Meine Filiale

Fahrenheit 451

Ray Bradbury

(7)
Buch (Taschenbuch, Spanisch)
Buch (Taschenbuch, Spanisch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 6,69 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 13,59 €

Accordion öffnen

eBook

ab 5,17 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 16,99 €

Accordion öffnen
  • Fahrenheit 451

    Digital (2014)

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    16,99 €

    Digital (2014)
  • Fahrenheit 451

    CD (2014)

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    17,29 €

    CD (2014)
  • Fahrenheit 451

    Digital (2010)

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    21,99 €

    Digital (2010)
  • Moon Palace

    Digital (2016)

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    23,99 €

    Digital (2016)
  • Fahrenheit 451

    CD (2010)

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    27,99 €

    CD (2010)
  • Fahrenheit 451

    CD (2014)

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    52,99 €

    CD (2014)

Beschreibung

Ray Bradbury, geboren 1920, schreibt neben Romanen und Erzählungen Gedichte, Essays und Filmscripts; etliche seiner Werke wurden verfilmt. Sein Werk wurde mit dem National Book Award ausgezeichnet. 2007 erhielt Ray Bradbury im Rahmen der Pulitzer-Preis-Verleihung eine besondere Ehrung für sein Lebenswerk. Der Autor lebt in Los Angeles.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 23.06.2020
Sprache Spanisch
ISBN 978-607-07-6400-4
Verlag Planeta Pub
Maße (L/B/H) 22,9/15/1,8 cm
Gewicht 295 g

Buchhändler-Empfehlungen

Pretty brilliant

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Out of the three most influential dystopias (at least before "The Handmaid's Tale") I had only ever read "Brave New World". "1984" is still on the agenda, but at least I now know "Fahrenheit 451", Ray Bradbury's brilliant novel about a fireman who stops believing in a society that burns books in order for no one to start original thoughts. There are several things to praise here. First of all the whole concept of turning fire fighters on their head is so smart because it seems so easy. Also Bradbury does not go for wild surprises. Yes, some moments are shocking, but they always seem to occur quite logically. The plot definitely has a lot of ease to it. That doesn't stop Bradbury from finding some strong poetry in his crazy world. And in the end, even though the society he presents is rotten, Bradbury gifts us with a glimmer of optimism - maybe that is naive, but still believing that not all is lost forever, is just a sentiment that resonates with me. Very probably I actually like this one better than "Brave New World" - maybe because it seems so much more probable.

Deeply relevant

Cassandra Trillhose, Thalia-Buchhandlung Berlin

“That's the wonderful thing about man; he never gets so discouraged or disgusted that he gives up doing it all over again, because he knows very well it is important and WORTH the doing.” ― Ray Bradbury, Fahrenheit 451 History repeats itself. Even over the course of just the last century so many book burnings took place. The Nazis burned books deemed 'degenerate' by Jewish authors and others (1933). In New York State 2000 comic books were burned overseen by teachers and parents (1948). The National Library of Bosnia in sarajevo (one of the most important collections of islamic manuscripts) was deliberately burned down by Serb nationalist forces (1992). And last but not least (I bet there are more but these are the ones I found) 6000 books of homoerotic poetry by Abu Nawas burned by fundamentalists and various Harry Potter book burnings by Christian groups in the US in New Mexico and Iowa (All in 2001) And because history is repeated, it is a necessity to be aware, of what has already been done and to detect dangerous paths into the future. It is important and worth doing to protect literature and the freedom of thought! One rarely sees such foresight in literature. Especially concerning the development of modern media. I'm deeply impressed. This book is still very relevant today and a must read to me.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
3
0
0
0

Classic Must Read
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 11.07.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

I read this book in two days. A classic Bradburry masterpiece. 4 stars only because the book was slightly damaged (ripped page) at arrival.

Zeitloser Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden am 12.04.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein spannendes Buch, welches auch heute noch brandaktuelle scheint. Es diente auch als grobe Vorlage für den Film „Equilibrium“ mit Christian Bale.

Moon Palace
von einer Kundin/einem Kunden am 09.10.2009
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Zu Beginn, als ich mir dieses Buch gekauft habe, ging ich mit der Einstellung heran: "Du musst dieses Buch lesen, denn schließlich ist es für das Abitur vorgeschrieben." Denn meine allgemeine Erfahrung mit Schullektüren war nicht gerade berauschend gewesen. Doch als ich begann "moon palace" zu lesen wurde meine Meinung langsam r... Zu Beginn, als ich mir dieses Buch gekauft habe, ging ich mit der Einstellung heran: "Du musst dieses Buch lesen, denn schließlich ist es für das Abitur vorgeschrieben." Denn meine allgemeine Erfahrung mit Schullektüren war nicht gerade berauschend gewesen. Doch als ich begann "moon palace" zu lesen wurde meine Meinung langsam revidiert. Zwar ist es beim ersten Mal lesen für mich etwas schwierig gewesen die Zeitsprünge nach zu empfinden, doch anfangs belanglose Kleinigkeiten bekommen später einen Sinn. Es ist sehr interessant, wie sich der Hauptcharakter versucht durchs Leben im Amerika der 60er/ 70er Jahr zu schlagen. Mir fiel es beim Verfolgen von Marcos Lebensgeschichte sehr leicht mich in das Buch hinein zu lesen und freue mich mitlerweile, dass es doch gute Schullektüren gibt. Die Ausgabe ist auf Englisch und hat keine Vokabelerläuterungen. Das Buch ist jedoch ziemlich verständlich geschrieben, sodass nur im seltensten Fall ernsthafte Verständnisprobleme aufgetreten sind. Doch sind teilweise Zusatzinformationen sehr ratsam wie zum Beispiel die Erläuterung zu Marcos zweiten Vornamen Stanley (nach Henry Stanley, welcher den verschollenen Forscher Dr. Livingstone in Afrika wieder fand).

  • Artikelbild-0