Meine Filiale

Rupert undercover. Ostfriesische Mission

(gekürzte Lesung)

Rupert undercover Band 1

Klaus-Peter Wolf

(9)
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Im 1. Monat gratis testen
Im 1. Monat gratis testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

13,19 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Schon immer wollte Rupert zum BKA. Doch die haben ihn nie genommen. Jetzt aber brauchen sie ihn, denn er sieht einem internationalen Drogenboss zum Verwechseln ähnlich. Für Rupert ist das die Chance seines Lebens: Endlich kann er beweisen, was in ihm steckt. Eine gefährliche Undercover-Mission beginnt: Ganz auf sich allein gestellt taucht er ein in die Kölner Unterwelt und merkt schnell, dass nichts so ist, wie es scheint, und die Sache gefährlicher ist als gedacht. Kann er ohne seine ostfriesischen Kolleginnen und Kollegen überhaupt überleben?

Das gleichnamige Buch erscheint bei FISCHER.

Produktdetails

Verkaufsrang 47
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Sprecher Klaus-Peter Wolf
Spieldauer 335 Minuten
Erscheinungsdatum 19.06.2020
Verlag Goyalit
Format & Qualität MP3, 335 Minuten, 232.09 MB
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 4064066578053

Weitere Bände von Rupert undercover

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Eine schräge Undercover-Mission, die zwar gemächlich startet, dann aber voll und ganz überzeugt. Zeitweise hatte ich das Gefühl selbst über eine der Inseln zu laufen, so wirklichkeitsgetreu hat der Autor alles beschrieben.

Die drei A's: actionreich - amüsant - abgefahren

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Herzlichen Glückwunsch, lieber Klaus-Peter Wolf - zum 11. Mal auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste Taschenbuch. Von Null auf Hundert sozusagen, und genauso stürzt Rupert (Fans nennen ihn natürlich Rupi) in eine gefährliche Undercover-Mission des BKA. Wie herrlich für uns Leser*innen, dass Rupi seinen Geburtstag nicht mit Frau und Schwiegermutter bei Kaffee und Torte und ohnehin ohne den gewünschten Laubsauger feiern muss. Was hätten wir verpasst?! Dieser schräge Einsatz, im übrigen Rupi wie auf den Leib geschnitten, nimmt immer mehr Tempo auf und rast auf ein unglaubliches Finale zu - Respekt Rupi! Wer es friesisch herb - amüsant - schräg und spannend mag, ist hier richtig. Freuen wir uns schon jetzt auf Rupi's zweiten Einsatz.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
4
4
1
0
0

Enttäuscht
von Tina K. aus Mülheim am 27.06.2020

Rupert Undercover Ein Kriminalroman von Klaus-Peter Wolf mit dem Untertitel Ostfriesische Mission. Ein wenig war ich enttäuscht vom Buch. Da wollte ich unbedingt mal einen Roman des Autors lesen und dachte mir am besten den Auftakt zu seiner neuen Serie. Zwischenzeitlich wurde aber mal auf einen anderen Fall des Protagonist... Rupert Undercover Ein Kriminalroman von Klaus-Peter Wolf mit dem Untertitel Ostfriesische Mission. Ein wenig war ich enttäuscht vom Buch. Da wollte ich unbedingt mal einen Roman des Autors lesen und dachte mir am besten den Auftakt zu seiner neuen Serie. Zwischenzeitlich wurde aber mal auf einen anderen Fall des Protagonisten hingewiesen so dass ich verunsichert bin. Es hat die Hälfte des Krimis gedauert, bis es spannend und interessant wurde. Und trotzdem bin ich persönlich nicht begeistert und werde keine Fortsetzung lesen.

Klasse
von Angelika Altenhoevel aus Wachtendonk am 23.06.2020

Zum Inhalt: Das BKA war der Traum von Rupert, aber das BKA wollte ihn nicht. Da er einem Drogenboss zum verwechseln ähnelt, soll er in einer Undercover Aktion den Drogenboss mimen. Doch das wird gefährlicher als erwartet.   Meine Meinung: Auch wenn man die Bücher des Autoren kennt und glaubt, die Schreibe zu kennen, wir... Zum Inhalt: Das BKA war der Traum von Rupert, aber das BKA wollte ihn nicht. Da er einem Drogenboss zum verwechseln ähnelt, soll er in einer Undercover Aktion den Drogenboss mimen. Doch das wird gefährlicher als erwartet.   Meine Meinung: Auch wenn man die Bücher des Autoren kennt und glaubt, die Schreibe zu kennen, wird man hier überrascht. Ja, es gibt viele bekannte Charaktere und dennoch ist das Buch für mich völlig anders und anders bedeutet nicht schlechter. Der Schreibstil ist richtig gut und ich freue mich schon auf eine Fortsetzung.  Fazit: Klasse 

Rupert,mein Held
von mellidiezahnfee am 18.06.2020

Ein Spin-off der Ostfriesenkrimi Reihe um Ann Kathrin Klaasen. Rupert bekommt seinen eigenen Fall. Undercover. Als König der Unterwelt. Au weia Er hat es ja bis jetzt nur zum König der Currywurst geschafft. Das wird nix....Oder doch ? Das wunderschöne an diesem Buch ist, das der Protagonist polarisiert. Entweder man m... Ein Spin-off der Ostfriesenkrimi Reihe um Ann Kathrin Klaasen. Rupert bekommt seinen eigenen Fall. Undercover. Als König der Unterwelt. Au weia Er hat es ja bis jetzt nur zum König der Currywurst geschafft. Das wird nix....Oder doch ? Das wunderschöne an diesem Buch ist, das der Protagonist polarisiert. Entweder man mag ihn oder nicht. Rupert ist Rupert und er ist wie er ist .Dazwischen gibt es nichts.Schwarz oder weiß. Ist das Leben wirklich so einfach ? Nein, und das führt uns der Autor ganz klar und deutlich vor Augen. Mit Charakteren, die alles sind, außer einfarbig und eindimensional. Schillernd , bunt , facettenreich und emotional hält er der Gesellschaft den Spiegel vor, egal ob die Menschen von der guten oder bösen Seite des Ufers kommen. Und ich denke hier liegt die zentrale Aussage des Buches. Respekt! verdient jeder Mensch, egal ob Hauptkommissar, König der Unterwelt, Vegetarier, Omnivore, mit Nase oder ohne, alle Menschen tragen sämtliche Facetten des Lebens in sich. Und meinen Respekt hat Rupert sich auf jeden Fall verdient, er hat das alles sehr gut gemeistert und den Fall gerockt. Der Fall...nun ja... es geht darum , dass Rupert einem Gangsterboss zum Verwechseln ähnlich sieht. Und als Frederico erlebt er eine völlig andere Welt, den absoluten Gegensatz zum unterbezahlten Hauptkommissar. Und als Frederico hat er etwas was er sonst nicht besitzt : Einen Nachnamen.....:) Es gibt einige Hüpfer in der Logik, aber das ist für den Lesegenuss völlig irrelevant, denn dieses Buch macht einfach Spaß. Alles ist gut durchdacht und der Schreibstil von Klaus Peter Wolf hat einen so immens hohen Wiedererkennungswert, dass sich jedes Buch anfühlt wie nach Hause kommen. Fazit: Diese Buch macht so viel Spaß, dass man es direkt zweimal lesen müsste um alle Feinheiten - Seitenhiebe und Besonderheiten zu bewundern. PS1: Alle Leser , die Rupi blöd finden....geniesst die Story.:)


  • Artikelbild-0
  • Rupert undercover. Ostfriesische Mission

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward