Meine Filiale

Fantastische Erstlesegeschichten von Rittern und Drachen

Manfred Mai, Heinz Janisch

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
5,00
5,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Lesen lernen mit dem Ravensburger Leseraben
Die 1. Lesestufe spricht Kinder an, die mit dem Leselern-Prozess begonnen haben, und bietet ideale Bücher für Leseanfänger.
Kurze Textabschnitte, einfacher Wortschatz sowie die extragroße Fibelschrift erleichtern Kindern das Lesen. Leserätsel für Leseanfänger und spannende Geschichten machen das Lesenlernen zu einem echten Vergnügen.

Manfred Mai wurde am 15. Mai 1949 in Winterlingen auf der Schwäbischen Alb geboren.
Nach der Schule absolvierte er eine Malerlehre, arbeitete anschließend drei Jahre lang in einer Werkzeugfabrik und musste dann für 18 Monate zur Bundeswehr. In dieser Zeit entdeckte er die Welt der Bücher und merkte, wie viel ihm bis dahin entgangen war. Er wurde zu einem leidenschaftlichen Leser. Über den zweiten Bildungsweg erlangte Manfred Mai die Hochschulreife, studierte Pädagogik und war anschließend acht Jahre als Lehrer an Realschulen tätig. Nebenher begann er zu schreiben, was für ihn immer wichtiger wurde. 1978 erschienen dann seine ersten Texte in Sammelbänden. Seither kamen zahlreiche Bücher hinzu, bislang sind es rund 150, die zum Teil in 28 Sprachen übersetzt wurden. Die meisten beschäftigen sich mit dem Zusammen- und Auseinanderleben von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.
Besonders das Schreiben für Kinder bereitet dem Autor viel Freude. Er möchte ihre Fantasie anregen und wünscht sich, dass seine Bücher sie inspirieren, sich und ihre Umwelt immer wieder neu zu sehen.
Der Traum vom Glück ist für ihn eine friedliche Welt, in der sich alle Menschen in ihrer Heimat geborgen und wohl fühlen. Heute lebt der Autor mit seiner Frau in Winterlingen..
Heinz Janisch, geb. 1960, Journalist und Autor.
Lebt in Wien und im Burgenland, Österreich.
Seit 1982 Mitarbeiter beim Österreichischen Rundfunk. Verantwortlicher Redakteur der Hörfunkreihe "Menschenbilder".
Zahlreiche Veröffentlichungen als Autor, darunter viele Kinderbücher, die in mehr als 25 Sprachen übersetzt wurden.
Österreichischer Staatspreis für Kinderlyrik; Katholischer Kinderbuchpreis; Bologna Ragazzi Award u.a. Auszeichnungen..
Birgit Antoni wurde am 7. Oktober 1969 in Wien geboren.
Sie besuchte die Hochschule für angewandte Kunst in Wien, zuerst die Meisterklasse für Schrift- und Buchgestaltung, dann für Grafik-Design. Nach ihrem Studium erschien 1996 ihr erstes Kinderbuch "Das verquorksmoggelte Mädchen".
Seitdem ist sie als selbständige Illustratorin und Grafikerin tätig.
Für ihren liebenswert- frechen Illustrationsstil wurde sie mehrfach ausgezeichnet unter anderem mit dem Illustrationspreis der Stadt Wien.
2006 erschien mit "Ritter Kunibert im Land der Zahlen" ihr erstes Buch im Ravensburger Buchverlag. Seitdem illustrierte sie viele Erstlesebücher und Bilderbücher für den Verlag mit der blauen Ecke.
Zusammen mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern lebt Birgit Antoni in Wien..
Betina Gotzen-Beek, 1965 in Mönchengladbach geboren, verbrachte ihre Kindheit auf den sieben Weltmeeren. Bereits früh wusste sie, was ihre Leidenschaft ist – das Malen. Seit ihrem Grafik-Design- und Malerei-Studium illustriert sie Kinderbücher. Dabei liebt sie es, immer wieder neue Techniken auszuprobieren. Die Illustratorin lebt mit ihrer Familie in Freiburg.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 96
Altersempfehlung 6 - 8 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 14.01.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-46033-5
Reihe HC - Leserabe - Sonderausgabe
Verlag Ravensburger Verlag GmbH
Maße (L/B) 24/17,5 cm
Abbildungen vierfarbige Illustrationen
Auflage 1. Auflage
Illustrator Birgit Antoni, Betina Gotzen-Beek

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2