Nick Steins erster Fall - Narbenfrau - Nick Stein-Reihe, Band 1 (Ungekürzt)

Nick Stein-Reihe Band 1

Gerlinde Friewald

(8)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Beschreibung

Der erste Fall für Profiler und Frauenheld Nick Stein. Ein fesselnder Krimi für Fans von Nele Neuhaus. Eigentlich wollte Nick Stein, Profiler und bester Mann beim BKA, seine Heimatstadt Mödling so weit wie möglich hinter sich lassen. Doch wegen des Mordes an einer alten Schulkollegin, die er damals verspottete, kehrt er zurück. Genau genommen müsste er den Fall abgeben, denn die Ermittlungen führen mitten hinein in seine alte, feierfreudige Clique, die mittlerweile zur Mödlinger Elite gehört. Aber private Gefühle können einen Nick Stein nicht ablenken, er ist schließlich promovierter Psychologe. Allerdings kann der charismatische Nick den Frauen nach wie vor genauso wenig widerstehen wie sie ihm, selbst wenn ihn eine leise Stimme warnt, dass er den Lebensstil seiner alten Freunde seinerzeit nicht grundlos aufgegeben hat. Als sich auch noch der Bürgermeister einmischt und ein zweiter Mord geschieht, ist es mit der professionellen Distanz endgültig vorbei, denn hinter den bürgerlichen Fassaden lauert das nackte Grauen ...

Produktdetails

Verkaufsrang 2568
Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher August Thiemann
Spieldauer 481 Minuten
Erscheinungsdatum 07.08.2020
Verlag Dp audiobooks
Format & Qualität MP3, 481 Minuten, 343.98 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783968171531

Weitere Bände von Nick Stein-Reihe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
3
0
0
0

Der 1.Fall für Profiler und Frauenheld Nick Stein
von einer Kundin/einem Kunden aus Genthin am 10.01.2021

Der erste Fall für Profiler und Frauenheld Nick Stein. Ein fesselnder Krimi für Fans von Nele Neuhaus. Eigentlich wollte Nick Stein, Profiler und bester Mann beim BKA, seine Heimatstadt Mödling so weit wie möglich hinter sich lassen. Doch wegen des Mordes an einer alten Schulkollegin, die er damals verspottete, kehrt er zurück. ... Der erste Fall für Profiler und Frauenheld Nick Stein. Ein fesselnder Krimi für Fans von Nele Neuhaus. Eigentlich wollte Nick Stein, Profiler und bester Mann beim BKA, seine Heimatstadt Mödling so weit wie möglich hinter sich lassen. Doch wegen des Mordes an einer alten Schulkollegin, die er damals verspottete, kehrt er zurück. Genau genommen müsste er den Fall abgeben, denn die Ermittlungen führen mitten hinein in seine alte, feierfreudige Clique, die mittlerweile zur Mödlinger Elite gehört. Aber private Gefühle können einen Nick Stein nicht ablenken, er ist schließlich promovierter Psychologe. Allerdings kann der charismatische Nick den Frauen nach wie vor genauso wenig widerstehen wie sie ihm, selbst wenn ihn eine leise Stimme warnt, dass er den Lebensstil seiner alten Freunde seinerzeit nicht grundlos aufgegeben hat. Als sich auch noch der Bürgermeister einmischt und ein zweiter Mord geschieht, ist es mit der professionellen Distanz endgültig vorbei, denn hinter den bürgerlichen Fassaden lauert das nackte Grauen...Spannung garantiert. Das Cover passt zur Geschichte. Die Charaktere werden alle sehr gut beschrieben. Die Geschichte geht unter die Haut und hält eine gewisse Spannung , die sich bis zum Ende enorm steigert. Die Stimme von August Thiemann und die Tonlagen haben mir sehr gut gefallen. Am besten gefiel mir , wenn er Samantha , Nicks Assistentin spricht.

ein spanennder Krimi, der bis zuletzt immer wieder neue Wendungen und Möglichkeiten bietet
von Funny aus Augsburg am 01.11.2020

In "Narbenfrau - Nick Steins erster Fall" von Gerlinde Friewald geht es um den Ermittler Nick Stein, der ausgerechnet in seiner Heimatstadt Mödling einen Mordfall aufklären muss. Da es sich bei der Ermordeten um eine frühere Schulfreund handelt, ergibt es sich dass Nick ausgerechnet in seinem früheren Freundeskreis ermitteln mus... In "Narbenfrau - Nick Steins erster Fall" von Gerlinde Friewald geht es um den Ermittler Nick Stein, der ausgerechnet in seiner Heimatstadt Mödling einen Mordfall aufklären muss. Da es sich bei der Ermordeten um eine frühere Schulfreund handelt, ergibt es sich dass Nick ausgerechnet in seinem früheren Freundeskreis ermitteln muss. Dies führt natürlich auch zu einigen persönlichen Verwicklungen. Das Buch hat mir insgesamt gut gefallen, auch wenn ich darauf hinweisen möchte, dass Nick in diesem Band ein ausgeprägtes Liebesleben hat und dies gerade am Anfang etwas gewöhnungsbdürftig war. Allerdings mag ich es ansich, dass Ermittler auch ein Privatleben haben und ihre Ecken und Kanten. Zudem ist dieser Umstand letzlich auch nicht ganz unbedeutend für die Entwicklung im Buch. Ansonsten finde ich Nick einen sehr gut gelungenen und auch realistischen Charakter, der auch sinnvoll und glaubhaft ermittelt. Auch die anderen Charaktere im Buch sind glaubwürdig und gut getroffen. Die Geschichte ist insgesamt gut und relaistisch aufgebaut. Die Lösung des Falles ist letzlich auch wirklich erst am Ende des Buches eindeutig. Immer wieder gelang es der Autorin mich auf die falsche Fährte zu locken. Insgesamt ein spannender Krimi, die mich bis zuletzt rätseln lies und gut unterhielt.

Ein gelungener erster Fall von Nick Stein
von einer Kundin/einem Kunden am 28.10.2020

"Narbenfrau" ist der erste Fall von Nick Stein. Da ich das Hörbuch angehört habe kann ich sagen, dass die Stimme sehr angenehm war. Am Anfang kommt sie vielleicht etwas monoton rüber, aber mit der Zeit lernt man diese Stimme sehr zu schätzen. Am Anfang fand ich Nick sehr sympathisch und lieb, aber irgendwann kommt der Gedanke,... "Narbenfrau" ist der erste Fall von Nick Stein. Da ich das Hörbuch angehört habe kann ich sagen, dass die Stimme sehr angenehm war. Am Anfang kommt sie vielleicht etwas monoton rüber, aber mit der Zeit lernt man diese Stimme sehr zu schätzen. Am Anfang fand ich Nick sehr sympathisch und lieb, aber irgendwann kommt der Gedanke, dass Nick komplett Beziehungsunfähig ist. Die Vergangenheit ist sehr wichtig, um diesen Fall folgen zu können. Nur ist die Frage wie es soweit kommen konnte, dass man ein Mörder wird. Es wird viel über Nicks Privatleben mit erzählt. Dies ist aber wichtig, um die folgenden Bücher verstehen zu können, da es eine Reihe ist. Auch bezieht sich die Autorin auf wahren Begenheiten, was der Geschichte noch das gewisse Etwas verleiht. Die Geschichte ist sehr gut und die Handlung sehr fesselnd und spannend. Man versucht mit zu ermitteln wer etwas getan hat. Jedes Mal, wenn ich dachte ‚Jetzt weiß ich es‘, kam ein neuer Hinweis und man wird auf eine falsche Fährte gelockt. Die Charaktere sind gut beschrieben und man fühlt sich ihnen Nahe. Man kriegt eine Gänsehaut, wenn es zu bestimmten Stellen kommt. Gerade weil die Beschreibungen dann so ausführlich sind. In diesem Krimi tauchen auch mal Erotikszenen auf. Ich persönlich finde es nicht schlimm, eher im Gegenteil. Ich finde es schön, wenn mal Genres etwas vermischt werden und auch wenn es hier so gut beschrieben wurde, geht es doch um die Morde oder die Vergewaltigung. Aber Geheimnisse tauchen auf und die müssen erstmal auch enthüllt werden. Es ist ein schöner Mix.


  • Artikelbild-0
  • Nick Steins erster Fall - Narbenfrau - Nick Stein-Reihe, Band 1 (Ungekürzt)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward