Meine Filiale

Leises Gift

Greg Iles

(1)
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen
  • Leises Gift

    ePUB (Aufbau)

    Sofort per Download lieferbar

    7,99 €

    ePUB (Aufbau)

Hörbuch (CD)

24,99 €

Accordion öffnen
  • Leises Gift

    6 CD (2009)

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    24,99 €

    6 CD (2009)

Hörbuch-Download

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Dr. Chris Shepard hat die junge Frau, die in seine Arztpraxis kommt, nie zuvor gesehen. Alex Morse gibt sich als Agentin des FBI zu erkennen. Sie sei, so sagt sie, auf der Spur eines Scheidungsanwalts, der seinen Klienten einen ganz besonderen Dienst bietet: Ihre Ehepartner sterben auf unerklärliche Weise.
»Okay. Aber warum erzählen Sie mir das?«
»Weil Ihre Frau vor genau einer Woche nach Jackson gefahren ist und zwei Stunden im Büro dieses Anwalts verbracht hat.«

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 603 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.09.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783841214928
Verlag Aufbau
Originaltitel True Evil
Dateigröße 2924 KB
Übersetzer Axel Merz
Verkaufsrang 27656

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Spannender Hörbuch-Krimi!
von kvel am 09.03.2014
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Die Schwester der FBI-Agentin Alex teilt ihr auf dem Sterbebett mit, dass sie ermordet wurde. Sofort macht sich Alex an die Nachforschungen. Die vom Autor entwickelte Mordmethode, die praktisch nicht nachweisbar ist und keinen Argwohn erweckt, finde ich sehr interessant. Der Krimi ist sehr spannend. Man kommt den Hintergr... Die Schwester der FBI-Agentin Alex teilt ihr auf dem Sterbebett mit, dass sie ermordet wurde. Sofort macht sich Alex an die Nachforschungen. Die vom Autor entwickelte Mordmethode, die praktisch nicht nachweisbar ist und keinen Argwohn erweckt, finde ich sehr interessant. Der Krimi ist sehr spannend. Man kommt den Hintergründen immer nur Stück für Stück näher.


  • Artikelbild-0