Meine Filiale

Der Salzpfad

(gekürzte Lesung)

Raynor Winn

(11)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

14,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

"Haben wir einen Plan?"
"Natürlich, wir wandern, bis wir aufhören zu wandern, und vielleicht finden wir unterwegs so etwas wie eine Zukunft."
"Das ist ein guter Plan."

Raynor und Moth, seit 32 Jahren ein Paar, verlieren durch zwei Schicksalsschläge in kürzester Zeit alles, ihre Farm in Wales, ihre Lebensgrundlage, ihre Gewohnheiten, ihr soziales Umfeld - ihr Zuhause.
Mit zwei Rucksäcken machen sie sich auf den Weg, eigentlich in eine beängstigende Obdachlosigkeit, aber sie gehen los mit der Hoffnung, eine
Lösung zu finden. Ihr Plan: den wildesten und längsten Küstenweg Englands zu wandern, den South West Coast Path. Auf 1000 km Zeit gewinnen, den Kopf frei zu bekommen und Kraft zu sammeln. Wie holt man sich das eigene Leben und die Würde zurück, wenn man so weit aus der Bahn geworfen wurde?
Sie begegnen Vorurteilen und Ablehnung, doch zugleich entdecken sie auch das Glück ihrer Liebe und lernen Kraft aus der Natur zu schöpfen. In lakonisch knappen Dialogen und mit feiner Selbstironie erzählt Raynor Winn von diesem Trip an den unteren Rand der Gesellschaft.

Jutta Speidel, die sich seit vielen Jahren mit ihrem Verein Horizont e.V. sozial engagiert, liegt das Thema Obdachlosigkeit sehr am Herzen. 1997 gründete sie neben ihrer schauspielerischen Tätigkeit den privat finanzierten Verein HORIZONT, der sich obdachlosen Kindern und deren Mütter annimmt und ihnen hilft neuen Mut fürs Leben zu fassen. Es war klar, daß sie die deutsche Stimme sein mußte!

"Das inspirierendste Buch des Jahres." (The Times)
"Ein Reisebericht voller Menschlichkeit und Herzenswärme." (Deutschlandfunk LESART)
"Eine wahre Geschichte über den Triumph der Hoffnung über die Verzweiflung und den Sieg der Liebe über alles andere." (The Sunday Times)

Produktdetails

Verkaufsrang 315
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Sprecher Jutta Speidel
Spieldauer 678 Minuten
Erscheinungsdatum 27.05.2020
Verlag BONNEVOICE Hörbuchverlag
Format & Qualität MP3, 678 Minuten, 476.14 MB
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 4064066544959

Buchhändler-Empfehlungen

Gib nicht so leicht auf!

Isabelle Balduwein, Thalia-Buchhandlung Hürth

Dies ist eine Geschichte über gescheiterte Existenzen und über den Mut nicht aufzugeben. Raynor und Moth verlieren alles und entschließen sich den South West Coast Path, Englands berühmten Küstenweg, zu wandern. Auf dem Weg finden sie wieder zu sich selbst und haben dann die Chance ihr Leben neu zu ordnen. Ein Buch das Mut macht, nicht aufzugeben und neue Chancen zu erkennen und wahrzunehmen!

"Kann man überhaupt jemals genug Erinnerungen haben?"

Anne Pietsch, Thalia-Buchhandlung Coburg

Was macht man, wenn man alles verliert und nicht mal mehr ein Zuhause hat. Genau diese Fragen stellen sich Ray und Moth, als sie aufgrund eine Krankheit alles aufgeben müssen. Ein inspirierendes Buch darüber, was wirklich zählt im Leben und dass es nicht wichtig ist was man hat, sondern mit wem man es teilen kann.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
10
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 09.08.2020
Bewertet: anderes Format

Einen Weitwanderpfad zu absolvieren mit kaum Geld und im Zelt übernachtend, ist eine etwas andere Lösung bei Obdachlosigkeit. Sehr gut! Ein anderes Weitwanderbuch.

Tatsachenroman einer Weitwanderung
von einer Kundin/einem Kunden aus Mering am 21.06.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Roman ist toll und man komnte sich gut in Protagonisten hineinversetzen als wäre man selbt auf dem Pfad unterwegs. Ich hätte gerne noch erfahren wie es mit Moth weiterging. Ich hoffe er kann weiterwandern! Was mich bei der E-Book-Version allerdings massivst gestört hat, es ist gespickt mit Rechtschreibfehlern und Worte di... Der Roman ist toll und man komnte sich gut in Protagonisten hineinversetzen als wäre man selbt auf dem Pfad unterwegs. Ich hätte gerne noch erfahren wie es mit Moth weiterging. Ich hoffe er kann weiterwandern! Was mich bei der E-Book-Version allerdings massivst gestört hat, es ist gespickt mit Rechtschreibfehlern und Worte die nicht auseinandergeschrieben werden wurden „gnad enlos“ mittendrin auseinandergenommen-dies störte den Lesefluss enorm - sehr, sehr schade. Nicht einmal Mangelexemplare weisen so vile Fehler auf!

Eine wahre Geschichte, die so vieles mehr ist als ein Reisebericht.
von Karlheinz aus Frankfurt am 07.12.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine wahre Geschichte, die so vieles mehr ist als ein Reisebericht. Ein Ehepaar (Raynor und Moth) das nach einer unverschuldeten oder nur bedingt verschuldeten finanziellen Katastrophe vor dem Nichts steht und sich entschließt eine Tour über den gesamten „South West Coast Path“ zu machen. Dabei begegnen sie Menschen die si... Eine wahre Geschichte, die so vieles mehr ist als ein Reisebericht. Ein Ehepaar (Raynor und Moth) das nach einer unverschuldeten oder nur bedingt verschuldeten finanziellen Katastrophe vor dem Nichts steht und sich entschließt eine Tour über den gesamten „South West Coast Path“ zu machen. Dabei begegnen sie Menschen die sie ablehnen, aber auch unvoreingenommenen Menschen, die sie mit offenen Armen unterstützen. Eine wahre Geschichte, die so vieles mehr ist als ein Reisebericht. Vor allem ist es eine emotionale Reise des Paares die von Krankheit, wirtschaftlichen Problemen und natürlich der Reise selbst gezeichnet ist. Die Beschreibung der Reiseroute und der Landschaft ist sehr anschaulich und macht Lust auf diesen Abschnitt von Großbritannien. Der Schreibstil ist ein wunderbarer und so konnte ich nach den ersten Seiten das Buch nicht mehr aus den Händen legen. Fazit: Ein Buch das ich nur empfehlen kann, denn es ist eine wunderbare Mischung aus Reisebericht und der Lebensgeschichte eines Ehepaares. Die Mischung geht vollkommen auf und ist durch die emotionale und offene Art eine Leseempfehlung wert.


  • Artikelbild-0
  • Der Salzpfad

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward