Tallinn

Die Reise zu den Triebwerken und zurück

Reise-Report-Triologie 1

Die ganze Geschichte beginnt in Den Helder. Auf dem Militärflughafen verleiht ein Holländer MIG´s an Privatpersonen, die dann im Geschwindigkeitsrausch durch die Lüfte brausen.
Unglücklicherweise öffnet sich beim Start einer seiner Maschinen eine Klappe und eine Jacke fliegt in die Triebwerke. Das Flugzeug stürzt aus 3 Metern Höhe ab.
Es gibt keine Verletzten, aber er benötigt schnellstens ein neues Triebwerk für diese MIG. Er engagiert zwei Chaoten aus Berlin, ein Triebwerk mit einem VW-Sprinter und einem Anhänger (die Kombination) aus Tallinn, Estland, abzuholen und nach Den Helder zu bringen. Damit beginnt eine merkwürdige Reise durch Polen und das Baltikum und zurück
Portrait
Oliver Orthuber wurde am 20. Juli 1970 in Simbach am Inn geboren und wuchs in Altötting, Oberbayern auf. 1995 begann er ein Architekturstudium in Berlin, welches er 1999 mit Diplom abschloss. Anschließend arbeitete er vier Jahre als Architekt. Dann beendete er seine Architekturlaufbahn und betätigt sich seitdem in den Bereichen Musik, Literatur und bildende Kunst.
Seit 2004 werden seine Werke in unzähligen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt. Er lebt und arbeitet als bildender Künstler in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Merkzettel leider zu voll

Um weitere Artikel auf den Merkzettel zu legen und alle Vorteile zu nutzen:

Jetzt Konto anlegen

Sie sind bereits Kunde?

jetzt anmelden

Beschreibung

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.