Meine Filiale

Hey, Milla! - Mein geheimer Wünschesommer

Kinderbuch für Mädchen und Jungen ab 8 Jahre

Hey, Milla! Band 1

Katharina Schöde

(6)
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

9,95 €

Accordion öffnen
  • Hey, Milla! - Mein geheimer Wünschesommer

    Loewe

    Sofort lieferbar

    9,95 €

    Loewe

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Hey, Milla! - Mein geheimer Wünschesommer

    ePUB (Loewe )

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (Loewe )

Beschreibung

+ Bücher, die Kinder gerne lesen wollen + Beliebtes Thema: Familie +  + Mit vielen Illustrationen + Ausgewogenes Text-Bild-Verhältnis + Große Schrift + Kurze Kapitel +
 
Hey Leute, hier kommt Milla!
 
Milla soll endlich richtig lesen lernen. Doch die Ferien in Bergaudorf sind viel zu spannend dafür, denn Milla findet hier nicht nur neue Freunde, sondern auch jede Menge Geheimnisse ...
 
Milla und ihr Papa Max sind ein super Team! Kein Wunder, denn Milla ist ja auch die beste Geschichtenerfinderin der Welt und Papa ist der allerbeste Zeichner. Wenn nur die blöde Schule nicht wäre! "Dir fehlt eine gescheite Struktur", findet Millas Lehrerin. Ob eine neue Mama dafür sorgen könnte? Milla beschließt, freiwillig die Ferienschule auf dem Land zu besuchen, damit Papa Zeit zum Verlieben hat. Er muss ja nicht wissen, dass sie heimlich ausbüxen will ...
 
In diesem mitreißenden Reihenauftakt erlebt ein starkes Mädchen nicht nur Ferien in den Bergen, sondern auch das größte Abenteuer überhaupt: sie überwindet ihre Lese-Rechtschreibschwäche! Fantasie, Mut, Familie und Freundschaft stehen dabei im Mittelpunkt der realistischen Geschichte. Die witzige und einfühlsame Ich-Erzählerin Milla begeistert vor allem Mädchen ab 8 Jahren.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 8 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 22.07.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783732014354
Verlag Loewe
Dateigröße 3854 KB
Illustrator Lisa Hänsch

Buchhändler-Empfehlungen

Ein wichtiges Thema

Verena Flor, Thalia-Buchhandlung Hagen

Ein wichtiges, wie auch unkonventionelles Thema, das Schödes Kinderbuch hier zu etwas Außergewöhnlichen macht! Toll geschrieben, süße Illustrationen und eine Geschichte, die Mut macht und Kindern zeigt, dass man nicht immer sofort zu 100 Prozent perfekt sein muss. Achtung: Reihenauftakt !

Blöde Schule!?

Nadine Wobedo, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Das Halbwaisenmädchen Milla lebt mit ihrem Papa Max und Hund Lupo ein glückliches Leben. Wenn da nicht Millas Lese-Rechtschreibschwäche wäre, die Milla alle Lust auf Schule verhagelt. Doch anstatt im Ferieninternat für die Schule zu üben, verbringt sie die Ferien mit der Hilfe von Komplizen, heimlich bei ihrem Onkel in Bergaudorf. Milla und er erleben allerhand Abenteuer und fast nebenbei lernt sie auch noch besser lesen. Die ansprechende Gestaltung, großer Zeilenabstand und die schönen Illustrationen machen das Lesen auch für leseschwache Kids, einfach zu bewältigen. Ich hoffe auf viele neue Bände der Reihe. Holen Sie ihr Kind beim Lesen ganz dort ab wo es gerade steht. In seiner eigenen Geschwindigkeit wird es nach und nach besser werden. Auch jeden Abend nur eine Seite, lässt Kinder kontinuierlich besser werden! Versprochen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
2
1
0
0

Achtung, hier kommt Milla, die beste Geschichtenerfinderin aller Zeiten.
von einer Kundin/einem Kunden am 24.07.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Milla und ihr Papa leben in der Stadt. Kurz vor Ferienbeginn stellt sich heraus, dass Milla's Versetzung gefährdet ist und sie im neuen Schuljahr eine Sprachklasse besuchen soll. Schuld sind die blöden Ameisen, die sich beim Lesen über Milla lustig machen und ihr alle Buchstaben verdrehen. Die neue "Bekannte" von Papa, kennt ein... Milla und ihr Papa leben in der Stadt. Kurz vor Ferienbeginn stellt sich heraus, dass Milla's Versetzung gefährdet ist und sie im neuen Schuljahr eine Sprachklasse besuchen soll. Schuld sind die blöden Ameisen, die sich beim Lesen über Milla lustig machen und ihr alle Buchstaben verdrehen. Die neue "Bekannte" von Papa, kennt eine gute Ferienschule auf dem Land, in der Milla ordentlich lesen lernen soll. Keine schlechte Idee findet Milla, die natürlich auch schon einen Hintergedanken hat. Sie lernt "gscheid" lesen, Papa verliebt sich in diese neue Frau und alle Probleme wären vom Tisch. Doch es kommt sowieso immer anders als man denkt und so passieren in Bergaudorf, viele sonderbare Dinge, anders als eigentlich vorgesehen. Dieses Buch ist sehr einfach zu lesen und besonders für Kinder, die nicht so gute Leser sind, leicht verständlich. Es macht Mut, die Welt der Buchstaben zu entdecken, eine vorhandene Lese- und Rechtschreibschwäche zu überwinden und die Fantasie wird angeregt. Es ist in großer Schrift geschrieben und bei Antolin gelistet. Es hat mir sehr gefallen und ich kann es nur weiterempfehlen.


  • Artikelbild-0