... über uns die Dächer von Rom

Liebesroman

Jani Friese

(29)
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

13,00 €

Accordion öffnen
  • ... über uns die Dächer von Rom

    Zeilenfluss

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    13,00 €

    Zeilenfluss

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Sofia erfüllt sich ihren langersehnten Traum: eine Reise nach Rom. Dort lernt sie den charmanten Bildhauer Adriano kennen, der ihr nicht nur den Kopf verdreht, sondern auch ihrem verstorbenen Freund Noah zum Verwechseln ähnlich sieht.

Während ihres Urlaubs in der ewigen Stadt begegnet Sofia dem charmanten Bildhauer Adriano. Er zeigt ihre sein Rom und führt sie zu romantischen Plätzen und durch Ruinen längst vergangener Tage. Die beiden kommen sich näher, aber sein ständiges plötzliches Verschwinden und die Ähnlichkeit zu ihrem verstorbenen Freund Noah stellen Sofia vor ein Rätsel. Als auch noch unerwartet Adrianos Vater auf der Bildfläche erscheint, ist das Chaos perfekt.
Wird Sofia nun endlich herausfinden, was Adriano zu verbergen versucht?

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 313 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.08.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783967140767
Verlag Zeilenfluss
Dateigröße 1550 KB
Verkaufsrang 4260

Kundenbewertungen

Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
26
3
0
0
0

Ich bin verliebt
von Leseschnecke Susi aus Duisburg am 15.04.2021

Oh ja, was ein tolles Buch. Das Cover ist genauso schön, wie die Geschichte um Sofia und Adriano. Einfach herzerwärmend, romantisch und zauberhaft. Ja, ich glaube an Schicksal. Um genau dieses geht es hier. Sofia, eine junge Lehrerin, hat schon einen schweren Schicksalsschlag hinter sich, als sie sich ihren Traum erfüllt, für 5... Oh ja, was ein tolles Buch. Das Cover ist genauso schön, wie die Geschichte um Sofia und Adriano. Einfach herzerwärmend, romantisch und zauberhaft. Ja, ich glaube an Schicksal. Um genau dieses geht es hier. Sofia, eine junge Lehrerin, hat schon einen schweren Schicksalsschlag hinter sich, als sie sich ihren Traum erfüllt, für 5 Wochen nach Rom zu fliegen. Die Stadt, die Architektur und auch die Sprache haben sie schon immer fasziniert. Außerdem sollen ja die Römer ausgezeichnete Liebhaber sein, sagt ihre beste Freundin. Na, ja ob sie bereit ist, wieder jemanden in ihr Herz zu lassen und dann noch im Urlaub? Eigentlich hat sie das nicht vor. Ein kleiner Flirt, ja, aber mehr nicht. Doch als ihr Adriano im wahrsten Sinne des Wortes, fast vor die Füße fällt, ist sie erst erschrocken aber auch gleichzeitig fasziniert von ihm. Sie gibt ihm die Chance, ihn kennenzulernen. Er führt sie durch Rom und die Leser gleich mit. Ach herrlich, doch etwas verbirgt er vor Sofia, nur was, das herauszufinden, ist gar nicht so einfach und bevor sie ihm ganz verfällt, will sie es wissen. Ihr auch? Dann lest dieses wunderschöne Buch. Ich war von Anfang an verfallen. Der Schreibstil ist wunderbar, locker und leicht, man fliegt nur so durch die Buchseiten. Das Buch ist gespickt mit romantischen und auch tollen Beschreibungen von Rom. Wer schon mal dort war, so wie ich, der liest diese Geschichte mit einem Grinsen im Gesicht. Er ist nochmal eine Spur lebendiger. Aber auch für alle, die diese tolle Stadt noch nicht kennen, ist es ein Genuss in die Geschichte einzutauchen. Ja, ich habe es sehr genossen und kann nur sagen. Für mich gibt es auch keine Zufälle, es ist alles irgendwie vorherbestimmt. Auch wenn es sich hier um ein Buch handelt, so glaube ich auch an das Schicksal im realen Leben. Denn, diese Geschichte könnte es genau so irgendwo geben. Ich gebe, für dieses wunderbare Lesevergnügen, welches mich um meinen Schönheitsschlaf gebracht hat, denn einmal angefangen ist es sehr schwer wegzulegen, die volle Sternenanzahl und noch einmal die gleiche Zahl an Herzen dazu. Ebenso gibt es von mir, eine absolute Leseempfehlung für alle Romantiker und auch Realisten unter uns. I Love ist Gruß Susi.

Ein Buch zum Entspannen
von einer Kundin/einem Kunden aus Stattegg am 01.02.2021

Eine nette Liebesgeschichte im schönen Rom. Vor allem hat mir die genaue Schilderung der Schauplätze sehr gut gefallen und dazu geführt, dass ich mir weitere Romane dieser Autorin bestellt habe. Man kann sich in die schöne Stadt Rom träumen.

Eine schöne Geschichte mit Tiefgang
von Helgas Bücherparadies am 14.11.2020

Um Abstand von einem schweren Schicksalsschlag zu nehmen, reist Sofia für fünf Wochen nach Rom. Dort lernt sie gleich Adriano kennen und sie ist von ihm absolut fasziniert. Er zeigt ihr sein Rom und sie beide verlieben sich ineinander. Leider ist er manchmal ein wenig distanziert und etwas geheimnisvoll. Viele Stolper... Um Abstand von einem schweren Schicksalsschlag zu nehmen, reist Sofia für fünf Wochen nach Rom. Dort lernt sie gleich Adriano kennen und sie ist von ihm absolut fasziniert. Er zeigt ihr sein Rom und sie beide verlieben sich ineinander. Leider ist er manchmal ein wenig distanziert und etwas geheimnisvoll. Viele Stolpersteine werden ihnen in den Weg gelegt. Werden sie trotzdem zusammenkommen? Welches Geheimnis umgibt Adriano? Jani Friese hat hier einen wundervollen Liebesroman geschrieben, der uns Rom näher bringt. In dem Roman wird ein wichtiges gesellschaftliches Thema angeschnitten, auf das ich hier nicht näher eingehen möchte, ohne zu spoilern. Das Buch hat mich insofern überrascht, als dass es in der Mitte eine ganz andere Wendung nimmt, wie ich angenommen habe. Das macht den Roman zu etwas ganz besonderen. Der flüssige und lockere Schreibstil und die sehr bildhafte Gestaltung, lassen uns Rom vor Augen entstehen. Man möchte sofort losreisen und die Stadt selbst besuchen. Auch die Charaktere sind sehr gut gelungen Adriano ist sehr charmant und kommt äußerst sympathisch rüber. Auch Sophia verfügt über eine Tiefe und ist sehr authentisch Selbst die Nebencharaktere passen genau zu Geschichte. Die Autorin schildert sehr einfühlsam und schreibt über ein Thema, das uns eigentlich alle angehen sollte. Fazit: eine sehr gefühlvolle Geschichte mit vielen Emotionen tragen zu einem absoluten Lesegenuss bei. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne


  • Artikelbild-0