Das Licht und die Finsternis: Die Töchter Englands - Band 5

Roman

Die Töchter Englands Band 5

Philippa Carr

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Liebe in den Zeiten des Krieges: Der fesselnde Historienroman »Das Licht und die Finsternis« von Bestsellerautorin Philippa Carr als eBook bei dotbooks.

Frankreich im Jahr 1658. Wie so viele andere Königstreue musste auch ihre Familie vor der Schreckensherrschaft Oliver Cromwells aus England fliehen - und doch hat die junge Arabella Tolworthy in der Fremde ihr Glück gefunden: Ihre beste Freundin Harriet, deren ungestümes Wesen die beiden immer wieder in Schwierigkeiten bringt, und vor allem den charismatischen Edwin Eversleigh, für den Arabella zarte Gefühle hegt. Als sich für die drei eine Möglichkeit bietet, in ihre geliebte Heimat zurückzukehren, zögern sie nicht ... aber sie bezahlen einen hohen Preis dafür. Als Arabella am Tiefpunkt ihres Lebens angekommen zu sein scheint, wäre es so leicht, einfach aufzugeben - und trotzdem ist die englische Rose nicht bereit, sich in ihr Schicksal zu fügen!

Dunkle Geheimnisse, gefährliche Gefühle und das mutige Herz einer jungen Frau: ein Roman aus der international erfolgreichen Saga »Die Töchter Englands« von Bestsellerautorin Philippa Carr!

Jetzt als eBook kaufen und genießen: der historische Roman »Das Licht und die Finsternis« von Philippa Carr, auch bekannt als Jean Plaidy und Victoria Holt. Wer liest, hat mehr vom Leben! dotbooks - der eBook-Verlag.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 465 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.05.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783966552745
Verlag Dotbooks Verlag
Dateigröße 2094 KB
Übersetzer Karl-Otto und Friederike von Czernicki
Verkaufsrang 14223

Weitere Bände von Die Töchter Englands

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0