Meine Filiale

Lost Place

verbotene Leidenschaft Bildband

Daniel Ehrenreich

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
35,00
35,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

35,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Lost Place - "verbotene Leidenschaft“
Diesen Namen wählte ich nicht nur, weil er gut klingt, sondern weil er vor allem der Wahrheit entspricht.
Es ist verboten, solche Orte ohne Berechtigung zu betreten, und dennoch tue ich es leidenschaftlich gerne - allerdings nicht aus dem Reiz des Verbotenen heraus!
Nein!
Mein persönlicher Reiz an solchen Orten liegt ganz woanders. Du wirst in diesem Bildband mehr darüber erfahren und noch viel mehr zu sehen bekommen.

Mein Name ist Daniel Ehrenreich und ich fotografiere leidenschaftlich gerne. Die meiste Aufmerksamkeit widme ich dabei den Lost Places und der Inszenierten Fotografie.
Das Bedürfnis zu fotografieren verspürte ich schon als Kind.
Es begann, als ich zu meinem Geburtstag von Freunden eine Kamera geschenkt bekam. Fünf Jahre später entdeckte ich meine Hingabe für verlassene Orte und fotografierte einige davon in diversen Länder Europas. Mittlerweile besuche ich seit mehr als einem Jahr Lost Places, und gewiss werden es noch etliche Jahre mehr werden.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 100
Erscheinungsdatum 26.08.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7519-2714-7
Verlag BoD – Books on Demand
Maße (L/B/H) 30,3/21,5/1,2 cm
Gewicht 603 g
Abbildungen mit 35 Farbabbildungen
Auflage 1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Dieses Buch macht Lust auf "mehr"
von einer Kundin/einem Kunden am 01.10.2020

Und zwar auf weitere Werke des Fotografen. Das Buch ist kein effektheischender Hochglanzband wie schon x-mal gesehen. Der Künstler nähert sich den verlassenen Orten sensibel und respektvoll und hat die Gabe in einem Bild die besondere Ausstrahlung eines Ortes zu zeigen. Die begleitenden Texte sind informativ, poetisch, laden ei... Und zwar auf weitere Werke des Fotografen. Das Buch ist kein effektheischender Hochglanzband wie schon x-mal gesehen. Der Künstler nähert sich den verlassenen Orten sensibel und respektvoll und hat die Gabe in einem Bild die besondere Ausstrahlung eines Ortes zu zeigen. Die begleitenden Texte sind informativ, poetisch, laden ein die Phantasie spielen zu lassen. Ich fühle mich beim Betrachten der Bilder "mitgenommen" zu den geheimnisvollen Plätzen. Was Schöneres kann ich über ein Fotobuch nicht sagen. Ich wünsche diesem besonderen Buch dass es von vielen Menschen entdeckt wird, es lässt sie an einer besonderen Welt und an besonderen Gedanken teilhaben.

Gegenentwurf zur photogeshopten Hochglanzwelt
von einer Kundin/einem Kunden am 08.09.2020

Der Bildband des jungen Fotografen lässt in Worten & Bildern in die Welt des Urban Exploring blicken, ohne dabei zu viel zu verraten - unübliche Motive, eingefangen von einem offensichtlich neugierigen Fotografen. Es war eine gute Entscheidung, kein Hochglanzpapier -wie sonst so oft üblich- zu verwenden, weil das Schöne an den M... Der Bildband des jungen Fotografen lässt in Worten & Bildern in die Welt des Urban Exploring blicken, ohne dabei zu viel zu verraten - unübliche Motive, eingefangen von einem offensichtlich neugierigen Fotografen. Es war eine gute Entscheidung, kein Hochglanzpapier -wie sonst so oft üblich- zu verwenden, weil das Schöne an den Motiven für mich genau das ist: das nicht-Glänzende der verlassenen Orte. Bin schon auf den nächsten Band gespannt, sollte einer in Planung sein.


  • Artikelbild-0