Diversity in der Literatur

Essays

Amalia Zeichnerin

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,00
8,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

8,00 €

Accordion öffnen
  • Diversity in der Literatur

    Epubli

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    8,00 €

    Epubli

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

In diesem Essay-Band geht es um Diversität und Inklusion in der Literatur, Repräsentation von marginalisierten Menschen (z.B. queer/LGBTIAQ*, Menschen mit Behinderung, Neurodiversität, chronischen Erkrankungen u.a.). Weitere Themen sind Inhaltswarnungen, problematische Handlungsmuster (Tropes), Konsens, Sensitivity Reading, die Freiheit der Kunst, Weltenbau in der Phantastik und noch einiges mehr.
Die Autorin ist intersektional; Teil mehrerer marginalisierter Gruppen. Sie möchte anderen Autor*innen Anregungen und Gedankenanstöße für mehr Diversität in ihren Werken bieten. Zu den Essays gibt es weiterführende Literatur, auch in einem Anhang.

Amalia Zeichnerin ist das Pseudonym einer Hamburgerin Autorin. Amalia schreibt Phantastik, Historisches, Cosy Krimis und Romance, gern mit queeren Protagonist*innen und Diversität, denn die Welt ist bunt und vielfältig.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 1 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 05.06.2020
Verlag Epubli
Seitenzahl 136
Maße (L/B/H) 19/12,5/0,7 cm
Gewicht 169 g
Auflage 2. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7529-5950-5

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0