Meine Filiale

Keine Panik, ist nur Technik

Warum man auf Algorithmen super tanzen kann und wie wir ihnen den Takt vorgeben

Kenza Ait Si Abbou

(51)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

16,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Computer entscheiden über unseren Job, unseren Krankenversicherungstarif, unsere Partnersuche – sie wissen alles über uns. Aber was wissen wir eigentlich über sie? Was steckt hinter einer App? Warum sollte man bei Tinder nicht alle Profile liken? Weshalb werden manche Menschen von Algorithmen automatisch diskriminiert? Wie "smart" wird unser Kühlschrank bald sein? Und wieso sollte man Bier und Fertigpizza nie mit Karte bezahlen? Kenza Ait Si Abbou hat Technik für ihr Leben gern. Sie zeigt, wie aus Nullen und Einsen der Quellcode unseres Lebens wird, warum es sich lohnt, kein digitaler Analphabet mehr zu sein, und weshalb man auf Algorithmen ziemlich gut tanzen kann – solange wir ihnen den Takt vorgeben!

Kenza Ait Si Abbou ist in Marokko geboren und löste schon als kleines Mädchen Rechenaufgaben schneller, als ihre Mutter neue stellen konnte. Heute ist sie leitende Managerin für Robotik und künstliche Intelligenz bei der Telekom. Sie ist weltweit gefragt als Rednerin, Jurorin und Moderatorin. Sie spricht sieben Sprachen fließend und wurde unter anderem mit dem Digital Female Leader Award ausgezeichnet. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 05.08.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8338-7546-5
Reihe Gräfe und Unzer Einzeltitel
Verlag Gräfe und Unzer Autorenverlag ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 20,8/13,4/2,2 cm
Gewicht 312 g
Auflage 1
Verkaufsrang 76577

Buchhändler-Empfehlungen

L. V. Schmidt, Thalia-Buchhandlung Hamm

Keine Panik, ist nur Technik ist der perfekte Einstieg in die Welt der Informatik. Verständlicherweise wird man nach diesem Buch kein Programmiermeister sein, aber das Grundwissen zum Mitreden wird verständlich und unterhaltsam vermittelt.

dddd

Axel Stadelmeyer, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

aaaa

Kundenbewertungen

Durchschnitt
51 Bewertungen
Übersicht
17
22
10
2
0

KI-Ratgeber
von einer Kundin/einem Kunden am 21.11.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

„Bequem ist die kleine Schwester von faul, und diese Bequemlichkeit hat zur Folge, dass wir überall von Technik umgeben sind. In den meisten Fällen nehmen wir die Technik gar nicht mehr wahr. Wir merken zwar, wenn was schiefläuft, aber wenn uns etwas erleichtert wird, dann denken wir spätestens beim zweiten Mal nicht... „Bequem ist die kleine Schwester von faul, und diese Bequemlichkeit hat zur Folge, dass wir überall von Technik umgeben sind. In den meisten Fällen nehmen wir die Technik gar nicht mehr wahr. Wir merken zwar, wenn was schiefläuft, aber wenn uns etwas erleichtert wird, dann denken wir spätestens beim zweiten Mal nicht weiter darüber nach.“ Am Puls der Zeit und passend zum Zeitgeist: „Keine Panik, ist nur Technik“ ist ein Sachbuch, das von Kenza Ait Si Abbou verfasst wurde. Sie arbeitet als Programmiererin bei der Telekom & sie spricht sieben Sprachen. Erschienen ist der Ratgeber im Graefe & Unzer Verlag. Ich liebe Publikationen von G&U, ich besitze einige Kochbücher. Anschaulich und Einigermaßen verständlich erklärt die Autorin, wie Künstliche Intelligenz Einfluss auf das tägliche Leben hat, dabei gibt sie auch Einblick in ihr Familienleben, wir erfahren, dass sie einen kleinen Sohn hat. Die Familie wohnt in der deutschen Hauptstadt, Berlin. Dating, Onlinebestellungen, Smartwatches spielen auch eine Rolle. Sehr interessant fand ich die Tatsache, dass die Autorin Assistenten (wie etwa Alexa) kritisch gegenübersteht. Die Kapitel sind schön kurz & es gibt anschauliche Illustrationen und Schaubilder. Besonders gut fand ich die nicht unwissenschaftliche Aufbereitung des Ratgebers, es gibt auch Endnoten (in diesem Fall bequemer als Fussnoten). Ich musste mich bei der Lektüre konzentrieren, da ich Laie bin, vollständig „abgeholt“ fühlte ich mich nicht. Ich habe das E-Book gelesen, aufgrund der Aufmachung würde ich jedoch im Fall der erneuten Lektüre ein Printexemplar bevorzugen.

So cool und spannend kann IT-Wissen sein!
von Inge Weis aus Pirmasens am 05.11.2020

Nie wieder digitaler Analphabet. So cool und unnerdig kann IT Wissen sein. Kenza Ait Si Abbou, leitende Managerin für Robotik und Künstliche Intelligence, ist der Meinung, die Sozialisierung spielt eine sehr große Rolle. Mädchen können MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik), genauso gut wie Jungs ... Nie wieder digitaler Analphabet. So cool und unnerdig kann IT Wissen sein. Kenza Ait Si Abbou, leitende Managerin für Robotik und Künstliche Intelligence, ist der Meinung, die Sozialisierung spielt eine sehr große Rolle. Mädchen können MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik), genauso gut wie Jungs und interressieren sich auch dafür, solange man ihnen diese Freiheit lässt.Noch besser ist es, wenn man sie im frühen Alter dazu ermuntert. Sätze wie "Mathe ist nichts für Mädchen" sind in diesem Zusammenhang ein Killer. Und die hört man heute immer noch, leider. Aber, Computer entscheiden über unseren Job, unseren Krankenversicherungstarif, unsere Partnersuche – sie wissen alles über uns. Aber was wissen wir eigentlich über sie? Was steckt hinter einer App? Warum sollte man bei Tinder nicht alle Profile liken? Weshalb werden manche Menschen von Algo­rithmen automatisch diskriminiert? Wie "smart" wird unser Kühlschrank bald sein? Und wieso sollte man Bier und Fertigpizza nie mit Karte bezahlen? Kenza Ait Si Abbou baut Technik für ihr Leben gern. Sie zeigt, wie aus Nullen und Einsen der Quellcode unseres Lebens wird, warum es sich lohnt, kein digitaler Analphabet mehr zu sein und weshalb man auf Algorithmen ziemlich gut tanzen kann – solange wir ihnen den Takt vorgeben! Das ist ein Buch, geschrieben mit aufklärerischem Furor, das uns ein Stück Autonomie im Internet zurückgibt. Es liest sich sensationell und gibt inhaltlich sehr viel Preis. Wer schon immer wissen wollte, was für Algorithmen existieren, was man aus Daten alles herauslesen kann und die IT-Geschichte von Software verstehen möchte, ist hier genau richtig. Kein Plädoyer für technische und soziale Vernetzung, eher ein Plädoyer für technische Alphabetisierung für alle, die bisher die Hürde dazu nicht überwinden konnten. Im Kern brandaktuell, ein Geheimtipp dieses Buch. Mit diesem Buch wird jeder Technik-begeistert.

Künstliche Intelligenz unterhaltsam erklärt
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 04.11.2020

Künstliche Intelligenz begleitet uns mehrfach in unserem Alltag. Sie spielen in viele Entscheidungen unseres Lebens hinein. Das Buch macht es sich zur Aufgabe zu erklären, was für den Verbraucher wichtig ist zu wissen und verblüffende Zusammenhänge aufzuzeigen. Die Autorin Kenza Ait Si Abbou ist beruflich mit dem Thema Künstl... Künstliche Intelligenz begleitet uns mehrfach in unserem Alltag. Sie spielen in viele Entscheidungen unseres Lebens hinein. Das Buch macht es sich zur Aufgabe zu erklären, was für den Verbraucher wichtig ist zu wissen und verblüffende Zusammenhänge aufzuzeigen. Die Autorin Kenza Ait Si Abbou ist beruflich mit dem Thema Künstliche Intelligenz befasst. Vieles, was sie so schildert, sind für mich eher böhmische Dörfer. Ihre Erklärungen sind allerdings sehr gut nachvollziehbar und aus dem Alltag gegriffen, ihr sachlicher bis humorvoller Schreibstil ist dabei sehr hilfreich. Die Erzählungen aus dem Umfeld der Autorin lassen das Buch äußerst unterhaltsam werden. Schade nur, dass sich so viele Fehler in der Rechtschreibung wie auch in der Grammatik eingeschlichen haben. Dennoch sind mir bei der Lektüre einige Lichter aufgegangen, als Laie lernt man bei der Lektüre einiges dazu. Dass man Technik auch etwas entspannter gegenüberstehen kann, das bringt dieses Buch gut herüber. Sehr gerne empfehle ich es weiter und vergebe 4 von 5 Sternen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5