Meine Filiale

Diderots Versuch über die Malerei

Denis Diderot

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,50
8,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 8,50 €

Accordion öffnen
  • Diderots Versuch über die Malerei

    Epubli

    Lieferbar in 2 - 3 Tage

    8,50 €

    Epubli
  • Diderots Versuch über die Malerei

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    8,90 €

    Tredition

Beschreibung

Denis Diderot (1713-1784) war ein französischer Abbé, Schriftsteller, Übersetzer, Philosoph, Aufklärer, Literatur- und Kunsttheoretiker, Kunstagent für die russische Zarin Katharina II. und einer der wichtigsten Organisatoren und Autoren der «Encyclopédie». Zusammen mit Jean-Baptiste le Rond d’Alembert war Diderot, der über ein herausragendes universales, laut Voltaire «pantophiles» Wissen verfügte, Herausgeber der großen französischen Encyclopédie, zu der er selbst als Enzyklopädist etwa 6000 von insgesamt 72.000 Artikeln beitrug. Als Autor von Bühnenwerken hatte er großen Anteil am Entstehen des bürgerlichen Dramas. Seine Romane und Erzählungen – zumeist postum erschienen wie «La Religieuse», «Jacques le fataliste» oder «Le Neveu de Rameau» – leisteten in verschiedener Weise ihren Beitrag zu den großen Themen der Zeit der (französischen) Aufklärung, so zu den Fragen der Selbstbestimmung des Menschen, des Leib-Seele-Problems und des Gegensatzes von Determinismus und Willensfreiheit sowie zur Kritik an der Religion.

Denis Diderot (1713-1784) war ein französischer Schriftsteller, Übersetzer, Philosoph, Aufklärer, Literatur- und Kunsttheoretiker, Kunstagent für die russische Zarin Katharina II. und einer der wichtigsten Organisatoren und Autoren der Encyclopédie, zu der er selbst als Enzyklopädist etwa 6000 von insgesamt 72.000 Artikeln beitrug. Als Autor von Bühnenwerken hatte er großen Anteil am Entstehen des bürgerlichen Dramas. Seine Romane und Erzählungen leisteten in verschiedener Weise ihren Beitrag zu den großen Themen der Zeit der Aufklärung, so zu den Fragen der Selbstbestimmung des Menschen, des Leib-Seele-Problems und des Gegensatzes von Determinismus und Willensfreiheit sowie zur Kritik an der Religion.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 52
Erscheinungsdatum 15.05.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7529-5217-9
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/0,2 cm
Gewicht 75 g
Auflage 1
Übersetzer Johann Wolfgang Goethe

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0