Meine Filiale

The Age of Darkness - Feuer über Nasira

(ungekürzte Lesung)

Die Age-of-Darkness-Reihe Band 1

Katy Rose Pool

(10)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen
  • The Age of Darkness - Feuer über Nasira

    Cbj

    Sofort lieferbar

    20,00 €

    Cbj

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

29,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Darkness is coming ... Der Auftakt einer überraschenden, neuen Fantasy-Trilogie

Einst lenkten sieben Propheten die Welt, doch sie sind längst verschwunden. Geblieben ist nur ihre letzte, geheime Prophezeiung. Sie sagt ein Zeitalter der Dunkelheit voraus und die Geburt eines neuen Propheten, der entweder die Welt retten oder ihr Untergang sein wird. Fünf junge Menschen führt diese Prophezeiung zusammen: Einen Prinzen in Verbannung, eine Mörderin, einen getreuen Paladin zwischen Pflichtgefühl und Herz, einen Spieler mit der Gabe, alles und jeden zu finden, und ein sterbendes Mädchen, das kurz davor ist, aufzugeben.

Ungekürzte Lesung mit Cornelia Dörr

16h 23min

Katy Rose Pool ist in Los Angeles geboren und aufgewachsen. Nach ihrem Geschichtsstudium in Berkeley hat die Autorin einige Jahre lang tagsüber Websites erstellt und sich nachts Prophezeiungen ausgedacht. Derzeit lebt sie in der Nähe von San Francisco. Die »The Age of Darkness«-Trilogie ist ihr Debüt..
Anja Galić lebt und arbeitet in der Kölner Südstadt, wohin es sie des Studiums wegen verschlug, und hat badische Wurzeln. Dass man beim Übersetzen Dinge recherchiert und erfährt, denen man sonst nie begegnet wäre, findet sie bei jedem Buch aufs Neue spannend..
Cornelia Dörr, 1977 in Mainz geboren, studiert an der Westfälischen Schauspielschule Bochum. Nach fünf Jahren am Theater Aachen, zieht sie weiter nach Hamburg, reist mit dem Erfolgsstück »Othello-c'est qui« einmal um die Welt und spielt auf Kampnagel, am Theater Bremen und am Theater Lübeck, sowie in TV- und Kinoproduktionen. Mit ihrer Stimme verwandelt sie Romane in Hörbücher und Filme in Hörspiele.

Produktdetails

Verkaufsrang 18
Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Nein i
Medium MP3
Sprecher Cornelia Dörr
Spieldauer 983 Minuten
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 21.09.2020
Verlag Der Hörverlag
Format & Qualität MP3, 983 Minuten, 635.84 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Originaltitel There will come a darkness (01) (Macmillan, US)
Übersetzer Anja Galić
Sprache Deutsch
EAN 9783844539486

Weitere Bände von Die Age-of-Darkness-Reihe

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Stephanie Potthoff, Thalia-Buchhandlung Berlin

Werden diese Fünf es schaffen, das Schicksal zu ändern? Der Start einer spannenden Jungend Fantasy Reihe, die einen von der ersten Seite an fesselt. Jeder der fünf Protagonisten ist so schillernd geschrieben, das man unbedingt wissen möchte, wie es mit ihnen weitergeht.

Wer ist der letzte Prophet?

Franziska Gensler, Thalia-Buchhandlung Fulda

Fünf junge Menschen, deren Schicksale durch eine geheime Prophezeiung miteinander verbunden sind. Durch die ständig wechselnde Erzählperspektive der Protagonisten Hassan, Jude, Anton, Ephyra und Beru, ist der Auftaktband „Feuer über Nasira“ extrem spannend angelegt! Mit „The Age of Darkness“ ist endlich wieder mal ein Fantasyroman erschienen, der alle interessieren dürfte, die sich nicht nur eine Liebesschmonzette unter Elfen oder Hexen wünschen. Hier trifft man auf Schwertkämpfe, starke aber in manchen Momenten auch mal schwache Charaktere, Mord, Lug und Trug, Loyalität und: ja, auch etwas Liebe! Wer unter ihnen ist der Auserwählte, der die Welt retten kann, oder aber in den Untergang führen wird? Teil zwei erscheint bereits im April!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
7
3
0
0
0

Gelungener Fantasyroman
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 09.10.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der Klappentext des Buches hat mir bereits Hoffnung gemacht, dass das Buch genau meins sein könnte und ich wurde nicht enttäuscht. Die Geschichte wird aus fünf verschiedenen Perspektiven erzählt, was zunächst etwas überladen scheint, jedoch von der Autorin gut gemeistert wurde. Obwohl es ein wenig dauert in jede der Geschich... Der Klappentext des Buches hat mir bereits Hoffnung gemacht, dass das Buch genau meins sein könnte und ich wurde nicht enttäuscht. Die Geschichte wird aus fünf verschiedenen Perspektiven erzählt, was zunächst etwas überladen scheint, jedoch von der Autorin gut gemeistert wurde. Obwohl es ein wenig dauert in jede der Geschichten hineinzufinden, haben die außergewöhnlichen Charaktere es geschafft jede Perspektive einzigartig zu machen. Jeder wird von seinen eigenen Schatten der Vergangenheit, persönlichen Ansichten oder Bindungen getrieben und geprägt und jeder einzelne macht über das Buch hinweg eine Entwicklung durch. Angenehm fand ich, wie sich die verschiedenen Äste nach und nach überschnitten haben und sich ihre Wege mit der Zeit gekreuzt haben, ohne dass es zu gezwungen wirkte. Das Worldbuilding ist der Autorin gut gelungen, weder der Fantasyaspekt, noch die Welt an sich stellen eine bahnbrechende Neuheit dar, das bereits Bekannte wird aber spannend neu und bildlich aufbereitet und konnte mich dadurch trotzdem fesseln. Insbesondere der Spannungsbogen ist gut gelungen, so war ich bereits nach 200 Seiten in die Geschichte versunken und wollte sie nicht mehr aus der Hand legen. Besonders lobenswert finde ich die Entwicklung der romantischen Beziehungen. Es gibt keine Insta-Love, keine Liebe auf den ersten Blick-Szenen, sondern ein langsames herantasten zwischen den Protagonisten, bei dem einige Pairings bereits angedeutet werden, jedoch Raum für die Entwicklung der Beziehungen in den Fortsetzungen gelassen wird. Auch die Leichtigkeit, mit der Diversität in die Story eingewoben wurde, hat mich positiv überrascht. Normalerweise kann ich nach einem Buch immer klar sagen ob es handlungs- oder charaktergetrieben war. Bei The Age of Darkness fällt es mir jedoch sehr schwer. Die Handlung ist sehr präsent, spielt aber auch bei der Weiterentwicklung der Protagonisten eine große Rolle, deren Entwicklung wiederum die Handlung antreibt. Weder die packende Story, die tolle Magieaspekte und einige Wendungen bereithält noch die Charakterzeichnung haben mich enttäuscht. Insgesamt ist The Age of Darkness ein vielversprechender Auftakt, mit vielfältigen Protagonisten, die sich in mein Herz schleichen konnten, sodass ich 4,5 Sterne gebe.

spannender Auftakt!
von Frances am 05.10.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

„The Age of Darkness - Feuer über Nasira“ stellt den Auftakt der gleichnamigen Trilogie von der amerikanischen Autorin Katy Rose Pool dar. Als Leser verfolgt man die Handlung durch die Augen der fünf Hauptcharaktere Ephyra, Beru, Jude, Hassan und Anton und es scheint, als würden alleine ihre Taten und Entscheidungen letztendlich... „The Age of Darkness - Feuer über Nasira“ stellt den Auftakt der gleichnamigen Trilogie von der amerikanischen Autorin Katy Rose Pool dar. Als Leser verfolgt man die Handlung durch die Augen der fünf Hauptcharaktere Ephyra, Beru, Jude, Hassan und Anton und es scheint, als würden alleine ihre Taten und Entscheidungen letztendlich entweder den Untergang oder die Rettung der gesamten Welt herbeiführen. Die Kapitel sind aus der Sicht von jeweils einem der Protagonisten geschrieben, wodurch man diese einen nach dem anderen kennenlernt und außerdem Einblicke in die Gefühle und Gedanken eines jeden einzelnen erhält. Mich konnten alle Hauptcharaktere überzeugen, da sie vielseitig und sehr gut durchdacht sind. Ephyra tut alles, was in ihrer Macht steht, um ihre Schwester Beru zu beschützen und scheut dabei auch nicht davor zurück, moralisch fragwürdige Taten zu vollbringen. Jude ist hin- und hergerissen zwischen der Aufgabe, die das Schicksal für ihn vorherzusehen scheint, und seinen persönlichen Wünschen und Empfindungen. Hassan musste aus seiner Heimat fliehen und sieht es als seine Pflicht als Kronprinz, sein Land zurückzuerobern und sein ebenfalls geflüchtetes Volk in Sicherheit zu bringen. Anton verbringt bereits einen großen Teil seines Lebens auf der Flucht vor seinen eigenen Ängsten und ist zu beinahe allem bereit, um sein Überleben zu sichern. Beru wird von großen Schuldgefühlen geplagt und ist kurz davor, alles aufzugeben. Obwohl die Protagonisten sehr unterschiedliche Charaktereigenschaften aufweisen und einige von ihnen nicht immer moralisch richtig handeln, habe ich sie alle sehr schnell ins Herz geschlossen und konnte ihre Taten stets nachvollziehen. Meiner Meinung nach sind Ephyra, Beru, Jude, Hassan und Anton authentische Charaktere und es hat mir gefallen, die Handlung aus ihrer aller Perspektiven zu erleben. Die Nebencharaktere konnten mich ebenfalls begeistern, wobei mir vor allem Khepri und Hektor in Erinnerung geblieben sind. Da ich ein großer Fan von starken weiblichen Figuren bin, die für ihre Überzeugungen selbst eintreten und Initiative ergreifen, war Khepri mir seit ihrem ersten Auftritt sympathisch. Hektor hingegen hat mich fasziniert, weil er zwar von negativen Gefühlen beherrscht wurde, am Ende aber dennoch die richtige Entscheidung getroffen hat. Den Schreibstil der Autorin empfand ich als fesselnd und flüssig. Die Geschichte hat mich so sehr in ihren Bann gezogen, dass ich am liebsten gar nicht mehr aufhören wollte zu lesen. Auch die Welt, die Pool in „The Age of Darkness“ erschaffen hat, ist meiner Meinung nach grandios aufgebaut. Alles wird anschaulich beschrieben, sodass ich mir die Schauplätze vor meinem inneren Auge sehr gut vorstellen konnte. Ich bin gespannt, wie es in den Folgebänden weitergeht und kann es kaum erwarten, zu erfahren, wie die Handlung sich fortsetzt. Zusammenfassend ist „The Age of Darkness - Feuer über Nasira“ für mich ein gelungener Auftakt der Trilogie mit einer spannenden Handlung. Außerdem überzeugt das Buch mit authentischen Charakteren und einer fantastischen fiktiven Welt. Somit erhält das Buch von mir 5 von 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung für alle Fantasy Fans.

Ich bin die Mörderin – Wer bist du?
von einer Kundin/einem Kunden aus Miltenberg am 05.10.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Meinung: Nachdem ich den Test vom cbj Verlag gemacht habe und ich an der tollen Aktion teilnehmen durfte, kam als Ergebnis, dass ich die Mörderin bin. Die Mörderin ist eine der 5 Charaktere in dem Buch. Diese wurden zu Beginn sehr ausführlich und umfangreich beschrieben. Demnach war der Anfang ziemlich komplex, da wir die Ve... Meinung: Nachdem ich den Test vom cbj Verlag gemacht habe und ich an der tollen Aktion teilnehmen durfte, kam als Ergebnis, dass ich die Mörderin bin. Die Mörderin ist eine der 5 Charaktere in dem Buch. Diese wurden zu Beginn sehr ausführlich und umfangreich beschrieben. Demnach war der Anfang ziemlich komplex, da wir die Vergangenheit und das aktuelle Leben von der Person kennengelernt haben. Ich habe sehr lange gebraucht, bis ich alle unterscheiden konnte und ich mich in der Welt zurechtgefunden habe. Der Schreibstil war angenehm und flüssig zu lesen, sodass ich das doch recht dicke Buch recht schnell durchgelesen hatte. Die Landkarte hat mir gut gefallen und ich konnte öfters mal die Schauplätze nachschlagen, wenn ich den Überblick verloren haben. Das Setting hat mir ab der ersten Seite sehr gut gefallen. Die Autorin hat eine tolle neue Welt erschaffen und ich konnte mir alles gut vorstellen. Die fünf Charaktere waren mir zwar sympathisch, dennoch konnte ich mit keiner Person eine richtige Bindung aufbauen. Fazit: Gelungener Auftakt einer neuen Fantasy-Reihe. Trotz kleinen Schwächen kann ich das Buch empfehlen.


  • Artikelbild-0
  • The Age of Darkness - Feuer über Nasira

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward