Meine Filiale

Das Blut der Anhaltiner

Christina Auerswald

Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
15,90
15,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Paperback

15,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Halle an der Saale, Juni 1698
Magdalene, die junge Ehefrau des Spezereienhändlers Rehnikel, erlebt wieder einmal Aufregendes:
Magdalenes Base Elisabeth will heiraten. Aber noch bevor jemand den Bräutigam zu Gesicht bekommt, stirbt Elisabeth beinahe an einer Vergiftung. Zur Hochzeit erscheint der Mann erst im letzten Moment sieht niemandem ins Gesicht. Was hat der Kerl zu verbergen und warum lässt sich Elisabeths Vater, der Kirchenvorstand Conrad Bertram, überhaupt darauf ein? Magdalene muss verhindern, dass sich ihre Base ins Unglück stürzt.

Christina Auerswalds Lebensstationen führen von einer kleinen Stadt in Sachsen-Anhalt über Halle/Saale bis an den Rhein. In Halle studierte sie Volkswirtschaft an der Martin-Luther-Universität. Als Schriftstellerin ist sie seit vielen Jahren tätig. Ihre Begeisterung für Geschichte begann mit ihrem Studium an der Martin-Luther-Universität von Halle. Christina Auerswald ist verwitwet, hat zwei erwachsene Kinder und lebt heute in Remagen.

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 308
Erscheinungsdatum 31.07.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-947141-32-6
Verlag Oeverbos Verlag
Maße (L/B/H) 21,5/13,5/2,1 cm
Gewicht 419 g
Auflage 1
Verkaufsrang 31855

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0