Meine Filiale

Beast Changers. Der Kampf der Tierwandler

(gekürzte Lesung)

Beast Changers Band 3

Amie Kaufman

(3)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

14,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (Set mit diversen Artikeln)

15,39 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

14,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Situation zwischen Eiswölfen und Feuerdrachen droht zu eskalieren. Vallens Hauptstadt Holbard liegt in Trümmern und Anders, Rayna und ihre Freund*innen haben den Zorn von Wölfen und Drachen gleichermaßen auf sich gezogen. In ihrem Versteck in der Schmiede der ersten Drachen überlegen die Freunde, wie sie einen Krieg noch verhindern können. Ihre einzige Chance: Menschen, Wölfe und Drachen zu versöhnen! Doch der Preis dafür ist hoch.

Das gleichnamige Buch erscheint im Ravensburger Buchverlag.

Produktdetails

Verkaufsrang 2900
Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Nein i
Medium MP3
Sprecher Julian Greis
Spieldauer 309 Minuten
Altersempfehlung ab 11 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.10.2020
Verlag Goya libre
Format & Qualität MP3, 308 Minuten, 222.32 MB
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 4064066679323

Weitere Bände von Beast Changers

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Bianka Greif, Thalia-Buchhandlung Wildau

Gelungener Abschluss dieser faszinierenden Triologie! Alle sind in Sicherheit, aber was für ein Chaos haben unsere Freunde hinterlassen - die Stadt ist zerstört & ein Krieg steht bevor, gibt es einen Weg alle zu versöhnen & in Frieden miteinander zu leben? Spannung pur - Klasse!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Schöner Abschluss mit einer tollen Botschaft!
von Tine_1980 am 21.10.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch (Set mit diversen Artikeln)

Wie hoch ist der Preis für Frieden? Vallens Hauptstadt Holbard liegt in Trümmern und die Situation zwischen Eiswölfen und Feuerdrachen wird immer schwieriger. Anders, Rayna und ihre Freunde haben den Zorn von Wölfen und Drachen gleichermaßen auf sich gezogen. In ihrem Versteck überlegen sie, wie der Krieg vermieden werden kann ... Wie hoch ist der Preis für Frieden? Vallens Hauptstadt Holbard liegt in Trümmern und die Situation zwischen Eiswölfen und Feuerdrachen wird immer schwieriger. Anders, Rayna und ihre Freunde haben den Zorn von Wölfen und Drachen gleichermaßen auf sich gezogen. In ihrem Versteck überlegen sie, wie der Krieg vermieden werden kann – es gibt nur einen Weg: Menschen, Wölfe und Drachen müssen versöhnt werden. Doch der Preis ist hoch… Die Freunde sitzen in der Schmiede fest und die Situation hat sich immens verschlechtert. Zusammen überlegen sie, wie sie den Krieg vermeiden können und der Weg ist steinig und schwer. Immer wieder stehen sie vor Hindernissen, werden zurückgeworfen und finden eine neue Lösung, von der sie hoffen, dass sie die nötige Ruhe zwischen Mensch, Wolf und Drache bringt. Was hier ganz großgeschrieben wird, ist die Tatsache, dass es egal ist, wer einem Gegenüber steht. Jeder ist gleich viel wert und die jungen Protagonisten haben es eher verstanden, als die Erwachsenen. Man merkt, wie schwer es ist, alte Ansichten zu durchbrechen und alte Fehden zu beenden. Doch geben Anders, Rena und die Freunde nicht auf. Wie das funktioniert, hört ihr am besten selbst. Es sind viele Artefakte und Rituale im Hörbuch verbaut und die Ideen sind echt toll. Kämpfe bekommt man dieses Mal eher weniger, dennoch ist es nicht langweilig, denn man überlegt auch immer wieder, wie sie diese Feindschaft beenden wollen. Der Sprecher Julian Greis hat dieses Mal ein tolles Hörerlebnis geschaffen und die Emotionen perfekt zum Hörer gebracht. Seine jugendliche Stimme passt hier zu den jungen Protagonisten und verleiht dem Hörbuch die nötige Frische. Ein fantasievolles Finale, dass einen guten Abschluss schafft und zeigt, dass die Herkunft nicht alles ist und man vieles erreichen kann, wenn man nicht aufgibt. Wer die ersten Hörbücher mochte, wird auch hier sehr gerne zuhören.

Absolut würdiges Finale dieser fantastischen Reihe
von Hörnchens Büchernest am 12.10.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch (Set mit diversen Artikeln)

Inhalt: Die Situation zwischen Eiswölfen und Feuerdrachen droht zu eskalieren. Vallens Hauptstadt Holbard liegt in Trümmern und Anders, Rayna und ihre Freund*innen haben den Zorn von Wölfen und Drachen gleichermaßen auf sich gezogen. In ihrem Versteck in der Schmiede der ersten Drachen überlegen die Freunde, wie sie einen Krieg... Inhalt: Die Situation zwischen Eiswölfen und Feuerdrachen droht zu eskalieren. Vallens Hauptstadt Holbard liegt in Trümmern und Anders, Rayna und ihre Freund*innen haben den Zorn von Wölfen und Drachen gleichermaßen auf sich gezogen. In ihrem Versteck in der Schmiede der ersten Drachen überlegen die Freunde, wie sie einen Krieg noch verhindern können. Ihre einzige Chance: Menschen, Wölfe und Drachen zu versöhnen! Doch der Preis dafür ist hoch. Meinung: Nach den letzten Ereignissen rund um die Hauptstadt Holbard ist das Verhältnis zwischen Eiswölfen und Feuerdrachen angespannter denn je. Es ist nun an Anders, Rayna und ihren Freunden die Wogen zu glätten und für eine gemeinsame Zukunft zu kämpfen. Doch kann dies überhaupt Wirklichkeit werden, wo der Zorn und der Hass über Generationen so gewachsen ist? Auf das Finale der Beast Changers-Reihe habe ich mich wahnsinnig gefreut, mochte ich die beiden Vorgängerbände doch unglaublich gerne. Für mich steht diese Reihe wie kaum eine andere dafür, dass, egal von welchem Volk, von welcher Rasse man abstammt ein Miteinander immer möglich ist. Gerade die Jugendlichen in dieser Geschichte beweisen, dass Blut und Herkunft nicht alles sind. Und so ist auch dieser Abschlussband wieder eine tolle Geschichte über Freundschaft und Mut. Anders und Rayna kämpfen für eine gemeinsame Zukunft zwischen Eiswölfen und Feuerdrachen. Dabei kommt die Geschichte was die Kämpfe und den Actionanteil angeht etwas ruhiger daher. Das ist jedoch gar nicht weiter schlimm, da die Handlung dennoch sehr spannend und interessant von Amie Kaufman geschrieben wurde. Nur vereinzelt fühlte ich mich über kurze Strecken ein ganz klein wenig gelangweilt. Als Leser/Hörer fragt man sich die ganze Zeit wie nun alles zu einem stimmigen Ende finden soll, denn die Feindschaft der beiden Gruppierungen ist über die Jahre stark gewachsen. Doch Autorin Amie Kaufman konnte meine Zweifel in Luft auflösen. Sie spinnt die Handlung zu einem tollen und würdigen Finale und gibt sogar einen Ausblick in die Zukunft. Für mich war dieses Ende absolut realistisch beschrieben. Ein wenig Probleme hatte ich mit den vielen Namen der Wölfe und Drachen. Zwar waren mir die wichtigsten Personen aus den vorherigen Bänden noch präsent, dennoch tat ich mich ein wenig schwer mit den vielen Nebencharakteren. Eine kurze Namensauflistung im Booklet, wäre für mich sehr hilfreich gewesen. Julian Greis spricht natürlich auch diesen Abschlussband der Reihe. Dies tut er wieder mit sehr viel Herzblut und Leidenschaft. Ich mag seine junggebliebene und sanfte Stimme einfach unglaublich gerne. Er war für mich die perfekte Wahl für diese Reihe! Alles in allem beende ich diese wundervolle Reihe mit einem zufriedenen Grinsen im Gesicht und freue mich auf weitere Geschichten von Autorin Amie Kaufman. Fazit: Ein absolut würdiges und fantastisches Finale der Beast Changers-Reihe liefert uns Autorin Amie Kaufman. Mit einem packenden Handlungsverlauf fesselt sie die Leser/die Hörer an die Geschichte. Ein Plädoyer für die Freundschaft, auch über Rassengrenzen und Verbote hinaus. Diese mitreißende Reihe hat mein Herz auf jeden Fall berührt. Von mir gibt es sehr, sehr gute 4,5 von 5 Hörnchen.


  • Artikelbild-0
  • Beast Changers. Der Kampf der Tierwandler

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward