Meine Filiale

Teufel gesucht, Katastrophe vorhanden

(Teuflischer wird's nicht 1)

Allyson Snow

(3)
eBook
eBook
0,99
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Beschreibung

Die Hölle macht keine halben Sachen. Sie vermasselt es komplett!

Davine hat die Nase voll von ihrem Leben - kein Mann, keine Freunde und viel schlimmer: kein Job! Eingestellt wird nämlich nicht nach Intelligenz, sondern nach Ego-Größe. Das geht ihr gewaltig gegen den Strich. Gebete nützen nichts, das Karma hat auch Besseres zu tun, also kann nur noch die Hölle helfen.
Eine Teufelsanbetung später hat sie mehr Hilfe, als ihr lieb ist. Denn Merdian ist wild entschlossen, einen Pakt mit ihr zu schließen und ihre Seele der Hölle zu verschreiben. Ihre Probleme lösen? Für Merdian ein Kinderspiel. Doch seine unorthodoxen Mittel und Wege stoßen sie von einer Misere in die nächste und Davine muss feststellen: Von hilfreich war eben nie die Rede, aber der Teufel ist schon ganz schön heiß ...

Das lang ersehnte Spin-Off des Fantasy-Bestsellers 'Geist - ledig, schlecht gelaunt, zu verschenken', nur kurze Zeit zum Einführungspreis!

Leserstimmen:
"Also, deine Bücher, auch dieses, sind schrecklich. Ich konnte es nicht beiseitelegen und musste des Öfteren so schallend lachen, dass ich teilweise befürchtet habe, der Nachbar käme vorbei, um zu sehen, ob alles ok ist." (Sonja)
 
"Ich hab teilweise Tränen gelacht. Es ist alles vorhanden. Witz, Charme, Drama und ein schönes Happy End." (Sandra)
 
"Was für eine herrliche Geschichte. Ich hab gelacht, mitgefiebert und mitgezittert." (Verena)

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 341 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.06.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783748745143
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 1673 KB
Verkaufsrang 433

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Turbulent & humorvoll
von Christine FM aus Obersdorf am 26.06.2020

Himmlische & teuflische Mächte – und mitten in diesem „Machtgerangel“ Davine, die sich unscheinbar fühlt und kein Selbstvertrauen hat. Wer könnte ihr helfen, ihr Leben in den Griff zu bekommen? Der Himmel? Die Hölle? – Eine von Allyson Snow in ihrer unnachahmlichen Art und Weise geschriebene turbulente, ironische, schwungvolle u... Himmlische & teuflische Mächte – und mitten in diesem „Machtgerangel“ Davine, die sich unscheinbar fühlt und kein Selbstvertrauen hat. Wer könnte ihr helfen, ihr Leben in den Griff zu bekommen? Der Himmel? Die Hölle? – Eine von Allyson Snow in ihrer unnachahmlichen Art und Weise geschriebene turbulente, ironische, schwungvolle und fast unglaubliche Geschichte, die mich zum Schmunzeln gebracht und mir vergnügliche und entspannende Lesestunden beschert hat. Ich „musste“ den Roman in einem lesen, konnte ihn nicht aus der Hand legen. Lesegenuss pur!

Teufel gesucht, Katastrophe vorhanden (Teuflischer wird's nicht 1) / amüsante Teufels-Story
von Nisowa am 22.06.2020

In " Teufel gesucht, Katastrophe vorhanden (Teuflischer wird's nicht 1) " möchte Davine endlich auch das haben was ihr zustehen sollte. Doch wie kann sie ihre Wünsche und Sehnsüchte verwirklichen? Da kommt sie auch die glorreiche Idee, den Teufel höchstpersönlich um Rat zu bitten. Merdian ist alles andere als begeistert, das e... In " Teufel gesucht, Katastrophe vorhanden (Teuflischer wird's nicht 1) " möchte Davine endlich auch das haben was ihr zustehen sollte. Doch wie kann sie ihre Wünsche und Sehnsüchte verwirklichen? Da kommt sie auch die glorreiche Idee, den Teufel höchstpersönlich um Rat zu bitten. Merdian ist alles andere als begeistert, das er von der schüchternen grauen Maus Davine um Hilfe gebittet wird und dazu aus der warmen Hölle auf die Erde muss. Aber beim Pakt zwischen Mensch und Teufel bekommt der Teufel zumindesten die Seele des Menschen und somit ist dies ein Grund Davine zu helfen. Wäre da nur nicht der penetrante Schutzengel von ihr, der sich immer in den ungünstigsten Zeiten sehen lässt und Merdians Plan vereitelt. Kann Merdian Davine bei ihren Problemen helfen und unterzeichnet sie dafür den teuflischen Vertrag? Die Story hat mich schnell in ihren Bann gezogen, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Davine und Merdian mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen und so manche mitfühlende Momente. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand, da ich erfahren wollte, was aus den beiden geworden ist und ob Davines Seele in der Hölle schmorte. Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

Wie treibt man den Teufel in den Wahnsinn
von einer Kundin/einem Kunden aus Speyer am 18.06.2020

Von Anfang an hab ich mir vor Lachen fast ins Höschen gemacht, denn dieser Roman ist mit einem schrägen und abgedrehten Humor geschrieben, weshalb man das Gelesene nicht allzu ernst nehmen sollte. Davine beschwört und ruft den Teufel an, bekommt es aber mit mehreren dieser Sorte zu tun. Meridian einer von drei Höllenfürsten, ... Von Anfang an hab ich mir vor Lachen fast ins Höschen gemacht, denn dieser Roman ist mit einem schrägen und abgedrehten Humor geschrieben, weshalb man das Gelesene nicht allzu ernst nehmen sollte. Davine beschwört und ruft den Teufel an, bekommt es aber mit mehreren dieser Sorte zu tun. Meridian einer von drei Höllenfürsten, bekommt von ihr gehörig Feuer unterm Hintern gemacht, sie bringt alles.... und vor allem ihn völlig durcheinander und an den Rande des Wahnsinns. Warum, wieso und weshalb dann noch ihr Schutzengel und Petrus mit ins Spiel kommen und die Geschichte noch mehr durcheinander wirbeln, muss man selbst lesen. Da die Story von Himmel und Hölle handelt, sollte man die Geschichte so geniessen wie sie geschrieben ist und nicht mehr darin sehen, als eine Geschichte, die entspannt, den Alltag vergessen lässt und zum Schmunzeln verleitet. Ich bekam mehr als einmal ein Lachanfall und wollte mich wegschmeißen. Der Roman steckt voller Ironie, Chaos, Komik, schrägen Humor und Wortgefechten. Ich habe mich schon lange nicht mehr so köstlich amüsiert. Danke und dafür natürlich mal Höllenfeuer.


  • Artikelbild-0