Die Tribute von Panem X. Das Lied von Vogel und Schlange

Die Tribute von Panem Band 4

Suzanne Collins

(171)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

26,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

15,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

14,39 €

Accordion öffnen
  • Die Tribute von Panem X

    2 CD (2020)

    Sofort lieferbar

    14,39 €

    19,99 €

    2 CD (2020)

Hörbuch-Download

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ehrgeiz treibt ihn an. Rivalität beflügelt ihn. Aber Macht hat ihre Preis. Es ist der Morgen der Ernte der zehnten Hungerspiele. Im Kapitol macht sich der 18jährige Coriolanus Snow bereit, als Mentor bei den Hungerspielen zu Ruhm und Ehre zu gelangen. Die einst mächtige Familie Snow durchlebt schwere Zeiten und ihr Schicksal hängt davon ab, ob es Coriolanus gelingt, seine Konkurrenten zu übertrumpfen und auszustechen und Mentor des siegreichen Tributs zu werden. Ungekürzt gelesen von Uve Teschner.

Produktdetails

Verkaufsrang 1451
Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Uve Teschner
Spieldauer 994 Minuten
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 19.05.2020
Verlag Oetinger audio
Format & Qualität MP3, 993 Minuten, 749.37 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783837367058

Weitere Bände von Die Tribute von Panem

Buchhändler-Empfehlungen

E. Klamandt, Thalia-Buchhandlung

Wer Panem-Fan ist, sollte dieses Buch auf jeden Fall lesen! Es spielt in der Zeit der 10. Hungerspiele,die damals ganz anders waren.Der junge "Coriolanus" Snow lebt im Kapitol, aber zu viel schlechteren Bedingungen als in der Trilogie und wird Mentor.Viel neues Hintergrundwissen!

Eine unerwartete Vorgeschichte

Jana Schäffer, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ich habe vor diesem Buch die Panem-Reihe nicht gelesen. Das kann man machen. Es ist schlüssig, die Geschichte ist spannend, politisch und auch in Gewissem Maß philosopisch. Empfehlen möchte ich nun trotzdem es zu lesen, wenn man die Original-Trilogie bereits gelesen hat, da mir erst im Nachhinein beim lesen der anderen Bände viele Feinheiten aufgefallen sind, die sich in diesem Prequel wiederfinden. Für alle die bereits Fans der ursprümglichen Panem-Bücher sind, wird mit diesem Buch eine etwas andere Vorgeschichte erzählt als man vielleicht erwarten würde und man darf sich auf Panem, wie man es noch nie gesehen hat einstellen. Der Glanz des Kapitols ist zehn Jahre nach dem Krieg nicht zu erkennen und das Leben in den Distrikten im Vergleich zum Kapitol, sowie die Situation der Hungerspiele sind noch vollkommen anders, als wie die Leser es aus Katniss Geschichte bisher kennen. Genauso anders und doch seltsam vertraut Coriolanus Snow als Hauptfigur ist.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
171 Bewertungen
Übersicht
90
56
19
6
0

Ein toller Einblick in die Anfänge von Panem! (Mit einigen Mankos)
von Zeilenwanderung am 16.04.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich muss sagen, ich fand es gut. Ja, leider nur gut. Es gibt einige Mankos, aber für Fans der Hunger Games Reihe ist es trotzdem ein gutes Buch, denke ich. Erst einmal zum Guten: Es ist sehr interessant, mehr über die Hintergründe zu den Hungerspielen zu erfahren und natürlich vor allem zum jungen Snow! Vieles davon hätte ich ni... Ich muss sagen, ich fand es gut. Ja, leider nur gut. Es gibt einige Mankos, aber für Fans der Hunger Games Reihe ist es trotzdem ein gutes Buch, denke ich. Erst einmal zum Guten: Es ist sehr interessant, mehr über die Hintergründe zu den Hungerspielen zu erfahren und natürlich vor allem zum jungen Snow! Vieles davon hätte ich nicht erwartet, bzw. macht man sich vorher nicht unbedingt Gedanken darüber also definitiv interessant. Die Handlung ist auch interessant, allerdings fand ich sie teils ein wenig langweilig und vor allem wusste ich eigentlich das ganze Buch über nicht so recht, wo das ganze hinführen soll. Der Schreibstil ist recht nüchtern, und es kommen auch nicht die großen Gefühle auf wie bei den vorherigen Bänden, trotzdem ist es angenehm zu lesen! Ist natürlich auch ein wenig dem Charakter geschuldet. Das Ende bzw. der Charakterumschwung (mehr möchte ich nicht erzählen, um euch nicht zu spoilern) kam mir persönlich etwas zu plötzlich und hatte für mich auch wenig Sinn. Klar, wir kennen alle den kaltherzigen Snow, aber dazu ist er meiner Meinung nach einfach zu schnell und plötzlich worden. Trotz allem hatte ich Spaß mit dem Buch und war froh, noch einmal ins Panem-Universum reisen zu können!

Unglaublich gut
von Mini aus NRW am 08.04.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich kann es für alle Panem-Fans nur wärmstens empfehlen! Die Geschichte von Coriolanus zu endtecken und zu sehen, wie seine Persönlichkeit sich formt war super spannend. Wie immer von Suzanne Collins erwartet brilliant formuliert. Ich liebe es

Die Vorgeschichte zur Panem-Reihe!
von einer Kundin/einem Kunden am 06.04.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Suzanne Collins hat mit diesem Prequel, in dem die Vorgeschichte von Präsident Snow erzählt wird definitiv nicht enttäuscht. Mir fiel es allerdings zwischendurch schwer weiterzulesen und zwar aus nur einem Grund: Mir wurde Snow sympathisch!!! - und diesen Charakter will man aufgrund der Panem-Reihe einfach nur hassen. Man ... Suzanne Collins hat mit diesem Prequel, in dem die Vorgeschichte von Präsident Snow erzählt wird definitiv nicht enttäuscht. Mir fiel es allerdings zwischendurch schwer weiterzulesen und zwar aus nur einem Grund: Mir wurde Snow sympathisch!!! - und diesen Charakter will man aufgrund der Panem-Reihe einfach nur hassen. Man wartet quasi jede Seite darauf bis die Stelle kommt an der er zu dem Monster wird, dass wir kennen.


  • Artikelbild-0
  • Die Tribute von Panem X. Das Lied von Vogel und Schlange

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward