Meine Filiale

Blacksmith Queen

(ungekürzte Lesung)

Blacksmith Queen Band 1

G. A. Aiken

(17)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

13,00 €

Accordion öffnen
  • Blacksmith Queen

    Piper

    Sofort lieferbar

    13,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Blacksmith Queen

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Piper)

Hörbuch-Download

21,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein gespaltenes Reich, eine uralte Prophezeiung und heiße Magie
Nach dem Tod des alten Königs tritt eine Prophezeiung in Kraft: Eine Königin soll den Thron übernehmen. Dies ist eine schlechte Nachricht für die Söhne des Königs, die damit aus der Thronfolge ausscheiden. Krieg bricht aus, als die Prinzen versuchen, das Land an sich zu reißen. Für die Waffenschmiedin Keeley Smythe ist der Krieg ein gutes Geschäft – bis sich herausstellt, dass ihre kleine Schwester Beatrix die neue Königin werden soll und Keeley Beatrix vor dem wütenden Adel beschützen muss. Keeley schließt sich mit Kriegern aus einem Bergclan zusammen. Einer der Krieger ist Caid – der nicht nur gut aussieht, sondern auch ein Zentaur ist ...
Mitreißend gelesen von Marlene Rauch mit Kai Schulz.

Produktdetails

Verkaufsrang 753
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Sprecher Marlene Rauch, Kai Schulz
Spieldauer 664 Minuten
Erscheinungsdatum 06.07.2020
Verlag Hörbuch Hamburg
Format & Qualität MP3, 664 Minuten, 454.75 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Übersetzer Michaela Link
Sprache Deutsch
EAN 9783844925432

Weitere Bände von Blacksmith Queen

mehr
  • Band 1

    Blacksmith Queen Blacksmith Queen G. A. Aiken
    • Blacksmith Queen
    • von G. A. Aiken
    • Hörbuch-Download
    • 21,95
  • Band 2

    Princess Knight Princess Knight G. A. Aiken
    • Princess Knight
    • von G. A. Aiken
    • Buch
    • 13,00

Buchhändler-Empfehlungen

Anne Heinz, Thalia-Buchhandlung Leuna

Aikens Heldinnen sind immer etwas speziell: Unangepasst, eigensinnig, unvorhersehbar und absolut unterhaltsam. Da bleibt nur zu sagen: Auf ein neues!

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Hagen

Einfach überragend! Der Band hat mich gefesselt und ich konnte gar nicht aufhören mit dem Lesen. Der Schreibstil und die Story so cool wie immer. Auch die Charaktere überzeugen wieder und entführen in eine fremde Welt. Für alle Fans der Autorin und die, die viel Action lieben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
9
8
0
0
0

Etwas verrückte Fantasy mit äusserst starken Frauen
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 30.07.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der König ist tot - es lebe der König? Leider hat der Alte König es zu Lebzeiten versäumt, sich einen legitimen Thronfolger zuzulegen, so dass nach seinem Ableben seine Bastardsöhne in einem regelrechten Gemetzel übereinander herfallen, um die Thronfolge untereinander zu klären. Das ein oder andere Dutzend Nebenopfer nicht ausge... Der König ist tot - es lebe der König? Leider hat der Alte König es zu Lebzeiten versäumt, sich einen legitimen Thronfolger zuzulegen, so dass nach seinem Ableben seine Bastardsöhne in einem regelrechten Gemetzel übereinander herfallen, um die Thronfolge untereinander zu klären. Das ein oder andere Dutzend Nebenopfer nicht ausgeschlossen. Bis eine Seherin der Hexen behauptet, eine bestimmte Frau solle den Thron besteigen. Fortan steht Beatrix im Fokus, die etwas soziopathisch wirkende Tochter einer Schmiedin, für deren Schutz bereits eine aussergewöhnliche Eskorte bereit steht. Klingt verrückt? Ja, aber da geht noch was: Waffenschmiedin Keeley Smythe ist die Schwester von Beatrix und schmeißt die Familienschmiede, weil ihre Mutter mit der Betreuung ihrer vielen Kinder zuviel um die Ohren hat. Durch den Krieg zwischen den Königssöhnen verdient sie gut, Waffen sind grad schwer gefragt. Als die Eskorte Beatrix abholen will, um sie zur Krönung zu den Hexen zu bringen, beschließt Keeley, die Gruppe zu begleiten. Mit dabei ihre Cousine Keran, eine ehemalige Kriegerin mit starkem Alkoholproblem, sowie ihre Schwester Gemma, die lieber einem Orden beigetreten ist, statt Schmiedin zu werden und mit der Keeley sich in einer Tour zofft. In weiteren Haupt- und Nebenrollen spielen mit: Zentauren, Elfen, Zwerge, Dämonenwölfe, Wildpferde, Barbaren, Keeleys Lieblingshammer und ein Drache. Das Buch ist wirklich ein wenig verrückt. Die Frauen, welche in den Hauptrollen vorkommen, sind alle starke bis sehr starke Charaktere, allen vorweg Keeley, die als Schmiedin überhaupt nicht dem schlanken Covermodel entspricht, sondern vielmehr ein Haudrauf mit extrem breiten Schultern und einem ebenso großen Herzen ist. Auffällig ist auch, dass die vielen liebevollen Streitereien zwischen Geschwistern und Freunden meist ziemlich schlagkräftig ausfallen, so dass sie mich wiederholt an Sketche von Tom und Jerry erinnerten. Neben diesem oftmals übertriebenen Austausch von Zärtlichkeiten nimmt sich der Roman leider auch anderweitig nicht immer so ganz ernst. Wie der Titel bereits auffällig unauffällig spoilert, gibt es eben auch eine prophezeite Schmiedekönigin (Blacksmith Queen), deren Namen ich hier natürlich nicht verrate, den man sich aber ziemlich leicht zusammenreimen kann. Es kann aber nur eine Königin geben, so dass die Streitigkeiten munter weitergehen. Leider ist das Buch ein Mehrteiler, was vorher nicht zu erkennen war, so dass der finale Ausgang des Streits um die Krone weiterhin offen bleibt. Das Buch liest sich gut und ist auch unterhaltsam, leider nimmt es sich, wie bereits erwähnt, stellenweise selbst nicht so ganz ernst. Die Charaktere wirken manchmal etwas überzogen, ebenso die tatkräftigen Kabbeleien. Das nahm mir etwas den Spaß am Buch. Keely ist definitiv ein Charakter, der mir sympathisch ist, auch wenn sie in gewissen Dingen ein wenig "rustikal" wirkt. Aber sie hat ein gutes Herz und für dieses hält der Roman auch ein wenig Romantik parat, wenn auch nur am Rande. Ist das Buch unterhaltsam? Ja. Kommen starke Frauen darin vor? Definitiv! Wem würde ich es empfehlen? All den Fantasy-Lesern, die keine allzu ernste, aber dennoch spannende Story erwarten und auf den Folgeband warten können.

von einer Kundin/einem Kunden am 28.07.2020
Bewertet: anderes Format

Der Kampf um den Thron! Auf eine weitere Reihe von Aiken habe ich schon sehnsüchtig gewartet! Umso größer war die Überraschung, dass die Story in der gleichen Welt wie meine Lieblingsreihe "Dragons" spielt! Wie immer hat sie die perfekte Mischung aus Humor und Fantasy getroffen!

Actionspektakel
von tkmla am 28.07.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

„Blacksmith Queen“ von G. A. Aiken ist ein turbulentes und unterhaltsames Actionspektakel, das für hervorragende Unterhaltung sorgt. Der alte König ist tot. Und keine Sekunde später geht der erbarmungslose Kampf zwischen seinen Söhnen um seine Nachfolge los. Eine Prophezeiung der Hexen besagt, dass diesmal eine Königin den Thro... „Blacksmith Queen“ von G. A. Aiken ist ein turbulentes und unterhaltsames Actionspektakel, das für hervorragende Unterhaltung sorgt. Der alte König ist tot. Und keine Sekunde später geht der erbarmungslose Kampf zwischen seinen Söhnen um seine Nachfolge los. Eine Prophezeiung der Hexen besagt, dass diesmal eine Königin den Thron besteigen wird. Für die Waffenschmiedin Keeley ist der aufkommende Krieg zunächst sehr einträglich für ihr Geschäft. Aber als sich herausstellt, dass ausgerechnet ihre Schwester Beatrix die neue Königin sein soll, geraten sie und ihre Familie zwischen die Fronten und in große Gefahr. Ich gebe zu, am Anfang hatte ich ein großes Fragezeichen über dem Kopf und dachte nur: „Was zur Hölle?“. Aber je weiter ich gelesen habe, desto mehr war ich in diesem teils skurrilen und martialischen Actionfeuerwerk gefangen. Die Charaktere nehmen kein Blatt vor den Mund und die Dialoge sind ausgesprochen witzig. Man darf nicht nach Logik oder Sinn fragen, sondern muss sich einfach vorbehaltlos auf das bunte Abenteuer einlassen. Dafür darf man jedoch nicht allzu zart besaitet sein, denn es geht brutal und knallhart zur Sache. Keeley schwingt ihren Schmiedehammer und stellt die Rollenklischees auf den Kopf. Sie ist absolut tough und weiß sich zu behaupten. Ihre ganze Familie ist unglaublich stark und außergewöhnlich. Der „herzliche“ Umgangston untereinander hat mich mehr als einmal zum Lachen gebracht. Der mürrische Zentaur Caid ist dabei der perfekte Partner für Keeley. Die Handlung steckt voller Überraschungen und unerwarteter Wendungen, aber in diesem Buch muss man so ziemlich mit allem rechnen. Man wird bis zum Schluss von der wilden Reise mitgerissen und verspürt keine Sekunde Langeweile. Mein Fazit: Spaß, Action, Mystik und jede Menge Spannung machen die Story um die schlagfertige Schmiedin zu einem Highlight. Trotz meiner Startschwierigkeiten war ich am Ende restlos begeistert und freue mich auf die Fortsetzung!

  • Artikelbild-0
  • Blacksmith Queen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward