Meine Filiale

Der Nächste Tote

Der Krimi-Klassiker!

Victor Gunn, Christian Dörge

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen
  • Der Nächste Tote

    Epubli

    Lieferbar in 2 - 3 Tage

    12,99 €

    Epubli

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Sehr ungewöhnlich, dass in der Anwaltskanzlei Henderson so spät noch Licht brennt. Jobling, der Nachtportier, ist erst beruhigt, als ihn der Anwalt selbst anspricht und bittet, ein Taxi zu besorgen. Taxis gibt es in der Fleet Street - ein Weg von ein paar Minuten. Und doch zu weit an diesem Abend...
Als Jobling zurückkommt, sitzt Mark Henderson noch immer am Schreibtisch. Aber jetzt steckt ein Dolch in seiner Brust...

Der Roman DER NÄCHSTE TOTE von Victor Gunn (eigentlich Edwy Searles Brooks; * 11. November 1889 in London; † 2. Dezember 1965) erschien erstmals im Jahr 1959; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte im gleichen Jahr (unter dem Titel INSPEKTOR CROMWELLS TRICK).
Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.

Victor Gunn (eigentlich Edwy Searles Brooks; * 11. November 1889 in London; † 2. Dezember 1965) war ein englischer Schriftsteller, der über 1000 Romane und Erzählungen schrieb. Brooks veröffentlichte auch unter den Pseudonymen Robert W. Comrade, Berkeley Gray, Carlton Ross und Rex Madison.

Als Victor Gunn verfasste er in der Zeit zwischen 1939 und 1965 gut 40 sehr erfolgreiche Krimis. Hauptpersonen darin waren der unfreundliche, aber geniale Inspektor William (Bill) Cromwell, genannt 'Ironside' oder 'Old Iron', von Scotland Yard und sein unbekümmerter, stets elegant gekleideter Assistent Johnny Lister..
Christian Dörge ist ein deutscher Schriftsteller, Dramatiker, Musiker, Theater-Schauspieler und -Regisseur.
Erste Veröffentlichungen 1988 und 1989:
Phenomena (Roman), Opera (Texte).
Von 1989 bis 1993 Leiter der Theatergruppe
Orphée-Dramatiques und Inszenierung
eigener Werke, u.a. Eine Selbstspiegelung des Poeten (1990),
Das Testament des Orpheus (1990), Das Gefängnis (1992)
und Hamlet-Monologe (2014).
Diverse Veröffentlichungen in Anthologien und
Literatur-Periodika.
Veröffentlichung der Textsammlungen Automatik (1991) sowie Gift und Lichter von Paris (beide 1993).
Seit 1992 erfolgreich als Komponist und Sänger seiner Projekte Syria und Borgia Disco sowie als Spoken Words-Artist im Rahmen zahlreicher Literatur-Vertonungen;

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 300
Altersempfehlung 18 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 06.06.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7529-6006-8
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/1,7 cm
Gewicht 354 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 116555

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0