Meine Filiale

Weltenfänger: Die Stadt der magischen Buchstaben (Kinderspiel)

Finde die Zutaten für den Zaubertrank

Weltenfänger

Ursula Günster-Schöning

(1)
Spielwaren
Spielwaren
15,59
bisher 19,99
Sie sparen : 22  %
15,59
bisher 19,99

Sie sparen:  22 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Weitere Formate

Beschreibung

Dieses Brettspiel fördert den ersten Umgang mit den Buchstaben! Werde Zauberlehrling und sammle Zutaten für den magischen Zaubertrank! Ob Biber-Laus, Ohren-Wurm oder Tiger-Atem - sei fix und laufe von Haus zu Haus in der Buchstabenstadt, damit du als Erster deine Zutat in den Zauberkessel wirfst! Geheimgänge, Zaubersprüche und magische Tricks helfen dir deinen Weg abzukürzen!

Mit 2 Spielniveaus für Vorschul- und Grundschulkinder

Mit 40 Wortkarten, einem Spielbrett, 4 Holzspielfiguren, einem magischen Würfel und einem Zauberzettelblock

Produktdetails

Altersempfehlung ab 5 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 14.10.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783411702749
Hersteller Bibliographisches Institut GmbH
Maße (L/B/H) 27,4/19,2/4,3 cm
Gewicht 1004 g
Illustrator Anna-Lena Kühler
Verkaufsrang 1628

Weitere Artikel von Weltenfänger

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Auf der Suche nach den fehlenden Zutaten
von Dirk Heinemann aus Hohe Börde am 17.11.2020

Es ist soweit: Die Zauberlehrlinge der magischen Buchstabenstadt stehen vor ihrer großen Zauberprüfung! Nun müssen sie nur noch die letzten Zutaten für den magischen Zaubertrank einsammeln. Dieser brodelt schon im großen Zauberkessel und daher muss es schnell gehen. Der Zauberlehrling, der mit etwas Würfelglück und viel Geschick... Es ist soweit: Die Zauberlehrlinge der magischen Buchstabenstadt stehen vor ihrer großen Zauberprüfung! Nun müssen sie nur noch die letzten Zutaten für den magischen Zaubertrank einsammeln. Dieser brodelt schon im großen Zauberkessel und daher muss es schnell gehen. Der Zauberlehrling, der mit etwas Würfelglück und viel Geschick seine Zutat zuerst zum Zauberkessel bringen kann, gewinnt. Zum Spiel gehören: 1 Spielanleitung mit Wortliste auf deutsch 40 Wortkarten für den Zaubertrank 1 Spielplan 1 Würfel 4 Spielfiguren (Zauberlehrlinge) 15 Sterne 10 Häuser 1 Zauberzettelblock Bevor es los gehen kann, müssen noch die Wortkarten, die Sterne und die Häuser aus den Tableus herausgedrückt werden. Dann geht es los. Jeder Spieler sucht sich einen Zauberlehrling aus. Hierbei gefällt mir sehr gut, dass die Figuren aus Holz sind. Dann bekommt jedes Kind einen Zauberzettel. Die Wortkarten sind in rote und gelbe Karten aufgeteilt. Auf den roten Karten stehen Wörter wie Adler, Elfen, Insel oder Ohren. Auf den gelben Karten stehen Wörter wie Brot, Salz oder Laus. Bevor das Spiel startet, sagen alle Mitspieler den Zauberspruch auf: Zicke-Zacke-Zauberhaus, laufe flink wie eine Maus. Buchstaben gibts in jedem Haus. Bald wird ein magischer Trank daraus! Hix, Hix! Jedes Kind zieht nun eine rote Karte und legt sie über seinen Zettel. Nun muss die Spielfigur zum Anfangsbuchstaben des gezogenen Wortes kommen. Dazu wird gewürfelt. Der Zauberlehrling darf nur auf den gepflasterten Wegen bewegt werden. Ist der Buchstabe erreicht, wird eine gelbe Karte gezogen und auch dieser erste Buchstabe eingesammelt. Hat man beide Buchstaben erreicht, wird die Zutat zum Zauberkessel gebracht. Wer als erster den Zauberkessel erreicht, hat gewonnen. Diese einfache Spielform ist für Kinder, die noch nicht zur Schule gehen. Die älteren Kinder müssen alle Buchstaben der gezogenen Wörter einsammeln. Gemeinsam wird vorher festgelegt, ob die Buchstaben in der aufgedruckten Reihenfolge eingesammelt werden müssen. Bei den erweiterten Spielregeln kommen auch die Häuser zum Einsatz. Mit ihnen kann man einmal pro Spiel zwei Buchstaben auf dem Spielplan vertauschen. Während des Spiels dürfen die Zauberzettel individuell ausgemalt werden. Eingesammelte Buchstaben schreiben die Kinder auf ihren Zettel. Durch das Zusammensetzen der Wörter entstehen lustige Kombinationen, wie bei uns z.B. Biberbrot oder Vogelalge. Uns gefällt das Spiel sehr gut. Es unterstützt die Kinder beim ersten Lesen und Schreiben sowie dem Kennenlernen der Buchstaben. Durch die verschiedenen Spielregeln, ist es für die Vorschule und die Grundschule geeignet. Von uns erhält das Spiel 5 Sterne.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8