Fluch der verlorenen Seelen

Das Vermächtnis der Familien

Fluch der verlorenen Seelen Band 1

D.S Darina

(11)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
18,90
18,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

18,90 €

Accordion öffnen
  • Fluch der verlorenen Seelen

    Nova Md

    Sofort lieferbar

    18,90 €

    Nova Md

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Amalia sieht Dinge, die sie sich nicht erklären kann, und allmählich verfällt sie dem Wahnsinn. Ihr Leben ist ein einziger Albtraum und sie ist bereit, ihm ein Ende zu setzen. Doch der Selbstmordversuch scheitert und der Albtraum geht nun in der Psychiatrie weiter. Jede Hoffnung schon längst aufgegeben, nimmt ihr Leben eine schlagartige Wendung, als mysteriöse Leute, die – wie sich bald herausstellt – dasselbe wahrnehmen wie sie selbst, sie an einen geheimnisvollen Ort mitnehmen: die Nightingale Akademie, ein Zuhause für viele, die besondere Gaben in sich tragen. Für das junge Mädchen fängt ein neues Leben an. Sie befreundet sich mit Freya, die ihr unähnlicher nicht sein könnte. Durch das Vermächtnis ihrer Vorfahren sind die beiden eng miteinander verbunden. Amalia erfährt die Wahrheit über eine mystische fremde Welt und deren Geschöpfe. Nicht alle dieser geisterhaften Wesen sind den Menschen wohlgesonnen und der Orden der Doom Slayers, dem auch sie bald angehört, beschützt die Menschheit vor Übergriffen. Dazu gehört unter anderem der Auftrag des Akademieleiters, fünf spezielle verfluchte Gegenstände zu finden, bei dem sich ihnen nicht nur die gefährlichen Wesen in den Weg stellen. Zu allem Übel fällt Amalia eine alte Prophezeiung in die Hände, die Unheil für die beiden Gründerfamilien der Akademie verkündet. Irgendetwas ist seltsam daran: Die Weissagung könnte sich gar nicht mehr erfüllen, denn es leben nur noch Mitglieder einer der Familien, zu denen Julien Jackdaw zählt, mit dem sie eine tiefe Verbundenheit spürt. Doch der aufdringliche Rabe, der immer in Freyas Nähe ist, erzählt etwas anderes …

Darina D.S

ist das gemeinsames Pseudonym von Daniela Conzelmann und Sabrina Uhlenbrock.

Die Autorinnen sind begeisterte Reiterinnen. Durch dieses Hobby lernten sie einander kennen und bald entwickelten sie bei gemeinsamen Ausritten erste Ideen für eine Geschichte.
Heute entstehen Teile des Romans meist bei Spaziergängen mit ihren Hunden – ihr sogenanntes Brainstorming –, um dann am Abend niedergeschrieben zu werden.
Die Autorinnen teilen ihre Liebe zu Tieren, Literatur und Animes.

Daniela Conzelmann wurde im April 1990 in Albstadt geboren, wo sie gemeinsam mit ihrem älteren Bruder aufwuchs. Bereits mit zehn Jahren begeisterten sie die Werke von William Shakespeare und wenig später Bücher von Stephen King.
Sie absolvierte ein Studium der Anglistik/Amerikanistik mit Nebenfach ›Vergleichende Literaturwissenschaften‹ in Augsburg, wo sie auch eine Zeit lang lebte. Neben dem Studium durchlief sie mehrere Praktika, zum Beispiel in der Textakademie oder in der Stabstelle des Universitätsklinikums Augsburg, bei der sie anschließend als Studentische Hilfskraft weiterarbeitete. Nach dem Studium folgte ein zweijähriges Volontariat in der Redaktion des verlag moderne industrie.
Heute arbeitet sie mit Begeisterung als Redakteurin und lebt in Tussenhausen, einem kleinen Dorf nahe Landsberg am Lech.
Daniela Conzelmann ist Mitglied im Verein VG Wort.

Sabrina Uhlenbrock wurde als Einzelkind in Schwabmünchen, einer Kleinstadt in der Nähe von Augsburg, geboren.
Bereits in frühester Kindheit wurde ihre Fantasie durch häufiges Geschichtenerzählen ihrer Eltern so sehr beflügelt, dass sie sich erste eigene Geschichten ausdachte. Die Liebe zu Büchern entdeckte sie mit zwölf Jahren, beginnend mit Tiergeschichten und Fabeln. Daraus entwickelte sich später eine Leidenschaft für Fantasy-Literatur. Alsbald wurden zwei ihrer Kurzgeschichten in den Augsburger Lesebüchern veröffentlicht.
Sie absolvierte ein Praktikum als Bibliothekarin in Schwabmünchen. Kurz darauf folgte eine Ausbildung als Medientechnologin (Druck-Weiterverarbeitung), die sie erfolgreich abschloss.
Heute ist Sabrina Uhlenbrock in ihrem erlernten Beruf in der Stadt Augsburg tätig, wo sie auch immer noch lebt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 30.10.2020
Verlag Nova Md
Seitenzahl 464
Maße (L/B/H) 20,3/14,1/4,5 cm
Gewicht 494 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96698-089-0

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
10
1
0
0
0

Ein Buch mit wichtigen Themen
von einer Kundin/einem Kunden aus Lörrach am 25.02.2021

Der Einstieg in das Buch war sehr spannend! Auch sehr heftig, aber gefühlvoll und sehr packend. Ich konnte mit Amelia von Beginn an eine Beziehung aufbauen und habe mich mit ihr wohl gefühlt. Die Charaktere fand ich interessant gestaltet. Sie wirkten sympathisch, vorallem die Protagonistin. Ihre Wandlung ist schön beschrieb... Der Einstieg in das Buch war sehr spannend! Auch sehr heftig, aber gefühlvoll und sehr packend. Ich konnte mit Amelia von Beginn an eine Beziehung aufbauen und habe mich mit ihr wohl gefühlt. Die Charaktere fand ich interessant gestaltet. Sie wirkten sympathisch, vorallem die Protagonistin. Ihre Wandlung ist schön beschrieben, ich fand ihre Gedankengänge schlüssig. Auch mochte ich das Geflecht der Beziehungen, die sich Stück für Stück mehr aufbauten und immer mehr zu einer Freundschaft wurden. Der Schreibstil ist flüssig, das Buch bildlich geschrieben, ich konnte mir vieles gut vorstellen. Während dem ganzen Buch wird stetig eine Spannung aufgebaut, die trotz eher düsteren Begebenheiten mit etwas Humor auch gelockert werden konnte. Ab und zu gibt es auch etwas erotische Stellen, welche gelungen eingebaut sind, auch wenn mich solche Stellen eher nicht so ansprechen. Die Story Wichitig finde ich hier zu erwähnen, dass es in dem Buch auch um eher schwierige Themen geht, die vielleicht nicht alle nur leicht zu verdauen sind. Aber es gibt auch viele schöne und magische Momente! Allgemein spielt alles in einer sehr mystischen und mysteriösen Welt mit vielen neuen und gefährlichen Wesen und Gegenspielern. Es gibt eine Prophezeiung, viele Fragen und viel Spannung. Mehr möchte ich hier nicht sagen, denn ich Rate euch, das Buch selbst zu lesen :) Mein Fazit Ich fand das Buch spannend, wenn auch nicht immer in meiner Komfortzone. Ich hatte zeitweise das Gefühl beim lesen nicht voran zu kommen, auch wenn ich immer wieder mit dem Lesen weiter gemacht habe.. Die Handlungen und Themen habe ich sehr spannend und wichtig gefunden, weshalb ich sagen kann, dass ich das Buch gelungen finde! Es hat eine gewisse Spannung, es gibt tolle Charaktere und jeder Menge Geheimnisse, die gelüftet werden wollen. Details zum Buch Es gibt noch etwas Besonderes in diesem Buch: die schönen Illustrationen. Sie passen super zum Buch! Darina D.S ist das gemeinsames Pseudonym von Daniela Conzelmann und Sabrina Uhlenbrock. Karina Verlag (Nova MD); Erstauflage (30. Oktober 2020) 464 Seiten

Spannend von der Ersten bis zur Letzten Seite
von einer Kundin/einem Kunden am 17.01.2021

Von mir bekommt dieses Buch eine ganz klare Leseempfehlung. Selten hat mich ein Buch wirklich von der ersten bis zur letzten Seite so begeistert. Die Geschichte selbst ist mindestens ebenso vielschichtig wie ihre Charaktere. Der Spannungsbogen ist so aufgebaut, dass der Leser zwar immer wieder kleine Atempausen hat und Abschnitt... Von mir bekommt dieses Buch eine ganz klare Leseempfehlung. Selten hat mich ein Buch wirklich von der ersten bis zur letzten Seite so begeistert. Die Geschichte selbst ist mindestens ebenso vielschichtig wie ihre Charaktere. Der Spannungsbogen ist so aufgebaut, dass der Leser zwar immer wieder kleine Atempausen hat und Abschnitte in den Kapiteln ehr ruhiger verlaufen, jedoch muss in diesen Abschnitten fleißig mit gerätselt werden, da offenbar jeder sein kleines Geheimnis mit sich trägt und tatsächlich nichts so ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Ich freue mich schon riesig auf den zweiten Teil!

Absolut gelungenes Debüt
von Bianka_Fri am 17.12.2020

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe Ich bin durch Zufall auf den Debütroman der Autorin aufmerksam geworden und musste es einfach lesen. Ich wurde nicht enttäuscht! Das Cover ist der Hammer! Ich habe es als Print und könnte es mir immer wieder anschauen. Allein von den Farben her, einfach Wahnsinn! ... Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe Ich bin durch Zufall auf den Debütroman der Autorin aufmerksam geworden und musste es einfach lesen. Ich wurde nicht enttäuscht! Das Cover ist der Hammer! Ich habe es als Print und könnte es mir immer wieder anschauen. Allein von den Farben her, einfach Wahnsinn! Was mir in dem Buch ganz besonders gefällt und allein daran merkt man, wieviel Liebe in dem Buch steckt, sind die Zeichnungen! Einfach traumhaft! Zudem ist zu Beginn eines Kapitels immer ein Gedicht/Zitat , was ich persönlich immer sehr gerne mag. Mit dem Schreibstil musste ich erst warm werden, er ist etwas anders wie gewohnt, nach kurzem einlesen und eingewöhnen, mega fesselnd. Er ist zudem sehr bildlich, so das ein wahres Kopfkino startet. Von Beginn an ist Spannung da, da der Beginn recht dramatisch ist, im Laufe des Buches steigert sie sich immer weiter. Zudem immer auch diese unterschwellige Gefühl der Gefahr da. Es geht recht rasant weiter, aber es gibt auch immer wieder ruhigere Kapitel, so das man den Puls mal runterfahren kann und nicht erschlagen wird von der Handlung. Die Handlung selbst ist schon recht komplex, trotz allem kann man ihr gut folgen, der rote Faden ist klar ersichtlich und es gibt auch keine unnötigen Längen. Trotz allem muss man der Geschichte schon konzentriert folgen und ein bisschen nachdenken/mitdenken. Hier werden viele komplexe Themen, vor allem auch Tabuthemen aufgefasst, wodurch die Geschichte eine immense Tiefe bekommt. Dadurch ist zusätzlich nicht nur Fantasy, sondern durchaus absolut authentisch. Zudem fließt eine kleine Prise Erotik mit rein. Eine absolut gelungene und packende Mischung. Die Charaktere sind absolut authentisch, sehr komplex und haben eine wahnsinns Tiefe. Ich bin wahnsinnig auf Band 2 gespannt und hier ganz klare Leseempfehlung!


  • artikelbild-0