autors hat mich sehr gut duch die Geschichte geleitet" "gelungener Krimi mit viel Ermittlerarbeit, einer Prise Erotik und einem spannenden Plot"

Weitere Titel dieser Reihe Stille Schuld (ISBN: 9783968170404)

Portrait
Gerlinde Friewald wurde 1969 in Österreich geboren. Nach vielen Jahren im PR- und Werbereich konzentriert sie sich seit 2009 ganz aufs Schreiben. Das Ergebnis ihres großen Interesses an der Antike und an der Medizin ist die scharfsinnige und charmante Ärztin Kynthia von Delos.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 292
Erscheinungsdatum 08.04.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96817-099-2
Verlag Dp Verlag
Maße (L/B/H) 19/12/1,5 cm
Gewicht 278 g
Verkaufsrang 12891
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
48 Bewertungen
Übersicht
33
8
4
0
3

Mega!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 06.06.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe den Krimi bei meinem Freund am Reader gestern fertig gelesen und bin noch immer ganz in der Story drinnen. Ich bin echt begeistert. Der Anfang und das Ende sind mega spannend, dazwischen keine Sekunde langweilig. Habe sogar meine Netflix-Serie vergessen und das weißt was.

Narbenfrau
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 05.06.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

... Schrott. Ich hoffe, die Dame schreibt nicht weiter...ein sch.... gesteuerter Ermittler..Pipapo Klamotten... absolut unglaubwürdig!

Katastrophe
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 01.06.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Unglaublich schlechtes Buch, voller platter Klischees und bei der peinlichen Überpräsenz der sexuellen Ausschweifungen des Protagonisten fragt man sich, in welches Genre sich die Autorin hier eigentlich einreihen will.