Hunting The Prince

Miranda J. Fox

(28)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,99
20,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Niemand kennt sein Gesicht. Niemand kennt seinen wahren Namen.

Um ihren kleinen Bruder zu beschützen, nimmt die 29-jährige Allegra einen gefährlichen Auftrag an: Sie soll den sogenannten Nachtprinzen töten. Den Anführer des feindlichen Clans, der, abgeschirmt auf einem gut bewachten Anwesen, seit Jahren die Mafiaszene aufmischt. Unerkannt mischt Allegra sich unter sein Personal, doch um an ihn heranzukommen, muss sie an seinem Sicherheitschef Silvan vorbei. Ein Mann, so gefährlich und verlockend wie die Dunkelheit.

- Band 1 der neuen Dilogie von Miranda J. Fox

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 354
Erscheinungsdatum 27.05.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7504-9449-7
Verlag BoD – Books on Demand
Maße (L/B/H) 22,1/14/2,9 cm
Gewicht 586 g
Auflage 1
Verkaufsrang 29194

Buchhändler-Empfehlungen

Auf tödlicher Mission, nur um die eigene Familie zu schützen

Julia Busik, Thalia-Buchhandlung Vaihingen

Allegra hat eine klare Aufgabe: Töte den Nachtprinzen. Dafür wurde sie in den verfeindeten Nero-Clan eingeschläust. Mit einem mullmigen Gefühl im Magen kommt sie dem auch nach, als "entführte" Frau, wird sie von den Neros aufgenommen und nach und nach erlebt sie den Clan-Alltag des verhassten Clans. Hier kommt nun das Problem - keiner weiß, wer der Nachtprinz eigentlich ist. Und selbst wenn sie ihn findet, wie tötet man jemanden, der ununterbrochen bewacht wird und besser behütet wird, als ein Schatz? Die Aufgabe gestaltet sich schwierig, wenn nicht gar unmöglich. Doch eins darf sie nicht vergessen, wenn sie scheitert, wird ihr kleiner Bruder und ihre Mutter von ihrem eigenen Clan-Boss getötet. Hunting the Prince ist ein gelungengener Mafia-Roman. Gut geschrieben und glaubwürdig verfolgt man Allegras heikle Mission, so wie den ständigen inneren Kampf. Wenn sie den Nachtprinzen findet, wird sie ihre Mission erfüllen können? Je länger sie ein Teil der Neros ist, desto mehr spürt man ihre innere Zerrissenheit. Interessant ist auch die Frage, die sich bei Allegra immer mehr in den Vordergrund drängt: Wer ist hier wirklich das Monster? Eine interessante Geschichte, die definitiv Lust auf mehr macht. Ich bin sehr gespannt, wie es Allegra in Band zwei ergehen wird.

Niemand kennt sein Gesicht. Niemand kennt seinen wahren Namen.

Denise Leopold, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Um ihren kleinen Bruder aus den Fängen des Corvi-Clans zu retten, begibt sich Allegra auf gefährliches Terrain, als sie sich in den Nero-Clan einschleusen lässt mit dem Auftrag den Anführer des Clans zu töten. Je näher sie allerdings Silvan, der rechten Hand des Anführers kommt, um so verwirrender sind ihre Gefühle ihm gegenüber. Kann sie ihren Bruder retten, oder verliert sie dadurch alles und nicht nur sich selbst...? Miranda J. Fox hatte mich ab der ersten Seite. Es ist so spannend zu lesen, wie Allegra versucht in einer Männer dominierenden Welt zurecht zu kommen und alles auf sich nimmt, weil sie ihre Familie beschützen will und sich dadurch selbst opfert. Ich bin schon sehr gespannt wie es in Band 2 der Dilogie weitergeht, denn das Ende... das hatte ich nicht erwartet und es lässt einen fassungslos zurück. Der mit Abstand "schlimmste" Cliffhanger meiner letzten 30 gelesenen Bücher. Chapeau, Miranda J. Fox!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
22
3
2
1
0

spannend, fesselnd und überraschend
von Buch Elfe am 05.05.2021

‍Elfentipp: Hunting the Prince‍ Kennt ihr schon die Hunting the Prince Reihe von Ich bin durch Zufall auf diese Reihe gestoßen und zum Glück! Auch wenn es zu der Kategorie Dark Romance gehört, fand ich es nicht soooo dark, aber das hat so wie es geschrieben ist perfekt zu der Story gepasst. Der erste Band ist mega spa... ‍Elfentipp: Hunting the Prince‍ Kennt ihr schon die Hunting the Prince Reihe von Ich bin durch Zufall auf diese Reihe gestoßen und zum Glück! Auch wenn es zu der Kategorie Dark Romance gehört, fand ich es nicht soooo dark, aber das hat so wie es geschrieben ist perfekt zu der Story gepasst. Der erste Band ist mega spannend und fesselnd. Man wird als Leser mitten in die Story geworfen, welche aus der Sicht der weiblichen Protagonistin Allegra geschrieben ist. Erst nach und nach erhält der Leser Informationen und dadurch die Gründe für Handlungen. Man lernt in dem Buch sehr viele verschiedene Charaktere kennen. Dadurch bleibt es stets spannend und polarisierend. ich habe mit Allegra mitgefiebert. Ich fand sie von Beginn an sehr mutig und aufopferungsvoll, auch wenn die Ausgangssituation selbstverschuldet und dumm war. Es ist trotzdem so herzzerreißend. Dieses Buch hat mich emotional völlig in seinen Bann gezogen. Ich habe es innerhalb eines Tages verschlungen und musste sofort mit Band 2 weitermachen.

von Jessica Derr am 16.02.2021

mirandajfox hat es geschafft mich fassungslos zurück zu lassen. Ich mag "mafia" Geschichten und diese tolle Geschichte hat es einfach nochmal bestätigt. Die Art und Weise wie alles beschrieben wird ist traumhaft man kann sich direkt alles bildlich vorstellen. Als wäre man selber vor Ort. Es gibt leider ein paar Stellen ... mirandajfox hat es geschafft mich fassungslos zurück zu lassen. Ich mag "mafia" Geschichten und diese tolle Geschichte hat es einfach nochmal bestätigt. Die Art und Weise wie alles beschrieben wird ist traumhaft man kann sich direkt alles bildlich vorstellen. Als wäre man selber vor Ort. Es gibt leider ein paar Stellen die etwas langatmig werden. Die man hätte evtl kürzen können.. (wer weiß ob es nicht für Band 2 wichtig wird?) Und OMG ist dieser cliffhanger am Ende fies. Da muss definitiv Nachschub her bin froh das Band 2 bereits erhältlich ist . Nur so als Tipp holt euch Band 2 auch direkt. Und na sind wir ehrlich. Das Cover ist einfach Megaa Gelungen.! Ihr werdet Allegra uns Silvan lieben .

Die etwas andere Mafis Lovestory
von einer Kundin/einem Kunden aus Großhartmannsdorf am 31.10.2020

Inhalt: Allegra, Teil des Corvi Clans, bekommt von ihrem Boss Carlo den Auftrag, sich in das feindliche Lager der Neros einzuschleusen und dann den berüchtigten Boss, den Nachtprinzen, umzubringen. Niemand weiss, wer er wirklich ist und wie er aussieht. Ausserdem hat er noch seinen "Wachhund" Silvan, einen der gut aussehenden, ... Inhalt: Allegra, Teil des Corvi Clans, bekommt von ihrem Boss Carlo den Auftrag, sich in das feindliche Lager der Neros einzuschleusen und dann den berüchtigten Boss, den Nachtprinzen, umzubringen. Niemand weiss, wer er wirklich ist und wie er aussieht. Ausserdem hat er noch seinen "Wachhund" Silvan, einen der gut aussehenden, durchtrainierten, nach Armani duftenden und berüchtigten Berater. Und dann wird alles kompliziert... Meine Meinung: Es handelt sich um eine spannende, etwas andere Mafiastory. Denn es spielt fast ausschließlich in den inneren Kreisen der Neros. Und die sind teilweise anders, als alles, was man sonst so kennt. Die Kapitel sind in einer guten Länge gewählt, nicht zu lang. Allegra erzählt die Geschichte aus ihrer Sicht, wobei man sich in ihre Gefühlswelt gut hineinversetzen kann. Allegra würde alles für ihre Familie tun. Mit dem Wohl ihres Bruders wird sie erpresst, den Nachtprinzen zu töten. Sie lernt jedoch mehrere Menschen der Neros näher kennen und entwickelt Freundschaften. Auch Silvan kommt sie näher. In ihren Gedanken geht es daher schon nach kurzer Zeit um den inneren Konflikt, ob sie alle hintergeht und dass es für sie keinen anderen Ausweg gibt. Irgendwann ging mir das wirklich auf die Nerven, denn im Laufe des Buches könnte man auch auf andere Lösungswege stoßen. Allegra ist diesbezüglich aber verbohrt und naiv. Und unflexibel. Manchmal möchte man sie einfach schütteln um zum Nachdenken anzuregen. Die anderen Kolleginnen von Allegra sind alle sehr sympathisch und authentisch. Sie wollen Allegra den Start im Clan erleichtern und nehmen sie herzlich in ihre Reihen auf. Die Geschichte um die Identität des Nachtprinzen ist sehr interessant. Ich gebe allerdings zu, dass ich ihn und seine Identität recht schnell durchschaut hatte. Die Lovestory zwischen Allegra und Silvan liest sich wirklich spannend und es fällt schwer, das Buch wegzulegen. Sie sind zwei starke Charaktere, die sich voneinander angezogen fühlen. Das Buch endet mit einem unheimlich fiesen Cliffhanger und ich bin froh, dass Band 2 bereits erschienen ist. Klare Kaufempfehlung.


  • Artikelbild-0