Drama-Kurzgeschichten

Luzie Pan

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

8,99 €

Accordion öffnen
  • Drama-Kurzgeschichten

    Books on Demand

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    8,99 €

    Books on Demand

eBook

ab 5,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Leserstimmen: "Man weiß nicht, wo man hingehört, der ständige Kampf ums Überleben, wirklich sehr gut beschrieben, man fühlt sich regelrecht dorthin versetzt, gesellschaftskritische und lebendige Kurzgeschichte. Eindrucksvolle Wanderung zum Glück und wieder zurück. Liebevoll in Szene gesetzt. Schwierigkeiten der Figuren verblassen vor der schönen Erzählweise, nur Spannung, Neugierde und zufriedenes Leseerlebnis bleiben übrig. Wirklich rührende Geschichte um traumatisierte Familie, beschreibt das Land und die Leute wie es wirklich ist, sehr realitätsnah und verschont nicht Kampf mit Mafia, kommt täglichen Geschehen so nahe, bildlich vorstellbar. Interessante Einblicke. Text mit Vergnügen gelesen, erzählt bildhaft, kontrastiert Szenen mit sozialen und politischen Schwierigkeiten Italiens. "Heimat ist überall?", ein eindringlicher Appell an uns alle, nicht mit dem Krieg zu spielen, sondern alles dafür zu tun, dass künftige Familien nicht über Generationen hinweg unter dem Trauma des Krieges leiden müssen, egal aus welchem Land sie stammen. Text sehr schön transparent und geht unter die Haut, sehr gut beobachtet und schonungslos, nicht ohne Ironie, zur Sprache gebracht, was Ganze erträglicher macht. Sehr emotionales Werk! Verbunden mit vielen historischen Momenten! Sehr empfehlenswert! Brillanter Lesestoff. Trotz der Kürze spannende Momente Fragen bleiben offen, wird Leser über Lektüre hinaus beschäftigen. Liest sich flüssig, beschreibt sehr anschaulich, spiegelt mutiges spannendes Leben, reißt mit, möchte Frau gerne kennen lernen! Hat mir sehr gut gefallen. Die Erzählung trifft Nerv im Kopf, gewährt realistischen tiefen Blick in Gefühlswelt chronisch kranken Menschen, die um hoher Kosten willen entmenschlicht werden. Messerscharf beschrieben, ungeschönt und schnörkellos, mit Faszination, wohltuende Abwechslung im Einerlei der vielen Autoren und Autorinnen. Schnörkellos und treffend zeichnet sie Figuren, die zum Denken anregen. Hohe emotionale Aufladung des Textes ist sehr gelungen, flüssig und anschaulich. Wie schnell Luzie Pan auf Punkt kommen kann, demonstriert sie wunderbar, nach wenigen Sätzen, Sprung mitten in Geschichte, ohne Leser wichtige Eindrücke vorzuenthalten. Zielgenau rückt unterschiedlichen Bräuche, Religionen und Weltanschauungen Blickfeld, ohne Zeigefinger macht sie auf Sichtweise anderer Kulturen aufmerksam - Wunsch nach mehr Lesestoff - Gut formulierte Erzählung hat mich bereichert. Aktuelle Thematik, geht Leser sehr nahe. Spannender Stoff.

Luzie Pan, 1971 geboren, ist eine "mährisch-böhmische Mischung", in Bayern und Oberösterreich aufgewachsen, hat verschiedene Länder bereist, an unterschiedlichsten Teilen Deutschlands und längere Zeit im Ausland (Italien, Sizilien, Litauen, Tirol) gelebt, Buch,- und Medienproduktion studiert (Diplom-Ingenieurin (FH)), betreibt zwei Blogs und ist nach Belletristik-Fernstudium seit 2011 als freie Autorin in Berlin tätig und im Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 38 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 30.04.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783739494777
Verlag Via tolino media
Dateigröße 6901 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0