Meine Filiale

Midnight Shadows - Dunkle Gefährtin

Shapeshifters of New York

Sara Hill

(19)
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Er ist ihr Feind - doch auch der Einzige, der sie beschützen kann ...

Beim Anblick von rohem Fleisch läuft ihr das Wasser im Mund zusammen - obwohl sie Vegetarierin ist. Sie kann Menschen und Dinge mit ihrem Geruchssinn wahrnehmen - obwohl sie meilenweit entfernt sind.

Olivia weiß nicht, was plötzlich mit ihr los ist. Ihr Körper scheint sich zu verändern, und das macht ihr Angst. Der Einzige, der ihr helfen könnte, ist ihr Vater. Aber der hat Olivia und ihre Mutter noch vor ihrer Geburt verlassen. Also macht sie sich auf den Weg nach New York - der letzte bekannte Aufenthaltsort ihres Vaters. Dort trifft sie auf den geheimnisvollen Aaron, der sie sofort in seinen Bann zieht. Auch er ist fasziniert von Olivia und kann ihr nicht widerstehen. Doch damit setzt er ihrer beider Leben aufs Spiel. Denn Aaron hat all die Antworten auf Olivias Fragen. Und dieses Wissen kann tödlich sein ...

Midnight Shadows - Dunkle Gefährtin ist der Auftakt der neuen Paranormal-Romance-Reihe Shapeshifters of New York.

E-Books von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Sara Hill wurde an einem Wintertag im Februar 1971 geboren. Sie hat zwei große Schwächen: Schokolade und die großartige Stadt New York. Es gibt nichts Schöneres für sie, als an einem sonnigen Wintertag durch den Central Park zu spazieren oder im viktorianischen Gewächshaus des botanischen Gartens zu lustwandeln. Da ist es auch kein Wunder, dass diese pulsierende Metropole Handlungsort ihrer fantastischen Geschichten ist.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.11.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783751700054
Verlag Lübbe
Dateigröße 3104 KB
Verkaufsrang 6323

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
11
6
1
1
0

Hat mir mega gut gefallen
von Jacky am 30.12.2020

Olivia reist nach New York um ihren Vater zu finden. Im Nachlass ihrer Mutter war ein Brief den dieser für Olivia hinterließ. In dem Brief beschreibt er das Sie Veränderungen an sich spüren würde, kurz vor ihrem zwanzigsten Geburtstag. Leider fehlt die zweite Seite dieses Briefes sodas sie nicht weiß warum plötzlich diese Veränd... Olivia reist nach New York um ihren Vater zu finden. Im Nachlass ihrer Mutter war ein Brief den dieser für Olivia hinterließ. In dem Brief beschreibt er das Sie Veränderungen an sich spüren würde, kurz vor ihrem zwanzigsten Geburtstag. Leider fehlt die zweite Seite dieses Briefes sodas sie nicht weiß warum plötzlich diese Veränderungen passieren. Kurz nach ihrer Ankunft in New York wird sie überfallen doch durch eine glückliche Fügung kommt Aaron in diesem Moment vorbei und hilft ihr gleich in mehreren Sachen. Schließlich landet sie bei ihm in seiner Wohnung und bezieht sein Gästezimmer. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse und Olivia findet sich in Gefangenschaft wieder, in den klauen von Aarons Vater. Ist das alles ein abgeklärtes Spiel? Ich bin super in die Geschichte reingekommen und konnte dank des guten Schreibstil kaum aufhören zu lesen, was nicht zuletzt auch an der spannenden Geschichte lag. Ich musste unbedingt wissen, wer oder was Olivia ist. Dabei hab ich natürlich wild mit spekuliert aber auf den Verlauf der Story wäre ich niemals gekommen. Olivia als Charakter ist super sympathisch, nett mit einer gesunden Portion Misstrauen und dazu noch leicht sarkastisch. Aaron fand ich anfangs ziemlich süß, doch mit der Zeit hatte ich so das Gefühl das er ein bissel zu toll ist um wahr zu sein... Eine Aktionreiche Story mit Liebesgeschichte a la Romeo und Julia gepaart mit mystischen Wesen die es eigentlich nicht geben sollte. Ich fand es absolut Klasse. Ein mega Auftakt einer Reihe die ich definitiv weiter lesen werde und die super Empfehlenswert ist. Nur das Cover finde ich zur Story nicht so ganz passend denn hier hat man den Eindruck es dreht um ein Erotik Abenteuer, was überhaupt nicht der Fall ist.

Bestenfalls durchschnittlich
von lesefreak5375 am 27.12.2020

Gestaltwandler sind in Büchern immer ein sehr faszinierendes Thema, da man es in alle Richtungen ausarbeiten kann und damit alles möglich ist. Dieses Buch bietet ein solides Grundgerüst mit einer Welt in der es Wolfs- und Katzenwandler gibt. Aber schon in diesem eigentlich positiven Punkt muss ich bemängeln, dass man viel zu wen... Gestaltwandler sind in Büchern immer ein sehr faszinierendes Thema, da man es in alle Richtungen ausarbeiten kann und damit alles möglich ist. Dieses Buch bietet ein solides Grundgerüst mit einer Welt in der es Wolfs- und Katzenwandler gibt. Aber schon in diesem eigentlich positiven Punkt muss ich bemängeln, dass man viel zu wenig über alles erfährt. Es werden nur grobe Strukturen beschrieben, über das Rudelleben, über die Fähigkeiten der Wandler, als hätte die Autorin sich selbst nicht mehr dabei gedacht. Hier fehlt es mir an Tiefe und Komplexität. Dazu kommen noch Charaktere, die mir einfach gar nicht zugesagt haben. Protagonistin Olivia hatte zwar eine interessante Hintergrundgeschichte, wurde mir aber durch ihr Verhalten absolut unsympathisch. Sie hat grundlose Heulkrämpfe, spielt sich immer wieder auf, obwohl sie nichts über die Welt weiß, in die sie hineingeraten ist und ist einfach nur ziemlich klischeehaft. Sie wirkt für ihre Geschichte konstruiert und nicht wirklich eigenständig und "echt". Die Liebesgeschichte in diesem Buch ist aus diesen Gründen auch ziemlich platt und vorhersehbar. Die Anziehung zwischen den Charakteren ist weder greifbar, noch begründet und konnte mich aus diesen Gründen auch nicht überzeugen. Dieses Buch ist das perfekte Beispiel für eine gute Idee, die einfach nicht umgesetzt werden konnte. Die Story hat nämlich losgelöst von allem negativen einen interessanten Grundaufbau und konnte mich zum Ende hin durchaus überraschen. Aber durch Olivia und einige klischeebehaftete Nebencharaktere wurden diese positiven Punkte in den Hintergrund gedrängt und kommen nicht zur Geltung. Ich würde das Buch leider nicht weiterempfehlen.

spannender Auftakt
von einer Kundin/einem Kunden aus Bamberg am 06.12.2020

Olivia ist nach New York gereist um ihren Vater zu finden. Dort trifft sie auf den geheimnisvollen Aaron, der sie ihn seinem Bann zieht. Auch er scheint fasziniert von ihr zu sein. Doch hat er so einige Geheimnisse vor ihr. Man begleitet Olivia nach New York auf der Suche nach ihrem Vater und erlebt schon in der ersten Seite ei... Olivia ist nach New York gereist um ihren Vater zu finden. Dort trifft sie auf den geheimnisvollen Aaron, der sie ihn seinem Bann zieht. Auch er scheint fasziniert von ihr zu sein. Doch hat er so einige Geheimnisse vor ihr. Man begleitet Olivia nach New York auf der Suche nach ihrem Vater und erlebt schon in der ersten Seite einiges mit ihr zusammen. Aaron ist der Ritter in der schimmernden Rüstung. Zwischen den beiden funkt es. Sie hat nicht erwarte ihr die Liebe zu finden. Mit Olivia merkt man schnell, dass so einiges nicht mit rechten Dingen zu geht und Aaron ihr nicht alles erzählt. Während wir warten, was sich im Schatten verbringt, bekomme man eine wunderbare Liebesgeschichte erzählt. Dann werde Geheimnisse gelüftet und die Spannung steigt. Jetzt kann ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen und nicht immer erlebt man das was man erwartet hat. So manche Wendungen waren sehr überraschend und haben dem ganzen noch mehr Würze gegeben. Die Charaktere habe sich im Laufe des Bandes verändert und doch sind sie ihren Prinzipen treu geblieben.

  • Artikelbild-0