Meine Filiale

Das Gemeindekind

Marie von Ebner-Eschenbach

eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 6,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 16,80 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der berühmteste Roman Ebner-Eschenbachs: Der Junge Pavel Holub, dessen Vater gehängt wurde und dessen Mutter im Kerker sitzt, wird von der Dorfgemeinschaft nicht nur als finanzielle Bürde angesehen, da alle auch noch glauben, er habe die schlechten Verhaltensweisen seiner Eltern geerbt. Doch er schafft den sozialen Aufstieg und wird ein angesehenes Gemeindemitglied und widerlegt damit alle Zweifel an seiner Integrität.

Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916) war eine österreichisch-mährische Schriftstellerin. Nach dem frühen Tod ihrer Mutter erkannte ihre Stiefmutter ihr schriftstellerisches Talent und förderte sie bereits in frühen Jahren. Die Autorin gilt als eine der wichtigsten deutschsprachigen Erzählerinnen des 19. Jahrhunderts, die vor allem für ihre psychologischen Erzählungen berühmt wurde.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 14.08.2020
Sprache Deutsch
EAN 9788726594393
Verlag SAGA Egmont
Dateigröße 434 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0