Meine Filiale

Wir können es besser

Wie Umweltzerstörung die Corona-Pandemie auslöste und warum ökologische Medizin unsere Rettung ist

Clemens G. Arvay

(12)
eBook
eBook
15,99
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen
  • Wir können es besser

    Quadriga

    Sofort lieferbar

    20,00 €

    Quadriga

eBook (ePUB)

15,99 €

Accordion öffnen
  • Wir können es besser

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    15,99 €

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch-Download

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Erst durch negative Umwelteinflüsse konnte COVID-19 zu einer Pandemie werden. Wer nun denkt, dass uns Abstand, Masken und ein unausgereifter Impfstoff auf Dauer retten werden, begreift nicht den Ernst der Lage. Das Coronavirus ist nur ein Symptom. Es steht für einen Lebensraum, der uns zunehmend krankmacht. Anhand neuester Studien zeigt Clemens Arvay erstmals, wie Gesundheitskrisen und Umweltzerstörung zusammenhängen. Dabei weist er nach, dass COVID-19 in Wirklichkeit ein Umweltskandal ist - und dass sowohl Politik als auch Medien seit Monaten viel zu einseitig auf die Krise reagieren und damit fatalen Schaden anrichten. Er fordert einen ökomedizinischen Umbruch - und zeigt, was jeder tun kann, um gesund zu bleiben.

Clemens G. Arvay ist Biologe und Autor mit dem Schwerpunkt Gesundheitsökologie. Mit seinem Bestseller Der Biophilia-Effekt hat er das erste deutschsprachige Buch über Waldmedizin verfasst. Er erforscht die Bedeutung kranker und gesunder Ökosysteme für den Menschen und untersucht, wie die Natur bei der Behandlung von Patienten helfen kann. Er ist außerdem im renommierten österreichischen Forum Wissenschaft & Umwelt (FWU) für den Bereich »Biodiversität und Gesundheit« zuständig.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 272 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 18.09.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783751701563
Verlag Lübbe
Dateigröße 1425 KB
Verkaufsrang 2070

Buchhändler-Empfehlungen

Einladung zum selber und weiterdenken

Magdalena Kötter, Thalia-Buchhandlung Münster

Dieses Buch möchte ich jedem ans Herz legen, der sich eine etwas ganzheitlichere und differenziertere öffentliche Debatte über die momentane Lage der Welt im Bezug auf Corona wünscht. Überzeugend und sauber herunterargumentiert erläutert Clemens G. Arvay, dass wir das Coronavirus unbedingt als Gesundheitsrisiko ernstnehmen müssen, warum es aber nahezu zerstörerisch ist, Corona aus dem Kontext anderer Infektionskrankheiten zu reißen und den Blick dafür zu verlieren, dass Politik, Wirtschaft aber auch jeder Einzelne seinen Umgang mit unserem schönen Planeten und sich selbst überdenken muss, wenn wir uns wirksam und nachhaltig gegen Corona und andere Gesundheitsrisiken schützen wollen.

Gesundheitsökologie

Karin Thuma, Thalia-Buchhandlung Dresden

Dieses Buch wirbt für differenziertes Denken angesichts der aktuellen Krise. Es wendet sich gegen Panik und einseitige Berichterstattung, gegen leichtfertig dargestellte, wirklicher Wissenschaftlichkeit nicht standhaltende Fakten. Es geht um Gefahren für uns aufgrund falsch gezogener Schlußfolgerungen. Der Autor beleuchtet Hintergründe aus ökologischer Sicht und sieht unsere Gesundheit im Zusammenhang mit der uns umgebenden kranken oder gesunden Natur, ebenso mit unseren Lebensbedingungen. Ein Buch für alle Leser, die sich umfassender informieren wollen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
12
0
0
0
0

Bitte bewerten sie mich jetzt
von einer Kundin/einem Kunden aus Recklinghausen am 03.11.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich will gar nicht bewerten, will aber auch nicht ständig dazu aufgefordert werden, also gezwungener Maßen siebzehn achtzehn neunzehn zwanzig

Was wirklich zu tun ist!
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 02.11.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Sehr empfehlenswertes Buch. Das beste, was ich bis jetzt über die "Corona"-Krise gelesen habe, denn es zeigt nebst den Relationen zu anderen Problemen vor allem auch den grösseren Zusammenhang auf und was die Menschheit endlich ändern muss, damit sie keine solchen Krisen mehr braucht.

Super Angebot
von einer Kundin/einem Kunden aus Kleinaitingen am 23.10.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Einfach alles gut. Hier findet man all das, was man nicht überall findet und das ist in der heutigen Zeit sehr selten.

  • Artikelbild-0