Meine Filiale

Mein Freund: Die Illusion

Dann schuf der Mensch sich einen Gott als ein Perfektes Vorbild

Heinz Duthel

eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Wenn es einen Gott gibt so wäre es im ihm egal dass ich an ihn glaube, denn er kann nicht annehmen dass ich seine Existenz anerkenne indem ich die Aussagen und Schriften von fehlbaren Menschen glaube die lügen können.

Seiner Ansicht nach ist Gott bloß eine Projektion als ein geschaffenes Bild. Was heißt das? Die Menschen begannen, aus festen Strukturen auszubrechen und die Welt im Hinblick auf ihren Sinn zu hinterfragen. So begann der Siegeszug der Wissenschaft. Sie wollen dem Volk zugänglich gemacht. Er legte einen deutlichen Aufschwung und ebnete den Weg in ein neues Zeitalter. Ein Zeitalter, das nicht länger von einer festen, gottgewollten Ordnung beherrscht wurde, sondern von freiem sinnvollem Denken und Handeln. Ausgehend vom vorherrschenden Christentum stellte er sich die Frage, warum Gott denn so unbestreitbar mächtig und den Menschen übergeordnet ist, obwohl sich die Menschen ihren Gott doch selbst geschaffen hatten.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 27 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.06.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783752903058
Verlag Neobooks Self-Publishing
Dateigröße 1731 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0