Meine Filiale

Legal Love - Mit dir allein

(ungekürzte Lesung)

Lawyers of London Band 2

J. T. Sheridan

(29)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen
  • Legal Love - Mit dir allein

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    6,99 €

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch-Download

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Melissa Carter ist frischgebackene Anwältin und erhält direkt einen spannenden Fall. Sie soll den attraktiven Sportler Patrick Finnley vertreten, dem sexuelle Belästigung vorgeworfen wird. Der Haken: Er ist der beste Freund ihres Chefs, und Mel darf auf keinen Fall einen Fehler machen. Aber das stellt sich als ganz schön schwierig heraus - denn Patrick tut alles, um Mel Steine in den Weg zu legen. Doch Mel gibt nicht auf und schafft es schließlich, die Mauer, die er um sich herum aufgebaut hat zum Einsturz zu bringen.

Produktdetails

Verkaufsrang 11094
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Sprecher Sandra Voss
Spieldauer 490 Minuten
Erscheinungsdatum 29.06.2020
Verlag SAGA Egmont
Format & Qualität MP3, 490 Minuten, 337.05 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 4064066666514

Weitere Bände von Lawyers of London

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
13
12
4
0
0

Nette, leichte Story für zwischendurch
von einer Kundin/einem Kunden aus Blankenfelde-Mahlow am 30.08.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Legal Love - Allein mit dir (Lawyers of London - Office Romance 2) J.T. Sheridan Enthält Spoiler. Der zweite Band der Office Romance Reihe, den ich als erstes Buch von der Autorin J.T. Sherian gelesen habe. Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen, da der Schreibstil sehr flüssig und angenehm war. Die Reihe kann eigenst... Legal Love - Allein mit dir (Lawyers of London - Office Romance 2) J.T. Sheridan Enthält Spoiler. Der zweite Band der Office Romance Reihe, den ich als erstes Buch von der Autorin J.T. Sherian gelesen habe. Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen, da der Schreibstil sehr flüssig und angenehm war. Die Reihe kann eigenständig gelesen werden. Die Story war spannend und enthält ein sehr wichtiges Thema, was meiner Meinung viel zu wenig in der Gesellschaft besprochen wird. Im weiteren Verlauf der Geschichte wollte ich wissen, ob Mel es schafft die Wahrheit ans Licht zu bringen. Ich bewundere ihren Mut und starken Willen, mit dem sie Pat rausgehauen hat. Immer wieder gab es einen Rückschlag, aber sie hat sich nicht einschüchtern lassen. Auch da sie selbst sexuelle Belästigung erfahren musste, hätte ich mir dort noch mehr Tiefe im Buch gewünscht. Klar es ist schon etwas her gewesen, aber ich denke so etwas ist ein einschneidenes Erlebnis und auch in einem Romance Buch kann dies mit mehr Ernst behandelt werden. Das Cover hat mich nicht ganz angesprochen, da ich den Typ auf dem Cover nicht so schön fand. Für mich sieht er sehr jung aus und als ich Pat kennengelernt habe hatte ich gleich ein anderes Bild vor Augen. Daher ist bei der Covergestaltung noch Luft nach oben. Mal abgesehen davon liebe ich den Hintergrund. Die Themse und das London Eye kommen gut zur Geltung. Ich war selbst schon zweimal in London und liebe diese Kulisse. Die Liebesgeschichte zwischen den beiden Protagonisten beginnt zögerlich wie in vielen Romance Büchern, aber ich habe von Anfang an die Anziehungskraft der beiden gespürt und mitgefiebert. Ich finde sie passen auch wirklich gut zusammen. Auch die Nebenfiguren und gleichzeitig beste Freunde der Protagonisten passen gut in die Geschichte. Es ist eine leichte Geschichte, die man gern zwischendurch lesen kann. Ich vergebe 4/5 Lesesterne, denn da ist auf jeden Fall noch Luft nach oben. Klappentext: Melissa Carter ist frischgebackene Anwältin und erhält direkt einen spannenden Fall. Sie soll den attraktiven Sportler Patrick Finnley vertreten, dem sexuelle Belästigung vorgeworfen wird. Der Haken: Er ist der beste Freund ihres Chefs, und Mel darf auf keinen Fall einen Fehler machen. Aber das stellt sich als ganz schön schwierig heraus - denn Patrick tut alles, um Mel Steine in den Weg zu legen. Doch Mel gibt nicht auf und schafft es schließlich, die Mauer, die er um sich herum aufgebaut hat zum Einsturz zu bringen. Lieben Dank an Netaglley Deutschland und den Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars als eBook.

ein Roman, der sich einfach so verdammt richtig und unheimlich gut anfühlt
von Susi Aly am 25.08.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Nach David und Nora geht es nun endlich mit ihren besten Freunden Patrick und Melissa weiter. Nachdem mir schon der erste Band enorm gut gefallen hat, war ich riesig gespannt auf den zweiten. Fakt ist, er muss sich definitiv nicht hinter dem ersten verstecken. Genauso intensiv und berührend. Genauso humorvoll und charmant. U... Nach David und Nora geht es nun endlich mit ihren besten Freunden Patrick und Melissa weiter. Nachdem mir schon der erste Band enorm gut gefallen hat, war ich riesig gespannt auf den zweiten. Fakt ist, er muss sich definitiv nicht hinter dem ersten verstecken. Genauso intensiv und berührend. Genauso humorvoll und charmant. Und genauso leidenschaftlich und fesselnd. Patrick Finnley und Melissa Carter. Eine Kombination bei der die Funken sprühen. Bei der das Wort Elektrizität eine völlig neue Bedeutung bekommt. Zwei Charaktere die einfach eine Präsenz an sich haben, die unwiderstehlich anzieht. Feuer und Wasser trifft es wohl perfekt auf den Punkt. Denn die Fetzen fliegen ordentlich und jedes mal musste ich ein schmunzeln unterdrücken, weil es doch so offensichtlich war, so glasklar auf der Hand lag. Und doch gibt es Barrieren, die nicht einfach so durchbrochen werden können. Auch wenn man das noch so gern möchte. In diesem Band erfährt man ausschließlich die Perspektive von Melissa, was sie unglaublich nahe bringt. Dadurch kann man ihre innere Zerrissenheit unglaublich gut teilen. Aber Melissa ist eine Kämpfernatur. Wenn alle Stricke reißen, geht sie einfach mitten durch die Wand. Melissa zu erleben, ist allein schon ein Genuss. Ihre Sturköpfigkeit, ihre Heißblütigkeit, ihr Sinn für Gerechtigkeit. Ich liebe es einfach. Aber am meisten liebe ich es, wie sie sich elegant aus den unmöglichsten Situationen hinaus manövriert. Patrick dagegen wirkt etwas wie ein schmollender kleiner Junge, der sein Lieblingsspielzeug nicht bekommt. Denn in ihren Charakterzügen sind sie sich schon wieder so verdammt ähnlich, dass es schon wieder weh tut. Der Storyverlauf selbst ist nicht neu, aber einfach unglaublich fesselnd, humorvoll und charismatisch. Ich war so schnell fertig, dass ich schon wieder traurig darüber war. Aber hier handelt es sich nicht nur um eine Liebesgeschichte. Die Autorin webt gekonnt ernste Themen ein, die einfach ununterbrochen beschäftigen und mental nicht loslassen. Zudem zeigt sie hier sehr gut auf, welche Gefahren im Starrummel lauern. Davon bekommt man hier einen sehr guten Vorgeschmack. Verrückt, manisch und manipulativ bringt diese Momente sehr gut auf den Punkt. Umso beeindruckender wie Melissa mit dem Ganzen umgegangen ist. Mit Souveränität und viel Finesse. Darüber hinaus erfährt man auch einiges aus der Vergangenheit Melissas, was hier schmerzlich an die Oberfläche kommt. Auch wenn es für die Handlung keine Rolle spielt, so bleibt es doch im Gedächtnis. Aber es geht hier nicht nur um Liebe, Ruhm und Intrigen. Es geht vor allem um Menschlichkeit. Darum, mehr aus dem Leben herauszuholen und einfach mal atmen zu können. Mal nicht perfekt zu sein und zu lauschen, was dir dein Innerstes schon längst sagen möchte. Manchmal ignorieren wir unsere innere Stimme und verpassen damit die besten Momente unseres Lebens. J.T. Sheridan schreibt einfach mit soviel Gefühl, dass es mich mental enorm mitgerissen hat. Ich hab gelacht, ich war wütend. Ich hatte Gänsehaut, bei Szenen, wo man es niemals vermuten würde. In dieser Story gibt es natürlich auch Konflikte und vielleicht muss man auch mal dem inneren Dämon nachgeben. Aber vor allem ist es eine Geschichte mit Happy End. Die vielleicht an einigen Stellen zu perfekt war. Aber was hier einfach so unglaublich perfekt gepasst hat, ist das Gefühl. Es fühlt sich richtig , echt und so unglaublich gut an. Das kleinere Schwächen nicht weh tun. Ja, das sie sogar dazu gehören dürfen. Ich liebe diese Reihe, die Charaktere, die schon längst zu Familie geworden sind und diese Fülle an Emotionen. Wäre es da nicht perfekt, wenn es als nächstes mit Steve weitergehen würde? Fazit: Mit Patrick und Melissa geht es in die zweite Runde und ich bin einfach nur schlichtweg begeistert. Eine Story voller Hingabe und Intensität, voller Höhen und Tiefen. Voller Energie und Anziehungskraft. Gespickt mit ernsten Themen, die ordentlich auf Trab bringen und zeigen wie manipulativ diese Welt ist, in der Patrick lebt. Kein perfekter Liebesroman. Aber ein Roman, der sich einfach so verdammt richtig und unheimlich gut anfühlt, dass Perfektion keine Rolle spielt. Ich kann es kaum erwarten, in Band 3 abzutauchen

Locker-leichte Liebesgeschichte mit Humor
von booklover2011 am 20.08.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Inhalt (dem Klappentext entnommen): Melissa Carter ist frischgebackene Anwältin und erhält direkt einen spannenden Fall. Sie soll den attraktiven Sportler Patrick Finnley vertreten, dem sexuelle Belästigung vorgeworfen wird. Der Haken: Er ist der beste Freund ihres Chefs, und Mel darf auf keinen Fall einen Fehler machen. Aber d... Inhalt (dem Klappentext entnommen): Melissa Carter ist frischgebackene Anwältin und erhält direkt einen spannenden Fall. Sie soll den attraktiven Sportler Patrick Finnley vertreten, dem sexuelle Belästigung vorgeworfen wird. Der Haken: Er ist der beste Freund ihres Chefs, und Mel darf auf keinen Fall einen Fehler machen. Aber das stellt sich als ganz schön schwierig heraus - denn Patrick tut alles, um Mel Steine in den Weg zu legen. Doch Mel gibt nicht auf und schafft es schließlich, die Mauer, die er um sich herum aufgebaut hat zum Einsturz zu bringen. Meinung: Dies ist der zweite Teil der Reihe, aber da vor allem das Pärchen im Fokus steht und die wichtigsten Infos genannt werden, kann man ihn auch unabhängig vom ersten Band lesen, aber so ist das Wiedersehen mit den bekannten Gesichtern natürlich schöner. Der bildhafte Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Mel geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Die Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen gut dargestellt und beschrieben worden. Auch die Nebencharaktere sind gut dargestellt worden, vor allem Steven, einer von Mels Vorgesetzten, sowie ihre Mutter. Es gibt einige schöne Momente zwischen Mel und Patrick, doch Pat macht es Mel (und uns) nicht immer leicht. Schade fand ich, dass Patrick sich so gegen Mel und ihre anwaltliche Hilfe stellt, obwohl er rechtlichen Beistand gesucht hat (und braucht) wegen der Vorwürfe gegen ihn. Toll fand ich, wie sich Mel für ihn engagiert hat und auf Zeugensuche gegangen ist. Schön fand ich auch die Beziehung von Mel und ihrer Mutter. Jedoch hätte ich mir an manchen Stellen mehr Tiefe bzw. Details gewünscht. Der Humor in der Geschichte hat mir sehr gefallen und für so manche Lacher gesorgt. So gibt es insgesamt für eine locker-leichte und humorvolle Liebesgeschichte noch wunderbare 4 von 5 Sternen und eine Leseempfehlung, wenn man eine locker-leichte Liebesgeschichte mit einer guten Prise Humor liebt. Ich würde mich sehr freuen, wenn auch Steven seine Geschichte bekommt. Fazit: Eine locker-leichte und humorvolle Liebesgeschichte mit (größtenteils) sympathischen Charakteren mit Ecken und Kanten. Perfekt für Zwischendurch.

  • Artikelbild-0
  • Legal Love - Mit dir allein

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward