Meine Filiale

Volles Programm - Entspannung ist auch keine Lösung!

Neues von den Scherschnitts

Neues von den Scherschnitts Band 1

Martina Plischka

eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook

ab 4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Diese Satire über eine skurrile Wohngemeinschaft kommt politisch unkorrekt, respektlos daher: Nachdem Familie Scherschnitt samt Anhang eine Schrottimmobilie in einem verschlafenen Eifeldorf erwirbt, ist der Ort nicht mehr der gleiche: In dem Moment, in dem die Ü-80-jährige Hermi, alias Onkel Hermann, die Glitzerfummel aus dem Varieté draußen auf die Leine hängt und wenig später der allseits geschätzte Seebär Opa Gerd tot in Hermis Bett gefunden wird, stellt sich heraus, dass da noch ganz andere Überraschungen lauern. Lesen Sie: Weshalb ein gutes nachbarschaftliches Verhältnis zwischen einem aufstrebenden Kommunalpolitiker und Bauunternehmer und einem Biologen und Naturschützer von vornherein zum Scheitern verurteilt ist. Es nicht ratsam erscheint, ohne jegliche Parteibindung oder Mitgliedschaft in einer Protestbewegung, an einer Demo teilzunehmen. Man in der Arbeitslosigkeit über einen Umstieg in den vermeintlich konfliktarmen Büro- oder Modeberatungsbereich noch einmal gründlich nachdenken sollte. Weshalb es ratsam sein kann, ein italienisches Restaurant lieber nicht nach dem neu gefliesten Fußboden im Sanitärbereich auszusuchen ... Was das Gitarrenspielen mit japanischen KI-Prostituierten zu tun hat. Mit welchen Komplikationen bei einem von Anfang an komplizierten Schwester-Bruderverhältnis zu rechnen ist und was das mit der Sprengung des Familienhauses zu tun hat. Warum eine, durch einen Ratgeber, bestens vorbereitete Small-Talkrunde völlig aus dem Ruder läuft und trotzdem alles noch zu einem Happy End führt. Warum man Coffee-to-go nicht allzu wörtlich nehmen sollte. Wie man in Anbetracht eines geplatzten Aktienfonds trotzdem die Nerven behält ... Weshalb sollte man vielleicht hin und wieder doch auf den Tages-Horrorskop hören?

Nach einer überaus ereignisreichen Zeit begann ich, Jahrgang 1961 und einst politisch aktiv, mit dem Schreiben. Vor fünf Jahren zog es uns von West- nach Ostdeutschland, um inmitten dieser wundervollen Landschaft und Beschaulichkeit zu schreiben. Mittlerweile wurde das Schreiben zu meiner Leidenschaft und nach den Krimis widmete ich mich unter anderem auch der Satire. Manchmal fehlt uns in unserem todernsten Leben eine Prise schwarzer Humor.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 03.07.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783752103076
Verlag Via tolino media
Dateigröße 398 KB

Weitere Bände von Neues von den Scherschnitts

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0