Meine Filiale

Be Antiracist

A Journal for Awareness, Reflection, and Action

Ibram X. Kendi

(1)
Buch (Notizbuch, Englisch)
Buch (Notizbuch, Englisch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 8,79 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 13,39 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Notizbuch

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Reflect on your understanding of race and discover ways to work toward an antiracist future with this guided journal from the #1 New York Times bestselling author of How to Be an Antiracist and Stamped from the Beginning.

Antiracism is not a destination but a journey--one that takes deliberate, consistent work. Ibram X. Kendi's concept of antiracism has reenergized and reshaped the conversation about racial justice in America and pointed us toward new ways of thinking about ourselves and our society. Whether or not you've read How to Be an Antiracist, this stunning paperback journal offers the opportunity to reflect on your personal commitment to antiracism. Be Antiracist is both a confessional and a log of your journey toward a more equitable and just society.

Be Antiracist helps you reflect on topics such as body, power, class, gender, and policy, as well as specific questions like, "Who or what scares you the most when you think about race?" and "How can we go about disconnecting Blackness from criminality?" and "What constitutes an American to you?" Kendi's multipronged approach to self-reflection will challenge you to make change in yourself and your community, and contribute to an antiracist future.

Ibram X. Kendi is the Andrew W. Mellon Professor in the Humanities at Boston University and the founding director of the BU Center for Antiracist Research. He is a contributing writer at 
The Atlantic and a CBS News correspondent. He is the author of many books including 
Stamped from the Beginning: The Definitive History of Racist Ideas in America, which won the National Book Award for Nonfiction, and three #1 
New York Times bestsellers, 
How to Be an Antiracist; Stamped: Racism, Antiracism, and You, co-authored with Jason Reynolds; and 
Antiracist Baby, illustrated by Ashley Lukashevsky. In 2020, 
Time magazine named him one of the 100 most influential people in the world.

Produktdetails

Einband Notizbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 06.10.2020
Sprache Englisch
ISBN 978-0-593-23300-9
Verlag Random House LCC US
Maße (L/B/H) 21,3/15,6/0,3 cm
Gewicht 302 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Wichtig und lehrreich
von einer Kundin/einem Kunden aus Bayreuth am 06.12.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Der Autor verknüpft die verschiedenen Aspekte des Rassismus mit seiner persönlichen Geschichte und erzählt, wie er rassistische Ideen erst im Lauf seines Lebens enttarnen konnte. Auch wenn es natürlich viel um US-amerikanische Geschichte geht, schließlich ist er dort Professor, können auch Deutsche viel über Rassismus lernen. Di... Der Autor verknüpft die verschiedenen Aspekte des Rassismus mit seiner persönlichen Geschichte und erzählt, wie er rassistische Ideen erst im Lauf seines Lebens enttarnen konnte. Auch wenn es natürlich viel um US-amerikanische Geschichte geht, schließlich ist er dort Professor, können auch Deutsche viel über Rassismus lernen. Die amerikanische Sicht verstellt nicht den Blick auf die universellen Wahrheiten, die der Autor präzise erklärt. In einem Kapitel wird meist eine Alltagserfahrung geschildert, die etwas mit Rassismus zu tun hat. Dann geht der Autor auf historische und gesellschaftliche Hintergründe ein bevor er die Alltagserfahrung weitererzählt um eine Lehre daraus zu ziehen. Das macht das Buch sehr anschaulich. Auch die Benachteiligung von anderen Gruppen, Frauen, Homosexuelle, wird angesprochen und die Parallelen und Überschneidungen zum Rassismus werden sehr gut veranschaulicht. Es war für mich das erste Sachbuch, dass ich bis zum Schluss spannend fand und die letzten Kapitel verschlungen habe, weil ich unbedingt den Lösungsansatz des Autors erfahren wollte. Ich bin nicht enttäuscht worden und bleibe tief beeindruckt von seinem tiefen Verständnis dieser komplexen Materie.

  • Artikelbild-0