Meine Filiale

Lavinia, Pauline, Kora

Drei Novellen

George Sand

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 6,80 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 19,80 €

Accordion öffnen
  • Lavinia - Pauline - Kora

    Books on Demand

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    19,80 €

    Books on Demand
  • Lavinia - Pauline - Kora

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    24,90 €

    Tredition

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Drei Novellen der französischen Schriftstellerin und Feministin George Sand.
Lavinia: Sir Lionel Bridgemont, ein englischer Lord, ist im Begriff, nach Luchon zu reisen, um Margaret Ellis zu heiraten, die ihm eine angesehene soziale Position und eine bequeme Mitgift bietet, als er eine Nachricht von Lady Lavinia Blake erhält, einer jungen Frau, die er zehn Jahre zuvor verführt hatte. Lavinia bittet ihn, die Briefe und das Porträt, das sie ihm damals geschickt hat, zurückzugeben, und er stimmt zu. Doch das vereinbarte Treffen verläuft anders als erwartet. Lavinia hat sich verändert und Bridgemont ist geblendet von ihrer Schönheit und ihrem Charme. Als noch ein Verehrer auftaucht, ist Bridgemont rasend vor Eifersucht.
Pauline: Die Geschichte spielt in den 1830er Jahren in Frankreich. Laurence, eine erfolgreiche Pariser Schauspielerin, ist auf dem Weg nach Lyon. Nachts rastet sie in einer kleinen Provinzstadt und bemerkt, dass sie in Saint-Front unweit von Paris gelandet ist. Von dem Zufall überwältigt, erinnert sie sich an ihre Jugend in Gesellschaft ihrer Freundin Pauline, die ursprünglich aus Saint-Front stammt.
Kora: Eins von Sands frühesten Werken. Die feministische Novelle karikiert die damaligen Provinzbräuche, insbesondere im Hinblick auf das oft tragische Schicksal von Frauen aufgrund ihrer romantischen Beziehungen und strengen sozialen Konventionen. Sands Beschäftigung mit der sympathischen Darstellung weiblicher Figuren durchdringt die Geschichte.

George Sand, mit bürgerlichem Namen Amantine Aurore Lucile Dupin de Francueil, geboren am 1. Juli 1804 in Paris und gestorben am 8. Juni 1876 in Nohant, war eine französische Schriftstellerin, die neben Romanen auch zahlreiche gesellschaftskritische Beiträge veröffentlichte. Sie setzte sich durch ihre Lebensweise und mit ihren Werken sowohl für feministische als auch für sozialkritische Ziele ein. So rebellierte sie beispielsweise gegen die Beschränkungen, die den Frauen im 19. Jahrhundert durch die Ehe als Institution auferlegt waren, und forderte an anderer Stelle die gleichberechtigte Teilhabe aller Klassen an gesellschaftlichen Gütern ein.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 204
Altersempfehlung 1 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 11.09.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7529-9654-8
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/1,1 cm
Gewicht 246 g
Auflage 2

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0