Meine Filiale

Friesenbrauer. Ostfrieslandkrimi

Mona Sander und Enno Moll ermitteln Band 17

Sina Jorritsma

(4)
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

11,99 €

Accordion öffnen
  • Friesenbrauer. Ostfrieslandkrimi

    Klarant

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    11,99 €

    Klarant

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen
  • Friesenbrauer. Ostfrieslandkrimi

    ePUB (Klarant)

    Sofort per Download lieferbar

    3,99 €

    ePUB (Klarant)

Beschreibung

Der Tod des Braumeisters der Borkum Brauerei gibt Rätsel auf. Nach der feierlichen Bierverkostung am Vorabend hängt Okko Jopp mit dem Oberkörper im Biertank. Fiel der erfahrene Brauer betrunken in den Tank und erlag dort den Giftgasen? Oder wurde alles nur von seinem Mörder inszeniert? Den ostfriesischen Kommissaren Mona Sander und Enno Moll wird schnell klar, dass der Todesfall so manchem Gastronomen der Insel nicht ungelegen kommen dürfte. Denn die Billigpreise der neuen Borkum Brauerei mit eigenem Schankbetrieb machen der Konkurrenz das Leben schwer. Doch es gibt noch mehr Spuren: Okko Jopp galt als der größte Stinkstiefel Borkums und hatte offenbar sogar seinen eigenen Chef mit irgendetwas in der Hand … Und welche Rolle spielt Chantal Willer, die attraktive Sekretärin der Brauerei, die angeblich nur die Leiche fand?

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 200 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.06.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783965862029
Verlag Klarant
Dateigröße 279 KB
Verkaufsrang 51

Weitere Bände von Mona Sander und Enno Moll ermitteln

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

gewohnt professionelle Ermittlungen
von mein Leseleben am 29.06.2020

Auch im 17. Fall ermitteln Enno und Mona gewohnt professionell. Schnell ist klar, dass es viele Menschen gibt, die das Opfer nicht mochten. Aber reicht das allein aus, um jemanden zu ermorden? War es nicht doch ein tragischer Unfall? Doch nach und nach kristallisieren sich mögliche Motive heraus. Als die Kommissare ins Blaue hin... Auch im 17. Fall ermitteln Enno und Mona gewohnt professionell. Schnell ist klar, dass es viele Menschen gibt, die das Opfer nicht mochten. Aber reicht das allein aus, um jemanden zu ermorden? War es nicht doch ein tragischer Unfall? Doch nach und nach kristallisieren sich mögliche Motive heraus. Als die Kommissare ins Blaue hinein spekulieren, wie es denn gewesen sein könnte, nimmt der Fall auf einmal eine dramatische Wendung - und zum Schluss ist dann doch alles ganz anders :-) Also, kurz gesagt: wieder gut und angenehm zu lesen, spannend geschrieben, mit etlichen Verdächtigen und einer überraschenden Lösung - so soll ein Krimi sein.

Der Tod eines Stinkstiefels gibt Rätsel auf
von Buchliebhaber am 27.06.2020

In dem neuen Ostfrieslandkrimi von Sina Jorritsma wird der Braumeister einer neuen Brauerei auf Borkum tot aufgefunden – Unfall oder Mord, das ist hier die Frage. Bei ihren Recherchen finden die Inselkommissare schnell heraus, dass es genug Mordverdächtige gibt, da der Tote sich mit jedem anzulegen pflegte, zu viel trank und Fra... In dem neuen Ostfrieslandkrimi von Sina Jorritsma wird der Braumeister einer neuen Brauerei auf Borkum tot aufgefunden – Unfall oder Mord, das ist hier die Frage. Bei ihren Recherchen finden die Inselkommissare schnell heraus, dass es genug Mordverdächtige gibt, da der Tote sich mit jedem anzulegen pflegte, zu viel trank und Frauen belästigte. Ein spannenden Kriminalfall mit vielen Wendungen hat mich sehr gut unterhalten.

Ein verzwickter und facettenreicher Fall
von eiger aus Berlin am 26.06.2020

Vor zwei Monaten wurde die Borkum- Brauerei eröffnet. Der Besitzer, Gunter Feldmann, hat sich durch seine aggressive Preispolitik – er verkauft sein Bier zu besonders günstigen Konditionen – nicht nur Freunde gemacht. „Nach der feierlichen Bierverkostung am Vorabend hängt Okko Jopp (der Braumeister) mit dem Oberkörper im Biert... Vor zwei Monaten wurde die Borkum- Brauerei eröffnet. Der Besitzer, Gunter Feldmann, hat sich durch seine aggressive Preispolitik – er verkauft sein Bier zu besonders günstigen Konditionen – nicht nur Freunde gemacht. „Nach der feierlichen Bierverkostung am Vorabend hängt Okko Jopp (der Braumeister) mit dem Oberkörper im Biertank. Fiel der erfahrene Brauer betrunken in den Tank und erlag dort den Giftgasen? Oder wurde alles nur von seinem Mörder inszeniert?“ (aus der Inhaltsangabe des Verlages) Mona und Enno werden zum Tatort gerufen, um heraus zu finden ob es ein Unfall oder Mord war. Schon nach wenigen Seiten in man mitten in den Ermittlungen. Die Spannung wird unglaublich schnell aufgebaut und es gelingt der Autorin diese über die gesamte Handlung konstant zu halten bzw. noch weiter zu steigern. Der Schreibstil von Sina Jorritsma gefällt mir sehr gut, weil er so flüssig ist und alles so anschaulich beschrieben wird. Das Personenspektrum ist gekonnt ausgewählt und sehr gut gezeichnet. Nein, beliebt war das Opfer Okko Joop, ein gebürtiger Borkumer, nicht. Keine junge Frau in seiner Nähe war vor seinen Zudringlichkeiten sicher. Bei den Ermittlungen im beruflichen Umfeld der Brauerei stoßen Mona und Enno auf viele Ungereimtheiten. In ihrem 17. Fall müssen sich beide sogar wirtschaftskriminalistisch betätigen. Das ungleiche Ermittlerpaar, bestehend aus der temperamentvollen Mona und dem bedächtigen ortskundigen Enno, ergänzt sich perfekt. Auch auf neuem und ungewohntem Terrain beweisen sie Sachkunde und Kompetenz. Der phantasievolle und gut ausgedachte Fall war mich lange undurchsichtig und hat mich bis zum Schluss gefesselt. Das Ende war eine Überraschung – mit diesem Täter hätte ich nicht gerechnet. Die Auflösung war in sich schlüssig und nachvollziehbar. Fazit: Ein kurzweiliger Krimi mit viel Lokalkolorit, der von Beginn an unterhält und mit einigen unerwarteten Wendungen punkten kann. „Friesenbrauer“ ist absolut gelungen und Lesevergnügen pur. Spannend und unterhaltsam – deshalb vergebe ich gern 5 Sterne und empfehle das Buch allen Freunden von guten Ostfrieslandkrimis.


  • Artikelbild-0