Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Kreuzblume

Historischer Roman

(12)
Eine mutige junge Frau löst das Rätsel um die verschwundenen Baupläne des Kölner Doms
Seit 1560 ruht die Baustelle, doch nun, an der Schwelle zum 19. Jahrhundert, soll der Dom zu Köln vollendet werden. Die Baupläne der Zwillingstürme sind jedoch verschollen, und nach dem Willen mächtiger Männer soll dies auch so bleiben. Aber Antonia, deren Leben mit den alten Zeichnungen eng verwoben ist, überlebt mit Mut, Klugheit und Energie die Wirren der napoleonischen Zeit und entdeckt dabei nicht nur die Baupläne des Doms, sondern findet auch die Liebe ihres Lebens...
Antonia wächst als Junge verkleidet in der chaotischen Zeit der napoleonischen Kriege auf. Erst mit dem Tod ihrer Ziehmutter in der Schlacht von Jena erfährt sie ihre wahre Herkunft. Auf der Suche nach ihrer leiblichen Mutter zieht sie nach Köln. David, ein junger Leutnant, dem sie das Leben gerettet hat, gibt ihr den entscheidenden Hinweis. Sie findet ein neues Heim im Haus des Domherrn Hermann von Waldegg und begegnet hier dem ehemaligen Kettensträfling Cornelius, der sanften Bürgerstochter Susanne und der intriganten Gesellschaftsdame Charlotte.
Während Antonia zur eigenwilligen jungen Dame der Gesellschaft heranreift, drängt es sie, die Geschichte der Mutter und das Schicksal ihres Vaters zu erfahren – nicht ahnend, wie eng beide mit den verschollenen Plänen der Westfront des Kölner Doms verknüpft sind. Unwissentlich gerät Antonia in einen Strudel aus Korruption, Verrat und Intrige. Und an einen mächtigen Feind – Jakobiner und Stadtmagistrat Kay Friedrich Kormann, dem der Dom als Symbol des finsteren Mittelalters gilt und dessen Fertigstellung er mit allen Mitteln verhindern will. Notfalls auch mit einem Mord...
Portrait
Andrea Schacht (1956 - 2017) war lange Jahre als Wirtschaftsingenieurin und Unternehmensberaterin tätig, hat dann jedoch ihren seit Jugendtagen gehegten Traum verwirklicht, Schriftstellerin zu werden. Ihre historischen Romane um die scharfzüngige Kölner Begine Almut Bossart gewannen auf Anhieb die Herzen von Lesern und Buchhändlern. Mit »Die elfte Jungfrau« kletterte Andrea Schacht erstmals auf die SPIEGEL-Bestsellerliste, die sie auch danach mit vielen weiteren Romanen eroberte.
Zitat
"Mit 'Kreuzblume' ist Andrea Schacht ein Highlight unter den historischen Romanen geglückt. ... Ein historischer Roman mit einem wunderbaren Einblick in die damalige Gesellschaft. Ein Buch mit Historie, Intrigen, Verrat, Bestechung und natürlich Spannung. 736 Seiten versprechen 736 Seiten Lesespaß!"
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 736 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.08.2007
Sprache Deutsch
EAN 9783894803841
Verlag Blanvalet
Dateigröße 735 KB
Verkaufsrang 5.853
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Alexandra Gerhard, Thalia-Buchhandlung Köln

Leider ist Andrea Schacht nicht mehr bei uns; ich bin sehr betrübt darüber... "Kreuzblume" gehört zu einem der Lieblingsbücher von ihr! Viel Köln, Liebe und Spannung! Danke Andrea! Leider ist Andrea Schacht nicht mehr bei uns; ich bin sehr betrübt darüber... "Kreuzblume" gehört zu einem der Lieblingsbücher von ihr! Viel Köln, Liebe und Spannung! Danke Andrea!

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein herrlicher historischer Schmöker um die Leidenschaft des Bauens - hoch hinaus, mitten hinein in die politischen Ränkespiele um den Kölner Dom. Andrea Schacht weiß zu fesseln! Ein herrlicher historischer Schmöker um die Leidenschaft des Bauens - hoch hinaus, mitten hinein in die politischen Ränkespiele um den Kölner Dom. Andrea Schacht weiß zu fesseln!

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Perfekter Wochenend-Sofa-Schmöker. Liebe, Spannung und Historie mit sympathischen Helden vor Kölner Kulisse. Perfekter Wochenend-Sofa-Schmöker. Liebe, Spannung und Historie mit sympathischen Helden vor Kölner Kulisse.

Anke Schnöpel, Thalia-Buchhandlung Hilden

Guter historischer Roman, absolut lesenswert und fesselnd. Intrigen, Liebe, Verrat - alles rund um den Kölner Dom und die verschwundenen Baupläne. Guter historischer Roman, absolut lesenswert und fesselnd. Intrigen, Liebe, Verrat - alles rund um den Kölner Dom und die verschwundenen Baupläne.

„Kreuzblume“

Klaudia Rieger, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Antonia wächst als „Trossbub“ während der Zeit der napoleonischen Kriege auf. Als ihre Ziehmutter stirbt, macht sie sich auf die Suche nach ihrer leiblichen Mutter. Kreuzblume ist ein fesselnder, historischer Roman, bei dem die verschwundenen Pläne des Kölner Doms allerdings nur eine Nebenrolle spielen. Antonia wächst als „Trossbub“ während der Zeit der napoleonischen Kriege auf. Als ihre Ziehmutter stirbt, macht sie sich auf die Suche nach ihrer leiblichen Mutter. Kreuzblume ist ein fesselnder, historischer Roman, bei dem die verschwundenen Pläne des Kölner Doms allerdings nur eine Nebenrolle spielen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
10
2
0
0
0

von Kathleen Weiland aus Bremen am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Spannender historischer Roman zur Zeit der napoleonischen Kriege über den Kölner Dom. Spannend, mitreißend und voller toller Charakter. Unbedingt lesen!

Eine mutige Frau wagt den Kampf gegen einen mächtigen Feind
von einer Kundin/einem Kunden am 24.04.2012

Nach jahrhundertelanger Baupause soll nun, an der Schwelle des 19. Jahrhunderts, der Kölner Dom endlich vollendet werden. Antonia, die in den Wirren der napoleonischen Kriege aufgewachsen ist, erfährt, dass ihr Leben und das jener Menschen, die ihr nahestehen eng mit den mittelalterlichen Bauplänen des Doms verbunden sind. Doch die... Nach jahrhundertelanger Baupause soll nun, an der Schwelle des 19. Jahrhunderts, der Kölner Dom endlich vollendet werden. Antonia, die in den Wirren der napoleonischen Kriege aufgewachsen ist, erfährt, dass ihr Leben und das jener Menschen, die ihr nahestehen eng mit den mittelalterlichen Bauplänen des Doms verbunden sind. Doch die Baupläne sind seit ihrer Geburt verschwunden... Unerschrocken und mutig wagt Antonia sich in einen Klüngel aus Intrigen und Gefahren, bis sie sich die Pläne wiederentdeckt und die Liebe ihres Liebens findet...

Sehr sehr spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus max.center, Wels am 21.02.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Antonie wächst in den Zeiten der napolischen Kriege auf. Sie zieht mit ihrer Familie als Trossbub mit dem Heer mit und erlebt die Kriege hautnah. Als ihre Mutter stirbt erfährt sie von ihrer wahren Herkunft. Sie macht sich auf die Suche nach dieser und findet ein neue Familie. Durch... Antonie wächst in den Zeiten der napolischen Kriege auf. Sie zieht mit ihrer Familie als Trossbub mit dem Heer mit und erlebt die Kriege hautnah. Als ihre Mutter stirbt erfährt sie von ihrer wahren Herkunft. Sie macht sich auf die Suche nach dieser und findet ein neue Familie. Durch das ganze Buch zieht sich die Suche nach den verschollenen Bauplänen des Kölner Doms die eng mit ihrer Familie verbunden sind. Dieses Buch ist eines der besten historischen Romane die ich gelesen habe. Trotz seiner vielen Seiten konnte ich nicht aufhören zu lesen. Andrea Schacht schafft es in eine Geschichte Intrigen, Verrat, Freundschaft und Liebe toll mit einander zu verbinden.