• Cryptos
  • Cryptos
  • Cryptos
  • Cryptos
  • Cryptos
  • Cryptos
  • Cryptos
  • Cryptos
  • Cryptos
  • Cryptos

Cryptos

Spiegel-Bestseller

19,95 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

(122)

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

19,95 €

  • Cryptos

    Loewe

    Sofort lieferbar

    19,95 €

    Loewe

eBook (ePUB)

14,99 €

  • Cryptos

    ePUB (Loewe )

    Sofort per Download lieferbar

    14,99 €

    ePUB (Loewe )

Hörbuch (MP3-CD)

14,59 €

Hörbuch-Download

13,95 €

Inhalt und Details

Ausgezeichnet mit dem  SERAPH 2021 - Bester Roman!

Wohin gehen wir, wenn wir nirgendwo mehr hinkönnen?

Kerrybrook ist Janas Lieblingswelt: Ein idyllisches Fischerdorf mit viel Grün und geduckten Häuschen. Es gibt Schafe, gemütliche Pubs und vom Meer her weht ein kühler Wind. Manchmal lässt Jana es regnen. Meistens dann, wenn es an ihrem Arbeitsplatz mal wieder so heiß ist, dass man kaum mehr atmen kann.
Jana ist Weltendesignerin. An ihrer Designstation entstehen alternative Realitäten, die sich so echt anfühlen wie das reale Leben: Fantasyländer, Urzeitkontinente, längst zerstörte Städte. Aber dann passiert ausgerechnet in Kerrybrook, der friedlichsten Welt von allen, ein spektakuläres Verbrechen. Und Jana ist gezwungen zu handeln …

Extrem spannend – beklemmend aktuell!

Nach Erebos und Erebos 2 erzählt Bestseller-Autorin Ursula Poznanski nun von einer Wirklichkeit, in der das Klimasystem bereits gekippt ist, und für die meisten Menschen nur die Flucht ins Virtuelle bleibt. Ein Thriller der Extraklasse aus dem Bereich der Climate Fiction über eine Welt, die dem Klimawandel erlegen ist. Ursula Poznanskis Spezialität ist der literarische Weltenwechsel. Ihr neuer Jugendroman erweist sie bei aller Angelehntheit an die ‚Matrix‘-Filme einmal mehr auf Höhe der Theorie der Virtualität unserer Gesellschaft.“ Denis Scheck, Das Erste
„Die Folgen des Klimawandels als spannender Thriller erzählt – typisch Poznanski!“ Die Zeit
„Auf Zuckerguss und Schnörkel verzichtet Poznanski in ihrer klaren Sprache und Erzählstruktur. ‚Cryptos‘ fügt dem Themenspektrum der Computerspiele entscheidend Neues hinzu: Es geht um die Menschwerdung von geringeren Göttern. Und es geht darum, was passiert, wenn die erschaffenen Welten plötzlich ein Eigenleben beginnen.“ Axel Weidemann, Frankfurter Allgemeine
„Dieser Jugendkrimi ist beeindruckend und bedrückend.“ Ulli Wagner, SR3
„Mit ‚Cryptos‘ ist Ursula Poznanski wieder ein aufregendes Buch gelungen, das zur Auseinandersetzung mit Zukunftsthemen anregt.“ Rolf Brockschmidt, Der Tagesspiegel
„Ihr Buch ist eine schreckliche Weiterentwicklung aktueller Umweltkatastrophen. Doch wie immer verpackt Poznanski ihre bittere, ernste Moral sehr geschickt in eine sich stetig in Tempo und Spannung steigernde Krimihandlung.“ Münchner Merkur
„Poznanski ist ein Garant für eine spannungsgeladene Auseinandersetzung mit aktuellen Problemen. Mit ,Cryptos' liefert sie eine Mischung aus Endzeit-Thriller und Second-Life-Fantasy.“ Lilo Solcher, Augsburger Allgemeine
„Poznanski erreicht junge Leser wie kaum jemand. Erneut erfindet sie eine Game-Welt, um reale Themen einzukreisen.“ Hans ten Doornkaat, NZZ am Sonntag
„Die virtuellen Realitäten im Thriller sind vielschichtig und interessant. Diese Mehrdimensionalität sorgt für eine tolle Grundspannung.“ Marti Mlodzian, Berliner Morgenpost
„Ursula Poznanski schafft es meisterhaft, aus aktuellen Themen kreative und spannende Szenarien zu entwickeln.!“ Katharina Mahrenholtz, NDR
„Ein Verschlingbuch, spannende, blendend geschriebene Unterhaltung – mit beklemmend aktuellem Hintergrund.“ Helmuth Santler, Der Standard
„Ursula Poznanski hat ein tolles Gespür für akute Themen und ihre zeitgemäße Erzählung. Fein ausgestaltet sind die virtuellen Themen in ‚Cryptos‘ – vom Urzeitpanorama bis zum historischen London – und bieten bestes Kopfkino.“ Andrea Kachelriess, Stuttgarter Zeitung
„Krimi trifft Klimadebatte – in einem ungeheuer spannenden Buch.“ Neue Presse
„Ursula Poznanski lässt in ‚Cryptos‘ eine wahre Weltenwelt entstehen, durch die Jana auf der Flucht vor ihren Verfolgern kreuz und queer hüpft.“ Mathias Ziegler, Wiener Zeitung
„Die Autorin Ursula Poznanski (‚Erebos‘) überrascht ihre Leser wieder einmal mit ihrem Einfallsreichtum – sehr fesselnd.“ Doris Wassermann, Westfälische Nachrichten
„Surreal. Unheimlich. Mitreißend.“ Ema Jerkovic, Spiesser
„Faszinierende Geschichte, wie Fantasy, Science-Fiction und historischer Roman in einer. Je nachdem, in welche Welt Jana reist.“ Brigitte
„Spannender Zukunftsthriller über die Folgen des Klimawandels.“ Popcorn
„Ein weiteres Highlight im bisher großartigen Schaffen der Autorin.“ Geek!
„Aufwühlend, spannend, gesellschaftskritisch und erschreckend real in seinem Zukunftsbild – Cryptos ist die perfekte Mischung aus Dystopie, Thriller, Virtueller Realität und Gesellschafts-Studie. Lesen!“ lieblingslese-platz.de
„Hochspannend und erschreckend realistisch – ein absoluter Pageturner mit unglaublicher Sogwirkung!“ buecherweltcorniholmes.blogspot.com
„Spannend, kreativ, eine düstere Gesamtatmosphäre, gut verständlich und dennoch vielschichtig und überzeugend geschrieben, interessante und glaubhafte Charaktere.“ buchfeeteam.blogspot.com
„Das Spannungslevel ist so hoch und die Geschichte so interessant, dass ich kaum mehr zu Atem kam. Die Spannung gipfelt in einem cleveren Showdown und einem Ende, das zum Nachdenken anregt.“ druckbuch-staben.blogspot.com
„Es ist verrückt, über wie viel Fantasie Ursula Poznanski verfügen muss! Es war absoluter Wahnsinn wie detailliert die unterschiedlichen Welten beschrieben wurden und generell überhaupt erst auf die Idee zu so einem Buch zu kommen… Mein Respekt für so viel Talent!“ buchwelt.de
„Eine abenteuerliche aber auch düstere Dystopie, die alles in sich vereint. Spannung, Abenteuer, Zerstörung und eine wichtige Botschaft. Eine klare Empfehlung!“ meinekleinebuecherweltblog.wordpress.com
„Ursula Poznanski ist es auch diesmal wieder gelungen, in einer spannenden Geschichte aufzuzeigen, dass es in unserer Hand liegt, für lebenswerte und demokratische Bedingungen zu sorgen. Absolut empfehlenswert!“ kidsbestbooks.com
„Ein spannender dystopischer Zukunftsansatz, der faszinierend ist. ,Cryptos‘ ist erstklassig erzählt und Ursula Poznanski greift mit ihrem neuesten Werk erneut eine brandaktuelle Thematik auf.“ prettytigerbuch.blogspot.com
„So bildgewaltig und überraschend, dass ich einfach nicht vom Buch loskam und es in einem Rutsch gelesen habe.“ booknerdsbykerstin.com
  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Herausgeber Loewe Jugendbücher
  • Seitenzahl

    448

  • Altersempfehlung

    14 - 17 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    12.08.2020

  • Sprache

    Deutsch

Beschreibung & Medien

Ausgezeichnet mit dem  SERAPH 2021 - Bester Roman!

Wohin gehen wir, wenn wir nirgendwo mehr hinkönnen?

Kerrybrook ist Janas Lieblingswelt: Ein idyllisches Fischerdorf mit viel Grün und geduckten Häuschen. Es gibt Schafe, gemütliche Pubs und vom Meer her weht ein kühler Wind. Manchmal lässt Jana es regnen. Meistens dann, wenn es an ihrem Arbeitsplatz mal wieder so heiß ist, dass man kaum mehr atmen kann.
Jana ist Weltendesignerin. An ihrer Designstation entstehen alternative Realitäten, die sich so echt anfühlen wie das reale Leben: Fantasyländer, Urzeitkontinente, längst zerstörte Städte. Aber dann passiert ausgerechnet in Kerrybrook, der friedlichsten Welt von allen, ein spektakuläres Verbrechen. Und Jana ist gezwungen zu handeln …

Extrem spannend – beklemmend aktuell!

Nach Erebos und Erebos 2 erzählt Bestseller-Autorin Ursula Poznanski nun von einer Wirklichkeit, in der das Klimasystem bereits gekippt ist, und für die meisten Menschen nur die Flucht ins Virtuelle bleibt. Ein Thriller der Extraklasse aus dem Bereich der Climate Fiction über eine Welt, die dem Klimawandel erlegen ist. Ursula Poznanskis Spezialität ist der literarische Weltenwechsel. Ihr neuer Jugendroman erweist sie bei aller Angelehntheit an die ‚Matrix‘-Filme einmal mehr auf Höhe der Theorie der Virtualität unserer Gesellschaft.“ Denis Scheck, Das Erste
„Die Folgen des Klimawandels als spannender Thriller erzählt – typisch Poznanski!“ Die Zeit
„Auf Zuckerguss und Schnörkel verzichtet Poznanski in ihrer klaren Sprache und Erzählstruktur. ‚Cryptos‘ fügt dem Themenspektrum der Computerspiele entscheidend Neues hinzu: Es geht um die Menschwerdung von geringeren Göttern. Und es geht darum, was passiert, wenn die erschaffenen Welten plötzlich ein Eigenleben beginnen.“ Axel Weidemann, Frankfurter Allgemeine
„Dieser Jugendkrimi ist beeindruckend und bedrückend.“ Ulli Wagner, SR3
„Mit ‚Cryptos‘ ist Ursula Poznanski wieder ein aufregendes Buch gelungen, das zur Auseinandersetzung mit Zukunftsthemen anregt.“ Rolf Brockschmidt, Der Tagesspiegel
„Ihr Buch ist eine schreckliche Weiterentwicklung aktueller Umweltkatastrophen. Doch wie immer verpackt Poznanski ihre bittere, ernste Moral sehr geschickt in eine sich stetig in Tempo und Spannung steigernde Krimihandlung.“ Münchner Merkur
„Poznanski ist ein Garant für eine spannungsgeladene Auseinandersetzung mit aktuellen Problemen. Mit ,Cryptos' liefert sie eine Mischung aus Endzeit-Thriller und Second-Life-Fantasy.“ Lilo Solcher, Augsburger Allgemeine
„Poznanski erreicht junge Leser wie kaum jemand. Erneut erfindet sie eine Game-Welt, um reale Themen einzukreisen.“ Hans ten Doornkaat, NZZ am Sonntag
„Die virtuellen Realitäten im Thriller sind vielschichtig und interessant. Diese Mehrdimensionalität sorgt für eine tolle Grundspannung.“ Marti Mlodzian, Berliner Morgenpost
„Ursula Poznanski schafft es meisterhaft, aus aktuellen Themen kreative und spannende Szenarien zu entwickeln.!“ Katharina Mahrenholtz, NDR
„Ein Verschlingbuch, spannende, blendend geschriebene Unterhaltung – mit beklemmend aktuellem Hintergrund.“ Helmuth Santler, Der Standard
„Ursula Poznanski hat ein tolles Gespür für akute Themen und ihre zeitgemäße Erzählung. Fein ausgestaltet sind die virtuellen Themen in ‚Cryptos‘ – vom Urzeitpanorama bis zum historischen London – und bieten bestes Kopfkino.“ Andrea Kachelriess, Stuttgarter Zeitung
„Krimi trifft Klimadebatte – in einem ungeheuer spannenden Buch.“ Neue Presse
„Ursula Poznanski lässt in ‚Cryptos‘ eine wahre Weltenwelt entstehen, durch die Jana auf der Flucht vor ihren Verfolgern kreuz und queer hüpft.“ Mathias Ziegler, Wiener Zeitung
„Die Autorin Ursula Poznanski (‚Erebos‘) überrascht ihre Leser wieder einmal mit ihrem Einfallsreichtum – sehr fesselnd.“ Doris Wassermann, Westfälische Nachrichten
„Surreal. Unheimlich. Mitreißend.“ Ema Jerkovic, Spiesser
„Faszinierende Geschichte, wie Fantasy, Science-Fiction und historischer Roman in einer. Je nachdem, in welche Welt Jana reist.“ Brigitte
„Spannender Zukunftsthriller über die Folgen des Klimawandels.“ Popcorn
„Ein weiteres Highlight im bisher großartigen Schaffen der Autorin.“ Geek!
„Aufwühlend, spannend, gesellschaftskritisch und erschreckend real in seinem Zukunftsbild – Cryptos ist die perfekte Mischung aus Dystopie, Thriller, Virtueller Realität und Gesellschafts-Studie. Lesen!“ lieblingslese-platz.de
„Hochspannend und erschreckend realistisch – ein absoluter Pageturner mit unglaublicher Sogwirkung!“ buecherweltcorniholmes.blogspot.com
„Spannend, kreativ, eine düstere Gesamtatmosphäre, gut verständlich und dennoch vielschichtig und überzeugend geschrieben, interessante und glaubhafte Charaktere.“ buchfeeteam.blogspot.com
„Das Spannungslevel ist so hoch und die Geschichte so interessant, dass ich kaum mehr zu Atem kam. Die Spannung gipfelt in einem cleveren Showdown und einem Ende, das zum Nachdenken anregt.“ druckbuch-staben.blogspot.com
„Es ist verrückt, über wie viel Fantasie Ursula Poznanski verfügen muss! Es war absoluter Wahnsinn wie detailliert die unterschiedlichen Welten beschrieben wurden und generell überhaupt erst auf die Idee zu so einem Buch zu kommen… Mein Respekt für so viel Talent!“ buchwelt.de
„Eine abenteuerliche aber auch düstere Dystopie, die alles in sich vereint. Spannung, Abenteuer, Zerstörung und eine wichtige Botschaft. Eine klare Empfehlung!“ meinekleinebuecherweltblog.wordpress.com
„Ursula Poznanski ist es auch diesmal wieder gelungen, in einer spannenden Geschichte aufzuzeigen, dass es in unserer Hand liegt, für lebenswerte und demokratische Bedingungen zu sorgen. Absolut empfehlenswert!“ kidsbestbooks.com
„Ein spannender dystopischer Zukunftsansatz, der faszinierend ist. ,Cryptos‘ ist erstklassig erzählt und Ursula Poznanski greift mit ihrem neuesten Werk erneut eine brandaktuelle Thematik auf.“ prettytigerbuch.blogspot.com
„So bildgewaltig und überraschend, dass ich einfach nicht vom Buch loskam und es in einem Rutsch gelesen habe.“ booknerdsbykerstin.com

Artikeldetails

  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Herausgeber Loewe Jugendbücher
  • Seitenzahl

    448

  • Altersempfehlung

    14 - 17 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    12.08.2020

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7432-0050-0

  • Verlag Loewe
  • Maße (L/B/H)

    21,6/14,2/4,3 cm

  • Gewicht

    660 g

  • Auflage

    2. Auflage

  • Verkaufsrang

    3422

Buchhändler-Empfehlungen

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Poznanski kann eigentlich gar nicht enttäuschen. Hier entpuppt sich eine vermeintlich idyllische und sichere Virtual Reality als wahrer Alptraum und ich habe jede Seite geradezu verschlungen! Sehr gelungene Mischung aus Dystopie und Science-Fiction.

Lisa Mohr, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Was passiert, wenn deine virtuelle Zuflucht sich doch als Albtraum entpuppt? Ein faszinierendes und zugleich erschreckendes Gedankenspiel, mit dem mir Ursula Poznanski wieder einmal zeigt, wie gut sie Spannung schreiben kann!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
122 Bewertungen
Übersicht
91
24
4
3
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021

Jana ist Weltendesignerin und verbringt den größten Teil ihrer Zeit damit, ihre Welten zu verbessern. Doch auf einmal tauchen Probleme auf: In Kerrybrrok verschwinden Menschen, und keiner hat dafür eine Erklärung. Jana versucht einzugreifen und dem Verbrechen ein Ende zu bereiten, doch ehe sie sich versieht, ist sie auf der Fluc... Jana ist Weltendesignerin und verbringt den größten Teil ihrer Zeit damit, ihre Welten zu verbessern. Doch auf einmal tauchen Probleme auf: In Kerrybrrok verschwinden Menschen, und keiner hat dafür eine Erklärung. Jana versucht einzugreifen und dem Verbrechen ein Ende zu bereiten, doch ehe sie sich versieht, ist sie auf der Flucht. Nur wo soll sie hin, wenn sie nicht mehr in andere Welten flüchten kann? Eine packende Geschichte, die einen in den Bann zieht, sobald man anfängt zu lesen. Und trotz des aktuellen Themas tauchen wir ab in Janas Welten und suchen gemeinsam mit ihr nach einem Ausweg. Ab 14 Jahren

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021

Und wieder ein fulminanter Einteiler aus der unerschöpflichen Was-Wäre-Wenn-Schatztruhe von Ursula Poznanski! Jana ist eine erfolgreiche junge Weltendesignerin. Ihr Arbeitgeber Mastermind lässt diese zu Tausenden erschaffen, denn die reale Welt ist durch Klimawandel und Überbevölkerung kein besonders lebenswerter Ort mehr. Bis a... Und wieder ein fulminanter Einteiler aus der unerschöpflichen Was-Wäre-Wenn-Schatztruhe von Ursula Poznanski! Jana ist eine erfolgreiche junge Weltendesignerin. Ihr Arbeitgeber Mastermind lässt diese zu Tausenden erschaffen, denn die reale Welt ist durch Klimawandel und Überbevölkerung kein besonders lebenswerter Ort mehr. Bis auf wenige Stunden am Tag verbringt nahezu jeder sein komplettes Leben in einer der künstlichen Welten. Hier kann jeder sein, was er will, und selbst der Tod ist nur eine Illusion. Doch kurz vor der Eröffnung der mit Spannung erwarteten neuen Welt Minus3 geschehen in den anderen Welten plötzlich echte Morde. Ab 14 Jahren

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021

Die Welt nach dem Klimawandel: Der Großteil der Menschen lebt in digitalen Welten. Eines Tages stellt die Weltendesignerin Jana fest, dass es in einer ihrer Welten ein Verbrechen gegeben hat. So muss sie selbst in ihre Welten reisen und der Sache auf den Grund gehen. Packend erzählt Ursula Poznanski von einer Welt, die vielleich... Die Welt nach dem Klimawandel: Der Großteil der Menschen lebt in digitalen Welten. Eines Tages stellt die Weltendesignerin Jana fest, dass es in einer ihrer Welten ein Verbrechen gegeben hat. So muss sie selbst in ihre Welten reisen und der Sache auf den Grund gehen. Packend erzählt Ursula Poznanski von einer Welt, die vielleicht auch uns in der Zukunft erwartet. Ab 14 Jahren

Die Leseprobe wird geladen.
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9