Warenkorb
 

Warum Esel so gescheit sind

Eselfreunde erzählen

Der Volksmund nennt die Esel dumm und störrisch, und selbst Eselhalter seufzen: „Manchmal ist es schwer, die Eigenwilligkeit des Esels als besonderen Charme zu akzeptieren.“
Wer die Geschichten dieses Buches liest, wird die originellen Langohren besser kennen lernen, die sich auf ihre eigene, mitunter recht schelmische Art in jeder Situation zurechtfinden. Der Leser wird oft schmunzeln, immer wieder staunen oder gelegentlich tiefes Mitleid, vielleicht sogar Schadenfreude mit dem Eselführer verspüren. Der Faszination dieser Tiere wird er sich jedoch kaum entziehen können. Er wird eintauchen in eine Welt, in der es keine Hektik gibt und die seinen Blick für das Wesentliche schärft. So ist es nicht verwunderlich, wenn manch einer am Ende der Lektüre mit einstimmt:
„Echt cool, diese Esel!.“
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Herausgeber Judith Schmidt
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum Dezember 2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-927708-41-9
Verlag MariPosa Verlag
Maße (L/B/H) 20/13,4/1,5 cm
Gewicht 183 g
Abbildungen mit Fotos. 20 cm
Auflage 3. Auflage 3
Verkaufsrang 90.013
Buch (Kunststoff-Einband)
14,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 5 - 7 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.