Meine Filiale

Das Herz Irlands

Suzanna Cahill

(4)
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Beschreibung

Zwischen Liebe, Freundschaft und den Schatten der Vergangenheit ...
Der neue Roman für Fans von romantischen Familiensagas

1919 tobt der Unabhängigkeitskrieg in Irland. Maureen träumt von einem Leben in Frieden und möchte der Armut Irlands entkommen. Eine Flucht nach Amerika scheint ihr der einzige Ausweg, doch dann müsste sie ihre große Liebe zurücklassen ...

Als die junge Amerikanerin Caitlin Jahre später vor ihrem untreuen Verlobten nach Irland flieht, hofft sie dort, in der Heimat ihrer Vorfahren, auf andere Gedanken zu kommen. Auf der Suche nach Ablenkung findet sie im Haus ihres Onkels alte Briefe und Dokumente ihrer Urgroßeltern, die ihr große Rätsel aufgeben. Neugierig macht sie sich auf die Spurensuche und kommt hinter ein Geheimnis, das ihre Familie zerstören könnte. Und dann ist da auch noch Aidan, der ihr nicht mehr aus dem Kopf gehen möchte ...

Erste Leserstimmen
"Ein toller Familiengeheimnis-Roman vor der wunderschönen Kulisse Irlands."
"Das Ende hat mich zu Tränen gerührt ... Was für ein wundervoller Liebesroman!"
"Spannend bis zum Schluss und dennoch kam auch die Romantik nicht zu kurz. Sehr zu empfehlen!"
"Wer die Romane von Lucinda Riley liebt, findet hier neuen Lesestoff!"
"Caitlins Neuanfang und die Vergangenheit ihrer Familie haben mich sehr berührt."

Suzanna Cahill wuchs in einem Haus voller Bücher auf, sodass es für sie buchstäblich kein Entrinnen vor Geschichten gab. Daher war es nur eine Frage der Zeit, bis sie anfing, sich selber welche auszudenken. Nach einer "soliden" Ausbildung und anschließendem Studium der Geschichte und Literaturwissenschaft fasste sie den Entschluss, ihre Ideen zielgerichtet aufzuschreiben.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Erscheinungsdatum 25.06.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783968170589
Verlag Dp Digital Publishers GmbH
Dateigröße 800 KB
Verkaufsrang 88142

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
0
2
2
0
0

Tragische Geschichte mit Happy End
von einer Kundin/einem Kunden aus Flieden am 29.06.2020

"Das Herz Irlands" ist ein Roman, der in Gegenwart und Vergangenheit geschrieben ist. In der Gegenwart wird die Geschichte von Caitlin erzählt, die sich von ihrem Verlobten trennt, da er sie beim Junggesellenabschied betrogen hat. Caitlins Wurzeln liegen in Irland, was liegt da näher, als auf den Hund der Verwandtschaft aufzupas... "Das Herz Irlands" ist ein Roman, der in Gegenwart und Vergangenheit geschrieben ist. In der Gegenwart wird die Geschichte von Caitlin erzählt, die sich von ihrem Verlobten trennt, da er sie beim Junggesellenabschied betrogen hat. Caitlins Wurzeln liegen in Irland, was liegt da näher, als auf den Hund der Verwandtschaft aufzupassen, die sich gerade auf Weltreise befindet. Im Haus ihres Onkels stösst sie auf den Nachlass ihrer Urgroßmutter und will dem Familiengeheimnis auf die Spur kommen. Zufällig trifft Caitlin Aidan, der sich als Retter für Scotty den Hund entpuppt. In Aidan findet Caitlin ihren Herzensmenschen. Zusammen machen sich die Beiden auf die Suche und wollen Licht ins Dunkel bringen. Mir hat dieser Roman sehr gut gefallen, auch wenn er sehr vorhersehbar ist. Der Schreibstil aus Maureens Sicht war meines Erachtens besser als aus Caitlins Sicht, da haben mich die abgehackten Sätze schon genervt. Alles in allem war die Story unterhaltsam und hat mich, das muss ich zugeben, am Ende zu Tränen gerührt.

Tragische Familiengeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Angern an der March am 29.06.2020

Das Buch ist abwechselnd in der Gegenwart, aus Sicht von Caitlin, und der Vergangenheit, aus Sicht von Caitlins Urgroßmutter Maureen, geschrieben. Mir hat der Schreibstil zugesagt und ich konnte mich in die Charaktere gut hineinversetzen. Im Großen und Ganzen hat mir die Geschichte gut gefallen.

Ein Roman zum Entspannen
von einer Kundin/einem Kunden aus Moosburg am 25.06.2020

1919 tobt der Unabhängigkeitskrieg in Irland. Maureen träumt von einem Leben in Frieden und möchte der Armut Irlands entkommen. Eine Flucht nach Amerika scheint ihr der einzige Ausweg, doch dann müsste sie ihre große Liebe zurücklassen … Als die junge Amerikanerin Caitlin Jahre später vor ihrem untreuen Verlobten nach Irland fl... 1919 tobt der Unabhängigkeitskrieg in Irland. Maureen träumt von einem Leben in Frieden und möchte der Armut Irlands entkommen. Eine Flucht nach Amerika scheint ihr der einzige Ausweg, doch dann müsste sie ihre große Liebe zurücklassen … Als die junge Amerikanerin Caitlin Jahre später vor ihrem untreuen Verlobten nach Irland flieht, hofft sie dort, in der Heimat ihrer Vorfahren, auf andere Gedanken zu kommen. Auf der Suche nach Ablenkung findet sie im Haus ihres Onkels alte Briefe und Dokumente ihrer Urgroßeltern, die ihr große Rätsel aufgeben. Neugierig macht sie sich auf die Spurensuche und kommt hinter ein Geheimnis, das ihre Familie zerstören könnte. Und dann ist da auch noch Aidan, der ihr nicht mehr aus dem Kopf gehen möchte … (Klappentext) Dieser Roman in dem es um Familiengeheimnisse geht, wird in verschiedenen Zeitebenen erzählt. Der Schreibstil ist sehr gut zu lesen, verständlich und klar und vor sehr „bildgewaltig“. Ich konnte mir sehr schnell alles vorstellen. Manchmal kam er mir aber etwas langatmig vor. Auch konnte ich nicht so ganz in die Geschichte eintauchen. Die Charaktere sind gut beschrieben, könnten aber etwas mehr in die Tiefe gehen. Die Emotionen waren vorhanden, aber kamen nicht so „rüber“. Trotzdem ein Roman zum Entspannen, ohne viel Tiefgang.


  • Artikelbild-0