Janusblut

Der Templer Code

Sylvia Vandermeer

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

15,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Als der Ritualforscher Daniel Kremser eine Nachricht von seinem Mentor Wolfgang Schellenberg aus Wien erhält, ahnt er nicht, dass ihn die anschließende Suche nach dem Professor durch die ganze Stadt und darüber hinaus in die mystische Welt der Templer führt und er dabei zum Gejagten wird. Was verbirgt sich hinter Schellenbergs spektakulärer Entdeckung, dem Templerstein? Dadurch, dass Schellenbergs Tochter Kim heimlich einige Forschungsergebnisse auf ihrem Blogg preisgegeben hat, werden Verfolger auf den Plan gerufen, denen jedes Mittel recht ist, in den Besitz des wertvollen Artefakts zu gelangen. Es offenbart sich ihnen ein düsteres Geheimnis, eine finstere Verschwörung über Jahrhunderte hinweg, die ihren Ursprung in Venedig fand. Eine unerbittliche Jagd beginnt, bei der sie unter dem Einsatz des eigenen Lebens das Rätsel unter Zeitdruck lösen müssen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 496 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.08.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783827183859
Verlag Niemeyer C.W. Buchverlage
Dateigröße 1426 KB
Verkaufsrang 38826

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Superspannender Thriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 26.09.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch hat mich von der ersten Seite an gefesselt...sehr spannend! An einigen Orten des Geschehens bin ich tatsächlich selber schon gewesen. Ich hoffe sehr auf eine Fortsetzung

Tolles Buch mit Lerneffekt
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 17.09.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein sehr spannender Thriller mit überraschendem Finale! Vor allem gefallen haben mir die vielen mystischen Orte in Wien und Venedig, die es wirklich gibt... Ich kann es nur empfehlen!


  • Artikelbild-0