Warenkorb

Federball

Roman


Populismus, Datenmissbrauch und Fake News – was tun, wenn die Welt plötzlich in Flammen steht?

Nat hat seine besten Jahre als Spion hinter sich. Gerade ist er nach London zu seiner Frau zurückgekehrt, da wird ihm ein letzter Auftrag erteilt, denn Moskau wird zunehmend zu einer Bedrohung. Zur Erholung spielt Nat Badminton, seit Neuestem gegen Ed, einen jungen Mann, der den Brexit hasst, Trump hasst, auch seine Arbeit in einer seelenlos gewordenen Medienagentur. Ausgerechnet Ed fordert Nat auch außerhalb des Spielfelds heraus und zwingt ihn, seine Haltung gegenüber dem eigenen Land in Frage zu stellen. Und eine Entscheidung zu treffen, die für alle Konsequenzen hat.

"Federball ist vielleicht ein altmodisches, aber zugleich brandaktuelles Buch – und hoffentlich nicht der letzte John le Carré." SWR2  

"Gerade weil er das Spektakuläre nicht braucht, einfach mal Federball spielt, glaubt man ihm jedes Wort." Frankfurter Rundschau

„Niemand sonst benennt – schonungslos gegenüber Politikern und unglaublich faszinierend für seine Leser – die offenen und gut gehüteten Geheimnisse unsere Zeit so klar wie John le Carré.“ The Guardian

„Kein Autor vermag es wie le Carré, das höfliche Gespräch zweier Menschen, die an einem Tisch sitzen, in ein hochgefährliches Spiel zu verwandeln.“ The Daily Telegraph
Portrait
John le Carré, 1931 geboren, studierte in Bern und Oxford. Er unterrichtete in Eton, bevor er während des Kalten Krieges für den britischen Geheimdienst arbeitete. 2011 wurde er mit der Goethe-Medaille ausgezeichnet. Seit nunmehr über fünfzig Jahren ist das Schreiben sein Beruf. Er lebt in London und Cornwall.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
Vorbestellen

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 02.11.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-06328-7
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Maße (L/B) 18,7/12 cm
Originaltitel Agent Running in the Field
Übersetzer Peter Torberg
Verkaufsrang 40734
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei
Vorbestellen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Martin Russer, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Brexit, Trump, eine gespaltene Gesellschaft und Verrat! Nat bekommt es am Ende seiner Agentenlaufbahn nicht nur mit Fake News, Populismus oder russischen Agenten zu tun, er muss auch persönliche Entscheidungen treffen, die nicht nur sein Leben einschneidend verändern könnten.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Als überzeugter Europäer empört sich John le Carré in seinem neuen Spionagethriller über die Wirren des Brexit und die amerikanische Politik D. Trumps. Verschwörungstheorien contra Vertrauen, Macht und Intrige versus Bewährungsproben sind die Zutaten für meisterlichen Thrill.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Bewertung
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlangen am 23.02.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein sehr spannendes Buch. Kann man nur empfehlen. Mit freundlichen Grüßen. Dieter Slepitschka und jetzt lassen sie mich bitte in Ruhe