• Die Weltenfalten - Wenn Feuer erwacht
Die Weltenfalten Band 1

Die Weltenfalten - Wenn Feuer erwacht

Band 1 der Urban Fantasy Hexen Trilogie

11,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

Versandkostenfrei

(16)

Weitere Formate

Inhalt und Details

Was würdest du tun, wenn du erfährst, das du eine Hexe bist?

Mayla ist 32 Jahre alt und geht ihrem geregelten Alltag nach. Eines Morgens beginnen ihre Hände zu kribbeln und Gegenstände explodieren vor ihrer Nase. Als sie auf ihrem Nachhauseweg durch die City auf einmal mitten in einem Wald steht, ist ihr Leben in Gefahr und sie muss sich ihren neuen Fähigkeiten stellen. Aber woher kommen sie? Und was hat der geheimnisvolle Fremde mit all dem zu tun, der ständig bei ihr auftaucht?

Ein Urban-Fantasy-Roman voller Magie, Spannung und Liebe, mit einer erwachsenen Protagonistin, deren Welt sich von heute auf morgen komplett auf den Kopf stellt. Sei an Maylas Seite und finde gemeinsam mit ihr heraus, was es mit ihren mysteriösen Kräften auf sich hat.

Band 1 der Weltenfalten-Trilogie
Band 2 (Von Wind getragen) erscheint voraussichtlich am 5. Oktober 2020
Band 3 (In Eisen verewigt) erscheint voraussichtlich am 5. Dezember 2020 Jenny Völker schreibt Fantasy- und Märchenromane für Erwachsene. Sie ist der festen Überzeugung, auch wir Großen wollen spannende Abenteuer erleben, auf einem Drachen durch die Lüfte sausen und ein verborgenes Königreich entdecken. Deshalb sind ihre Hauptfiguren Erwachsene wie du und ich, denen magische Dinge geschehen. Ihre Romane starten immer im Hier und Jetzt, damit ihr Leser euch vorstellen könnt, euch könnte so etwas auch einmal passieren.
Lasst uns weiter an Magie und Zauber glauben und aufregende Welten entdecken, denn ob es Weltenfalten, Zwerge oder Feen nun wirklich gibt oder nicht, das Leben ist so viel schöner, wenn wir uns diesen Wunderglauben erhalten.
  • Einband

    Taschenbuch

  • Seitenzahl

    332

  • Erscheinungsdatum

    03.08.2020

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7519-6934-5

Beschreibung & Medien

Artikeldetails

  • Einband

    Taschenbuch

  • Seitenzahl

    332

  • Erscheinungsdatum

    03.08.2020

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7519-6934-5

  • Verlag BoD – Books on Demand
  • Maße (L/B/H)

    21,5/13,5/2,2 cm

  • Gewicht

    451 g

  • Auflage

    1

Buchhändler-Empfehlungen

Absolut fantastisch!

Sonja Altmann, Thalia-Buchhandlung Tangerhütte

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll... Schon das Cover ist ein absoluter Hingucker! Einfach wunderschön mit seinen Farben und dem dezenten Hintergrund! Die Story selber hat mich sofort gefesselt! Ich liebe ja moderne Märchen! Und Jenny Völker hat eine fantastische Welt geschaffen! Ihre Beschreibungen sind so detailliert, daß man das Gefühl hat mitten im Buch zu sein! Man sieht alles regelrecht vor sich! Es geht um Mayla, eine 32 jährige junge Frau, die auf einmal feststellt, das sie magische Kräfte besitzt. Sie stolpert in eine neue Welt voller Hexen und Zauberer und erfährt hier, daß sie von der Oberhexe des Feuerzirkels stammt. Ihre Eltern wurden kurz nach ihrer Geburt getötet, nur sie konnte von ihrer Oma gerettet werden. Den Mörder konnte ihre Oma in einer Weltenfalte einschließen, Mayla selber wurde in der nicht magischen Welt von einem Ehepaar aufgezogen. Viel neues prasselt nun auf Mayla ein, sie wird immer wieder verfolgt und dabei jedesmal von einem süßen Typen gerettet. Bald weiß sie schon nicht mehr, wem sie noch glauben und vertrauen kann... Die Charaktere sind alle interessant, egal ob gut oder böse! Spannung ist genug vorhanden und man ist am Ende des ersten Teils sehr erstaunt, wer zu den Verrätern gehört! Viele Fragen stellen sich, einiges wird beantwortet, anderes bleibt noch offen. Ich werd mir jetzt auf jeden Fall gleich den 2.Teil kaufen, denn mich hat das Buch gefesselt und nicht mehr los gelassen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
15
1
0
0
0

Fesselnde und überaus unterhaltsame Fantasy-Geschichte
von Büchermäuschen am 08.11.2020

Die 32-jährige Mayla, erlebt eines Tages die seltsamsten Dinge. Angefangen von einer schwarzen Katze vor ihrer Wohnungstür über explodierte Fensterscheiben im Büro bis hin zu einem plötzlich auftauchenden Wald mitten in Frankfurt. Als wäre das schon nicht schlimm genug, wird sie auch noch von zwei Schlägertypen verfolgt, bis ein... Die 32-jährige Mayla, erlebt eines Tages die seltsamsten Dinge. Angefangen von einer schwarzen Katze vor ihrer Wohnungstür über explodierte Fensterscheiben im Büro bis hin zu einem plötzlich auftauchenden Wald mitten in Frankfurt. Als wäre das schon nicht schlimm genug, wird sie auch noch von zwei Schlägertypen verfolgt, bis ein mysteriöser Unbekannter ihr das Leben rettet und wieder verschwindet. Mayla taucht immer mehr in eine für sie unbekannte und gefährliche Welt ein. Was ist nur mit Mayla los, dass alles um sie herum explodiert, sobald sie nur dir Hände bewegt und wer ist dieser geheimnisvolle Typ, der immer wieder auftaucht und ihr das Leben rettet? Die Autorin hat einen sehr schönen, detailierten, humorvollen und flüssigen Schreibstil, mit dem man sofort in die Geschichte eintaucht. Die Welt, die die Autorin geschaffen hat fand ich beeindruckend und wurde sehr gut erklärt, sodass man sich als Leser darin wunderbar zurechtzufinden kann. Es war für mich mal etwas ganz anderes, von einer Person zu lesen, deren magischen Fähigkeiten erst im Erwachsenenalter erwachen. Das fand ich total unterhaltsam und ich habe teilweise Tränen gelacht. Mayla war mir sofort sympathisch und ich konnte mich super in sie hineinversetzen. Manchmal war sie zwar etwas naiv und dickköpfig, doch ich finde sie hat sich weiterentwickelt. Die Geschichte fand ich richtig spannend. Vor allem der unnahbare geheimnisvolle Typ, dessen Namen man erst viel später im Buch erfährt, hat es mir angetan. Immer wenn er urplötzlich aufgetaucht ist, gab es dieses Prickeln zwischen ihm und Mayla. Doch es gibt auch noch den hilfsbereiten Polizisten Georg, der Mayla stets zur Seite steht. Ich bin gespannt wie es zwischen den Dreien weitergeht. Mich hat dieses Buch unglaublich gut unterhalten. Es war spannend und gespickt mit vielen unerwarteten Wendungen, Action und geheimnisvollen Charakteren. Ein Lob an die Autorin für die tolle Idee zu dieser Geschichte und ihren wunderschönen Schreibstil, der das Lesen zu einem magischen Abenteuer gemacht hat. Von mir erhält das Buch die volle Punktzahl und eine klare Leseempfehlung an alle Fantasy-Fans, die gerne Hexen-Geschichten lesen.

Hexe wider Willen
von Desiree Münchberg aus Morbach am 01.11.2020

"Die Weltenfalten - Wenn Feuer erwacht" von Jenny Völker ist ein Fantasy Roman, der 2020 erschienen ist. Er dreht sich um Mayla, die mit 32 Jahren plötzlich Hexenkräfte entwickelt und damit ziemliches Trubel verursacht. Auf der Suche nach dem Ursprung ihrer Hexenkräfte trifft sie auf einige Weggefährten die es mehr oder auch mal... "Die Weltenfalten - Wenn Feuer erwacht" von Jenny Völker ist ein Fantasy Roman, der 2020 erschienen ist. Er dreht sich um Mayla, die mit 32 Jahren plötzlich Hexenkräfte entwickelt und damit ziemliches Trubel verursacht. Auf der Suche nach dem Ursprung ihrer Hexenkräfte trifft sie auf einige Weggefährten die es mehr oder auch mal weniger gut mit ihr meinen. Mir hat der Roman gut gefallen, wobei ich nicht wirklich heraus gehört habe, dass die Protagonistin eine gestandene Frau sein soll. Sie kam mir doch etwas kindisch und unreif vor. Ok, sie hat gerade erfahren, dass es Hexen wirklich gibt und sie eine ist, aber trotzdem war sie doch manchmal recht dickköpfig und egoistisch. Es gab Wendungen, mit denen ich anfangs nicht gerechnet hätte und das hat die Spannung doch recht hoch werden lassen. Die Geschichte ist sehr gut geschrieben und sehr unterhaltsam. Mir hat das Lesen wirklich Freude bereitet und ich bin sehr gepannt, wie es weitergeht. Ich möchte dieses Buch jedem empfehlen, der gerne Fantasy und Hexen liest, denn die Story ist echt gut. Man sollte auch auf Mehrteiler stehen, denn das Buch ist der Auftakt einer Trilogie.

Ein kurzweiliger erster Band der Weltenfalten-Trilogie
von einer Kundin/einem Kunden aus Aarau am 01.11.2020

----- Inhalt ----- Mayla ist eine 32-jährige Frau mit anspruchsvollen Job und hat gerade eine gescheiterte Beziehung hinter sich. Plötzlich explodieren Dinge, wenn Mayla ihre Hände bewegt und kurz darauf sieht sie mitten in der Stadt einen Wald, der vorher nicht dort war. Dass etwas nicht stimmt ist nun klar und als Mayla dann... ----- Inhalt ----- Mayla ist eine 32-jährige Frau mit anspruchsvollen Job und hat gerade eine gescheiterte Beziehung hinter sich. Plötzlich explodieren Dinge, wenn Mayla ihre Hände bewegt und kurz darauf sieht sie mitten in der Stadt einen Wald, der vorher nicht dort war. Dass etwas nicht stimmt ist nun klar und als Mayla dann auch noch verfolgt wird, muss sie sich beeilen um herauszufinden was für Mächte hier im Spiel sind. ----- Meinung ----- Mayla mochte ich zwar als Protagonistin, vor allem weil sie etwa so alt ist wie ich. Richtig begeistern konnte sie mich jedoch nicht, da sie sich des öfteren wie ein Teenager verhalten hat und nicht wie eine erwachsene Frau. Sie war mir insgesamt zu naiv und sprunghaft und ich konnte mich in diesen Bereichen nicht mit ihr identifizieren. Die anderen Protagonisten sind ebenfalls erwähnenswert: Der geheimnisvolle Fremde hat etwas mystisches, ihn mochte ich besonders, leider ist es mir aber am Schluss der Geschichte zu blass geblieben. Georg hingegen hat mir sehr gut gefallen, man weiss nie ob er zu den Guten oder Bösen gehört. Für mich gab es kleinere inhaltliche Ungereimtheiten, welche aber nur aufmerksamen Lesern auffallen werden. Zum Beispiel waren anfangs der Geschichte Kleider und Schuhe sehr oft erwähnt worden und dann plötzlich fast gar nicht mehr. Ebenfalls waren die Seelentiere mal wichtig, aber in dem Personenkreis bei denen Mayla in der Mitte des Buches war, plötzlich gar nicht mehr. Die erwähnten Themen waren ähnlich sprunghaft wie die Protagonistin. Hier hätte ein wenig Feinschliff dem Buch einen Stern mehr beschert. Am Lesefluss, Schreibstil, Kapitellänge, Spannung etc. ist nichts auszusetzen, es war sehr gut und ich habe es sehr genossen! Ganz besonders gefällt mir an den Büchern der Autorin ihre positive Schreibweise: Wenn ich einen schlechten Tag hatte zaubern mir die Geschichten wieder ein Lächeln auf die Lippen. ----- Fazit ----- Ein kurzweiliger erster Band der Weltenfalten-Trilogie. Ich mochte besonders den positiven Schreibstil der Autorin und die tollen Idee mit den Weltenfalten. Was ich weniger mochte war, dass der Band in keiner Weise in sich abgeschlossen ist und ich mich nicht so ganz mit der Protagonistin identifizieren konnte. ----- Bewertung mit Rezensionsexemplar.


Die Leseprobe wird geladen.
  • Artikelbild-0