Totengräbertal: Englischer Tanz

Marcus Emmes

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

14,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein toter Engländer? Ist nur der Anfang. Eddi, der Totengräber der fränkischen Kleinstadt Ochsenfurt, stolpert über Leichen und rätselhafte Botschaften. Mit dabei: Seine Freundin, deren Eltern und Mesut, der selbsternannte Dönerdealer der alten Stadt am Main. Und während die Kripo ihre Jagd nach einem Mörder aufnimmt, spürt man im Schatten aktueller Todesfälle gemeinsam einem Rätsel nach, das vor über 800 Jahren seinen Anfang nahm. Ein Zeitenspiel um ein Geheimnis. Zu fantastisch, als dass es real sein könnte. Eigentlich.

Produktdetails

Verkaufsrang 65180
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 28.07.2020
Verlag Books on Demand
Seitenzahl 490 (Printausgabe)
Dateigröße 863 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783751991360

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Das ungewöhnliche Ermittlerduo ist wieder im Einsatz
von einer Kundin/einem Kunden am 24.09.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhalt übernommen: Ein toter Engländer? Ist nur der Anfang. Eddi, der Totengräber der fränkischen Kleinstadt Ochsenfurt, stolpert über Leichen und rätselhafte Botschaften. Mit dabei: Seine Freundin, deren Eltern und Mesut, der selbsternannte Dönerdealer der alten Stadt am Main. Und während die Kripo ihre Jagd nach einem Mörde... Inhalt übernommen: Ein toter Engländer? Ist nur der Anfang. Eddi, der Totengräber der fränkischen Kleinstadt Ochsenfurt, stolpert über Leichen und rätselhafte Botschaften. Mit dabei: Seine Freundin, deren Eltern und Mesut, der selbsternannte Dönerdealer der alten Stadt am Main. Und während die Kripo ihre Jagd nach einem Mörder aufnimmt, spürt man im Schatten aktueller Todesfälle gemeinsam einem Rätsel nach, das vor über 800 Jahren seinen Anfang nahm. Ein Zeitenspiel um ein Geheimnis. Zu fantastisch, als dass es real sein könnte. Eigentlich. Meine Meinung: Bereits das erste Buch dieser Reihe hat mich ziemlich begeistert, deshalb war ich schon sehr gespannt auf die Fortsetzung.Immer wenn im eher beschaulichen Städtchen Ochsenfurt etwas passiert ,sind Eddi und Mesut nicht weit und stürzen sich mit Feuereifer in die Ermittlungen.Diesmal haben sie noch Verstärkung von Eddis Schwiegereltern in spe ,die gerade zu Besuch weilen.Wie auch im vergangenen Buch ist es über weite Strecken nur mäßig spannend,was jedoch das Lesevergnügen überhaupt nicht mindert.Es gibt sehr viel geschichtliche Fakten zu erfahren, die äußerst interessant sind. Außerdem lebt das Buch von den einzigartigen Dialogen zwischen Mesut und Eddi.Zum Schluss zieht der Spannungsbogen an und es kommt zu einer schlüssigen Aufklärung.Bitte weiter so.

Eddi & Mesut sind wieder am Ermitteln
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuburg am 16.09.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Im fränkischen Ochsenfurt leben die beiden Freunde Eddi und Mesut. Der eine ist Totengräber, der andere ein Dönerdealer; zusammen ergeben die beiden ein eingespieltes Ermittlerteam. Alles beginnt mit dem Tod eines Engländers - zuerst ist nicht klar ob es ein Unfall oder doch ein Verbrechen war. Dann gibt es einen weiteren Toten ... Im fränkischen Ochsenfurt leben die beiden Freunde Eddi und Mesut. Der eine ist Totengräber, der andere ein Dönerdealer; zusammen ergeben die beiden ein eingespieltes Ermittlerteam. Alles beginnt mit dem Tod eines Engländers - zuerst ist nicht klar ob es ein Unfall oder doch ein Verbrechen war. Dann gibt es einen weiteren Toten und Eddi ist mittendrin, denn der Tote ist Eddis Arbeitgeber. Die Charaktere sind gut beschrieben und lassen das Kopfkino anspringen. Das Buch ist in verschiedenen Zeitebenen geschrieben (12. Jahrhundert und 2019). Man kann das Buch sehr gut ohne Vorkenntnisse aus dem Vorgänger lesen, denn man bekommt einen guten Einblick in das damalige Geschehen. Das Buch beginnt spannend und besticht mit einem schlüssigen Ende. Der Schreibstil ist nicht ganz so mein Ding, deshalb vergebe ich nur 4 1/2 Punkte.

Sehr schöner Frankenkrimi!
von einer Kundin/einem Kunden aus Ochsenfurt am 19.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ganz klare Kaufempfehlung von mir! Mir hat das erste Buch des Autors, Mischwald, schon super gefallen! Mit seinem zweiten Buch hat er nochmal eine Schippe drauf gelegt. Unbedingt lesen!


  • artikelbild-0