Meine Filiale

1984

George Orwell

(1)
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Winston Smith, ein einfaches Mitglied der diktatorisch herrschenden Staatspartei, arbeitet im Ministerium für Wahrheit, wo er die Vergangenheit im Sinne der Regierung umschreiben soll. «Der große Bruder» überwacht alle Bürger mit Hilfe großer Bildschirme, jeder Widerstand gegen das System wird streng bestraft. Winston jedoch sehnt sich in seinem Innersten nach echter Wahrheit - und nach Liebe. Trotz aller Verbote beginnt er eine Beziehung mit seiner Kollegin Julia und träumt sogar davon, sich gegen die Partei aufzulehnen. Doch er muss am eigenen Leib erfahren, dass es kein Entkommen aus dem Überwachungsstaat gibt.

George Orwell (1903 - 1950) gilt als einer der bedeutendsten Schriftsteller englischer Literatur. Er schrieb Romane, Sozialreportagen und Essays. Durch seine Dystopien «Farm der Tiere» und «1984» erlangte Orwell Weltruhm.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 26.01.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783644004900
Verlag Rowohlt Verlag
Übersetzer Karsten Singelmann
Verkaufsrang 43675

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Wollte es schon immer lesen
von Io am 05.06.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Denn es wird so oft erwähnt wie kaum ein Werk. Immer wieder heißt es "das ist wie bei Orwells 1984". Es ist sehr gut, gleich am Anfang kommt eine absolute Überraschung vor. Klügere Menschen werden hunderte Interpretationen für die Geschehnisse haben. Die Hauptfigur selbst ist entsetzt, wie sehr seine Mitmenschen für dumm verkau... Denn es wird so oft erwähnt wie kaum ein Werk. Immer wieder heißt es "das ist wie bei Orwells 1984". Es ist sehr gut, gleich am Anfang kommt eine absolute Überraschung vor. Klügere Menschen werden hunderte Interpretationen für die Geschehnisse haben. Die Hauptfigur selbst ist entsetzt, wie sehr seine Mitmenschen für dumm verkauft werden. Doch bald ist er nicht mehr allein...


  • Artikelbild-0