• Die Tiermagierin – Schattentanz
  • Die Tiermagierin – Schattentanz
  • Die Tiermagierin – Schattentanz
  • Die Tiermagierin – Schattentanz
  • Die Tiermagierin – Schattentanz
Die Tiermagier-Trilogie Band 1

Die Tiermagierin – Schattentanz

Roman

14,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

(89)

Weitere Formate

Taschenbuch

14,99 €

eBook (ePUB)

9,99 €

Hörbuch-Download

24,95 €

Inhalt und Details

GEFÄHRLICHE MAGIE

Leena ist eine Tiermagierin. Mit ihren Kräften kann sie eine einzigartige, tiefe Verbindung zu magischen Wesen herstellen. Doch der Prozess birgt Gefahren. Ist das Tierwesen zu mächtig, endet er meist mit dem Tod des Tiermagiers.

DUNKLE HERZEN

Noc ist ein Assassine. Seine Welt sind die Schatten. Liebe darf er sich nicht erlauben, ebenso wenig wie Gnade. Denn hat er erst mal einen Auftrag angenommen, zwingt ihn die dunkle Magie seiner Gilde, ihn auszuführen. Oder selbst zu sterben.

VERBOTENE LIEBE

Leena und Noc. Magierin und Mörder. Er soll sie töten, sie macht ihm ein Angebot, das er nicht ausschlagen kann. Es ist undenkbar, dass sie Gefühle füreinander entwickeln. Unmöglich. Und doch geschieht genau das …

Mitreißend, romantisch, magisch!

Der Auftakt der Tiermagier-Trilogie Genauso berauschend wie Harry Potter.
  • Einband

    Taschenbuch

  • Seitenzahl

    512

  • Erscheinungsdatum

    17.11.2020

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-499-00522-0

  • Verlag Rowohlt Taschenbuch
  • Maße (L/B/H)

    20,6/13,8/4,5 cm

Beschreibung & Medien

Artikeldetails

  • Einband

    Taschenbuch

  • Seitenzahl

    512

  • Erscheinungsdatum

    17.11.2020

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-499-00522-0

  • Verlag Rowohlt Taschenbuch
  • Maße (L/B/H)

    20,6/13,8/4,5 cm

  • Gewicht

    538 g

  • Originaltitel Kingdom of Exiles. The Beast Charmer
  • Abbildungen

    mit 8 schwarzweissen Abbildungen

  • Auflage

    2. Auflage

  • Übersetzer

    Anita Nirschl

  • Verkaufsrang

    6984

Weitere Bände von Die Tiermagier-Trilogie

Buchhändler-Empfehlungen

Ganz große Leseempfehlung

Romy Leuschner, Thalia-Buchhandlung Erding

Ahhh ich weiß gar nicht was ich zu diesem Buch sagen soll, außer dass ich es geliebt habe. Es beinhaltet Spannung, Liebe und tatsächlich auch einen Hauch Erotik. Ich hatte es an einem Tag durch, da ich einfach nicht aufhören konnte zu lesen. Eine ganz klare Leseempfehlung! Gut, dass Band zwei schon erschienen ist, so kann ich ganz schnell weiterlesen...

Katharina Korhammer, Thalia-Buchhandlung Dresden

Das Buch ist voller magischer Tierwesen, spannung und Romantik. Einfach nur lesenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
89 Bewertungen
Übersicht
61
27
1
0
0

Ein spannender, süchtig machender Auftakt der Tiermagier-Trilogie!
von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021

Der Schreibstil war für mich anfangs etwas komplex, da die Sprachgestaltung sehr außergewöhnlich ist. Dennoch passte dieser Stil gut zur Geschichte und nach einer Weile fand ich mich immer besser damit zurecht. Die Erzählung erfolgt durch zwei Ich-Erzähler, da sie abwechselnd aus Nocs und Leenas Sicht beschrieben wird. Die be... Der Schreibstil war für mich anfangs etwas komplex, da die Sprachgestaltung sehr außergewöhnlich ist. Dennoch passte dieser Stil gut zur Geschichte und nach einer Weile fand ich mich immer besser damit zurecht. Die Erzählung erfolgt durch zwei Ich-Erzähler, da sie abwechselnd aus Nocs und Leenas Sicht beschrieben wird. Die beiden Protagonisten konnten mich von Anfang an begeistern. Leena ist sehr beeindruckend, mutig und stark, was sie im Laufe der Geschichte immer wieder beweist. Ich wollte immer mehr über sie und ihre Vergangenheit erfahren. Ich wollte wissen, was sie getan hat (oder nicht getan hat), um verstoßen zu werden. Auch ihre Art, mit ihren Tierwesen umzugehen, berührt. Auch Noc habe ich schnell ins Herz geschlossen mit seine anfangs dunklen, geheimnisvollen und gefährlich scheinenden Art. Auch seine Loyalität gegenüber seiner Gilde macht ihn sehr sympathisch. Aber auch die Nebenfiguren haben allesamt interessante Charakterzüge, die das Buch lesenswert machen. Zudem kann man sich in den allermeisten Fällen gut in die Figuren hineinversetzen und nachempfinden, wieso sie entsprechend denken oder handeln. Die Welt, in der die Geschichte spielt, ist für mich neuartig. Insbesondere die vielen verschiedenen Tierwesen, die man mit all ihren Zähmungsarten, Charakterzügen und besonderen Eigenschaften kennenlernt, haben mir sehr gut gefallen! Und pssst: falls ihr diesbezüglich mal den Überblick verlieren solltet, im hinteren Teil des Buches findet ihr das sogenannte Bestiarium, dass alle im Buch auftauchenden Tierwesen beschreibt- einige haben sogar eine schöne Zeichnung erhalten. Insgesamt handelt es sich um ein tolles, sehr empfehlenswertes Romantasybuch, das einen besonderen Schreibstil hat. Die Geschichte um Leena und Noc und dessen Familie ist voll von Spannung, Gefühlen und Magie! Der einzige Kritikpunkt, den ich habe, ist, dass sich Nocs Gefühle meiner Meinung nach zu schnell von der einen in die andere Richtung gedreht haben. Dennoch kann ich dieses Buch jedem Fantasy-Fan, den das Konzept der Tierwesen interessiert und der auch nicht in Sachen Liebesbeziehungen Abstriche auf Grund des Fantasyanteils haben möchte, sehr empfehlen!

Mix aus Phantastische Tierwesen, Nevernight und Pokémon
von Tintenwelten am 12.07.2021

Ich finde die Idee ziemlich gut: Tiermagier, die Tierwesen zähmen und beherrschen können sowie untote Assassine, die über Schatten befehlen - wenn das nicht mal vielversprechend klingt. Für mich ist es ein Mix aus Phantastische Tierwesen, Nevernight und Pokémon, der auf seine eigene Art und Weise einzigartig und neu ist. Mit cha... Ich finde die Idee ziemlich gut: Tiermagier, die Tierwesen zähmen und beherrschen können sowie untote Assassine, die über Schatten befehlen - wenn das nicht mal vielversprechend klingt. Für mich ist es ein Mix aus Phantastische Tierwesen, Nevernight und Pokémon, der auf seine eigene Art und Weise einzigartig und neu ist. Mit charmanten, toughen und interessanten Charaktere, die immer für einen humorvollen und sarkastischen Spruch zu haben sind. Es gibt aber ich einige emotionale, heiße oder sogar blutige Szenen. Alles in allem hat mich dieser erste Teil sehr begeistert. Ich mochte Leena und Noc, deren Perspektiven immer wieder wechseln, ebenso wie auch ihre Begleiter. Besonders faszinierend fand ich sowohl die Fähigkeiten der Assassinen als auch die von Leena und den Tierwesen. Es gibt so viele verschiedene davon: große und kleine, starke und zerstörerische, einige können heilen oder sogar Wünsche erfüllen. Am Ende gibt es ein Bestiarium, in dem man nachlesen kann, welche Tierwesen im Buch vorkommen, wie sie aussehen, welche Besonderheiten sie haben und wie sie gezähmt werden können - toll gemacht!

Gefährliche Magie, dunkle Herzen und eine verbotene Liebe – ein vielversprechender Auftakt mit bekannten magischen Elementen
von so_leviosa aus Magdeburg am 29.06.2021

Lendria – eine Welt von Licht und Schatten. Dort begegnen wir der Tiermagierin Leena und dem Assassinen Noc. Sie könnten unterschiedlicher nicht sein und doch finden sie in diesem Werk unter außergewöhnlichen Umständen zueinander. Zu Beginn des Buches hat mir trotz der recht komplexen Story und vielen Details, der lebendige S... Lendria – eine Welt von Licht und Schatten. Dort begegnen wir der Tiermagierin Leena und dem Assassinen Noc. Sie könnten unterschiedlicher nicht sein und doch finden sie in diesem Werk unter außergewöhnlichen Umständen zueinander. Zu Beginn des Buches hat mir trotz der recht komplexen Story und vielen Details, der lebendige Schreibstil der Autorin Maxym M. Martineau über die ersten Seiten geholfen. Detailreiche Beschreibungen trugen dazu bei, dass die Charaktere greifbar und authentisch erschienen, so dass hier schnell Sympathie aufgebaut werden konnte. Trotzdem war ich zunächst etwas irritiert, da das Setting und die Idee an sich stark an eine Mischung aus Pokémon und Magische Tierwesen erinnern, so dass ich Probleme hatte, mich in das Buch reinzufühlen. Allerdings gelingt es der Autorin durch neuartige Elemente und die unglaublich tollen Tierwesen, die Story aufleben zu lassen. Diese war durchweg temporeich und spannend gestaltet, so dass man regelrecht mitgezogen wurde. Unterstützt wurde dies insbesondere durch die Perspektivenwechsel zwischen Noc und Leena. Das ermöglicht es dem Leser die mutige und starke Tiermagiern Leena und ihr Schicksal besser kennenzulernen. Aber auch der geheimnisvolle und kalt wirkende Noc kann dadurch Sympathiepunkte gewinnen. Unvorhergesehene Wendungen, ereignisreiche Szenen, gepaart mit spannenden Auseinandersetzungen und charmanten Wortwechseln, tragen dazu bei, dass mich dieses Buch insgesamt durchaus überzeugt hat. Geheimnisse wurden aufgedeckt, neue Schicksale gewoben – ich möchte definitiv wissen wie es weitergeht.

Die Leseprobe wird geladen.
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4